Video Webinar: Taiwans Fahrradhersteller orientieren sich an der globalen Industrie für eine nachhaltige Zukunft

09.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Taipei (ots/PRNewswire) –

Das Ziel, Netto-Null-Emissionen zu erreichen, wird für die Fahrradbranche immer wichtiger. Um dieses Thema zu diskutieren, lud Taipei Cycle Branchenführer und Fachleute zu einem virtuellen Webinar ein.

Die Besucher-Registrierung ist jetzt offen für Taipei Cycle, klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Taipei Cycle 2022 wird eine hybride Veranstaltung sein, die sowohl physisch (vom 9. bis 12. März) als auch online (9. März bis 8. April) stattfindet.

Klicken Sie auf den Video-Link, um das Webinar anzusehen: https://youtu.be/eaBWeWdfycg

E-Mobilität: Eine stetig wachsende Branche

James Huang, Vorsitzender des Taiwan External Trade Development Council (TAITRA), betonte bei der Diskussion über eine gemeinsame Vision für die E-Mobilität, wie das Fahrradfahren den Einzelnen zu einem nachhaltigeren Leben verhelfen kann.

Taiwan ist zweifellos bekannt für die Herstellung von Fahrrädern. Im Zeitraum von Januar bis August 2021 exportierte das Land insbesondere E-Bikes in einer Größenordnung von 670.000 Einheiten mit einem Gesamtexportwert von 888 Millionen US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung von 40 % ? sowohl in Bezug auf Volumen als auch Wert ? gegenüber dem Vorjahr.

Ein Aufruf zur Innovation

Gina Chang, die Generalsekretärin der Taiwan Bicycle Association (TBA), diskutierte mehrere Trends, die die Branche in den nächsten zehn Jahren beeinflussen werden. Chang beschrieb, dass die Fahrradindustrie eine Verlagerung hin zu mehr grüner Fertigung erleben wird, und erklärte: ?In den nächsten fünf Jahren wird sich die taiwanesische Fahrradindustrie sehr schnell anpassen, insbesondere im Hinblick auf die Überprüfung des CO2-Fußabdrucks und das allgemeine Umweltbewusstsein.“

Die Rolle des Fahrrads für eine nachhaltigere Zukunft

Zum Thema Nachhaltigkeit diskutierte Filip Grzegorzewski, Leiter des Europäischen Wirtschafts- und Handelsbüros, die ?Strategie für nachhaltige und intelligente Mobilität„, die im Dezember 2020 von der EU ins Leben gerufen wurde. Im Rahmen dieser neuen Strategie will die Europäische Union die CO2-Emissionen im Verkehrssektor bis 2050 um 90 % senken.

Taiwan ist der drittgrößte Exporteur für die Fahrradindustrie der EU, und die Einfuhren von Elektrofahrrädern in die EU kamen hauptsächlich aus Taiwan (53 % der gesamten Einfuhren von Elektrofahrrädern). Das bedeutet auch mehr Geschäft für Taiwans Fahrradindustrie.

Die Taipei Cycle ist eine der größten Fahrradfachmessen der Welt und bietet ein umfassendes Angebot an Ausstellern. Diese werden alle Aspekte der Fahrradlieferkette abdecken und die laufenden F&E-Innovationen der Branche zeigen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.taipeicycle.com.tw/en/index.html.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1704483/TAIPEI_CYCLE_Webinar.jpg

Pressekontakt:

Ting Yu Hsieh,
+886-0919392667

Original-Content von: TAITRA übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Video Webinar: Taiwans Fahrradhersteller orientieren sich an der globalen Industrie für eine nachhaltige Zukunft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.