CCTV+: Xi sendet Glückwunschschreiben an das South-South Human Rights Forum 2021

09.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Beijing (ots/PRNewswire) –

Der chinesische Präsident Xi Jinping sandte ein Glückwunschschreiben an das South-South Human Rights Forum 2021, das am Mittwoch in Beijing eröffnet wurde.

In dem Schreiben erklärte Xi, dass die Menschenrechte ein Symbol für den Fortschritt der menschlichen Zivilisation seien und dass der Schutz des menschlichen Lebens, des Wertes und der Würde des Menschen sowie die Gewährleistung der Menschenrechte für alle ein gemeinsames Ziel der menschlichen Gesellschaft darstelle. Die Menschen an die erste Stelle zu setzen und ihr Streben nach einem besseren Leben zum Ziel zu machen, sei die Verantwortung der Länder, die ihnen die Zeit auferlegt habe, sagte Xi.

Xi betonte, dass die Kommunistische Partei Chinas (KPC) eine politische Partei sei, die die Menschenrechte immer geachtet und geschützt habe.

Indem China an seinem volksnahen Ansatz festhält und die Interessen des Volkes über alles andere stellt, hat es die Menschenrechte durch Entwicklung gefördert, seine Volksdemokratie in einem ganzheitlichen Prozess vorangetrieben und die freie und umfassende Entwicklung der Menschheit unterstützt, sagte Xi.

Mit all diesen Maßnahmen ist es China gelungen, einen Weg für die Entwicklung der Menschenrechte zu bahnen, der dem Trend der Zeit entspricht, bedeutende Erfolge in der Sache der Menschenrechte zu erzielen und das Gefühl des Gewinns, des Glücks und der Sicherheit der über 1,4 Milliarden Chinesen bei der Gewährleistung der Menschenrechte kontinuierlich zu verbessern, sagte Xi.

Es gibt verschiedene Wege, die Menschenrechte zu praktizieren, und die Menschen in den verschiedenen Ländern sollten und können unabhängig voneinander den Weg zur Entwicklung der Menschenrechte wählen, der ihren nationalen Gegebenheiten entspricht, sagte Xi.

China ist bereit, mit anderen Entwicklungsländern zusammenzuarbeiten, um die gemeinsamen Werte der Menschheit hochzuhalten und zu fördern, echten Multilateralismus zu praktizieren und mit Weisheit und Kraft zur gesunden Entwicklung der internationalen Menschenrechtsbewegung beizutragen, sagte Xi.

Das vom Informationsbüro des chinesischen Staatsrats und dem chinesischen Außenministerium gemeinsam veranstaltete Süd-Süd-Menschenrechtsforum 2021 wurde unter dem Motto ?Der Mensch im Mittelpunkt und globale Menschenrechtspolitik“ eröffnet

Link https://youtu.be/Vwdvg7vbs_Q

Video – https://www.youtube.com/watch?v=Vwdvg7vbs_Q

Pressekontakt:

Verwaltungs-PR,
pr@cctvplus.com

Original-Content von: CCTV+ übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

CCTV+: Xi sendet Glückwunschschreiben an das South-South Human Rights Forum 2021

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.