CATO SMS ernennt Leiter für Regulierungsstrategie in Pharmakologie und Toxikologie

09.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Cary, North Carolina (ots/PRNewswire) –

CATO SMS, ein weltweiter Anbieter spezialisierter Lösungen für die klinische Forschung, gab heute die Ernennung von Marcus S. Delatte, Ph.D., zum Vizepräsidenten für nichtklinische regulatorische Strategie bekannt. Dr. Delatte bringt bei CATO SMS mehr als 10 Jahre Erfahrung als leitender Pharmakologie-/Toxikologieexperte und Regulierungswissenschaftler bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) ein.

Dr. Delatte wird die wachsende Zahl kleiner und mittelgroßer biopharmazeutischer Kunden von CATO SMS im Bereich der nichtklinischen und regulatorischen Strategieberatung unterstützen, um deren komplexe Entwicklungsprogramme voranzutreiben. Bevor er zu CATO SMS kam, hatte Dr. Delatte folgende Positionen:

  • leitender Pharmakologie-/Toxikologie-Reviewer für Investigational New Drug (IND) und New Drug Applications (NDA) bei der CEDR Division of Anesthesia, Analgesia, and Addiction Products (DAAAP) der FDA
  • Mitglied des FDA-Unterausschusses für Biologika, des Pharm/Tox Recruitment Committee und der Arbeitsgruppe Cannabis
  • strategischer Berater von Kunden bei nichtklinischen Aspekten der Arzneimittelentwicklung bei Biologika, Biosimilars, kleinen Molekülen und Arzneimitteln mit Hilfsmitteln
  • Mitarbeiter in mehreren therapeutischen Bereichen, darunter Onkologie, Entzündungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schmerzen, Infektionskrankheiten, Neurowissenschaften und seltene Krankheiten

?Dr. Delatte ist ein Branchenveteran mit umfassender Erfahrung in der Leitung von Projektteams bei der Vorbereitung und Prüfung einer breiten Palette von Zulassungsanträgen“, sagte Mark A. Goldberg, M.D., Chairman und CEO von CATO SMS. ?Seine Erfahrung mit der FDA hat es ihm ermöglicht, realistische und effektive Produktentwicklungsstrategien zu entwickeln, die dazu beigetragen haben, die Bereitstellung von Produkten für Patienten, die sie benötigen, zu beschleunigen. Dr. Delatte stärkt unsere beträchtliche Expertise in regulatorischen Angelegenheiten und vertieft unsere wissenschaftlichen Kenntnisse.“

Dr. Delatte kommt von Parexel International zu CATO SMS, wo er die Rolle des Vizepräsidenten für Technik und als Hauptberater innehatte.

Informationen zu CATO SMS CATO SMS ist ein weltweit tätiger Anbieter von Lösungen für die klinische Forschung. Dazu gehören unter anderem strategische Beratung und Full-Service-Betrieb für klinische Studien. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung, die sich auf die Bedürfnisse kleiner und aufstrebender biopharmazeutischer Unternehmen konzentriert, entwirft und führt CATO SMS effektiv Studien ?? von der Strategie bis zur Zulassung ?? in komplexen Indikationen und Modalitäten in einer Vielzahl von Therapiegebieten durch, mit einem ausgewiesenen Kompetenzzentrum in der Onkologie. Die regulatorische, therapeutische und operative Expertise von CATO SMS ermöglicht es dem Unternehmen, Ziele zu erreichen und Erwartungen zu übertreffen. Weitere Informationen finden Sie auf CATO-SMS.com.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1704867/Marcus_Delatte.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1704866/CATO_SMS_Logo.jpg

Pressekontakt:

Patty Collinsworth,
617/877-0780,
patty.collinsworth@cato-sms.com

Original-Content von: CATO SMS übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

CATO SMS ernennt Leiter für Regulierungsstrategie in Pharmakologie und Toxikologie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.