SUISSEDIGITAL: Erfolgreiche Lancierung eines Bug-Bounty-Programms

09.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Bern (ots) –

Im Rahmen seines Angebots zum Thema „Cyber Security“ hat der Wirtschaftsverband SUISSEDIGITAL vor rund sechs Monaten zusammen mit dem IT-Security-Unternehmen FortIT ein Bug-Bounty-Programm für seine Mitglieder lanciert. Erfahrungen des Westschweizer Verbandsmitglied net+ zeigen, dass sich das Angebot bewährt.

„In unserer digitalisierten Gesellschaft ist die Sicherheit im Cyberraum von eminenter Wichtigkeit. Wir befassen uns deshalb seit Längerem mit dem Thema Cyber Security“, sagt Simon Osterwalder, Geschäftsführer des Wirtschaftsverbands SUISSEDIGITAL. Entsprechend hat der Verband ein Angebot entwickelt, welches das Ziel verfolgt, die Öffentlichkeit und die Verbandsmitglieder für die Gefahren des Cyberraums zu sensibilisieren.

Bug-Bounty-Programm für Verbandsmitglieder

Nachdem SUISSEDIGITAL Ende 2020 unter dem Namen „Security-Check“ einen Online-Test für die Öffentlichkeit aufgeschaltet hat, wurde im Frühjahr 2021 ein so genanntes Bug-Bounty-Programm für Verbandsmitglieder lanciert. Bei einem solchen Programm werden Hacker mit einer Prämie belohnt, wenn sie Sicherheitslücken im IT-System oder bei angebotenen IT-Dienstleistungen (z.B. Internet-, TV- oder Telefonie-Dienste) entdecken.

net+ als Vorläufer

Das Westschweizer Telekommunikationsunternehmen net+ (www.netplus.ch) war das erste Verbandsmitglied, das sich auf das Bug-Bounty-Programm von SUISSEDIGITAL einliess. Nach Auswertung der ersten Erfahrungen im Rahmen eines Piloten zieht das Unternehmen ein positives Fazit: „Das Bug-Bounty-Programm funktioniert hervorragend. Wir haben einige Schwachstellen entdecken und eliminieren können. Davon profitieren unsere Kundinnen und Kunden, aber auch wir als Unternehmen sowie unsere Partnernetze“, sagt Jean-Blaise Rey, Head of Applications bei net+. Das Unternehmen ist mit dem Programm so zufrieden, dass es 2022 vom Piloten in ein reguläres Modell wechseln will.

Weitere Informationen:

SUISSEDIGITAL ist der Wirtschaftsverband der Schweizer Kommunikationsnetze. Ihm sind rund 180 privatwirtschaftlich wie auch öffentlich-rechtlich organisierte Unternehmen angeschlossen, die über 3 Millionen Wohn- und Geschäftseinheiten mit Radio, TV, HDTV, Internet, Telefonie und weiteren Angeboten versorgen.

Pressekontakt:

Matthias Lüscher, Leiter Public Relations, Tel: 031 328 27 28, info@suissedigital.ch

Original-Content von: SUISSEDIGITAL übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

SUISSEDIGITAL: Erfolgreiche Lancierung eines Bug-Bounty-Programms

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.