CGTN: Demokratie, gemeinsame menschliche Werte: Forum für Demokratie in Peking eröffnet

07.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Peking (ots/PRNewswire) –

Demokratie ist ein gemeinsamer menschlicher Wert und nicht der patentierte Bereich einiger weniger, die sich selbst dazu berufen haben, so betonte das ?Internationale Forum für Demokratie: Die gemeinsamen menschlichen Werte“ am Samstag.

Huang Kunming, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Zentralkomitees der KPCh, stellte in seiner Grundsatzrede vier Gedanken zu den Vorschlägen der KPCh zur Demokratie vor.

Erstens bekräftigte Huang, dass die Demokratie ein unermüdliches Engagement der KPCh und des chinesischen Volkes sei. Die KPCh habe sich immer für das Glück des Volkes und die Verjüngung der chinesischen Nation eingesetzt. Sie habe den Status des Volkes als Herrscher des Landes schonungslos erforscht.

Zweitens bekräftigte Huang, dass der Status des Volkes als Herr des Landes das Wesen der Volksdemokratie sei.

Die Demokratie sei kein schmückendes Beiwerk, sondern ein Instrument, mit dem die Probleme der Menschen angegangen werden könnten, erklärte Huang.

Drittens hob der Minister hervor, dass Chinas Volksdemokratie als Ganzes eine großartige Schöpfung der chinesischen Demokratie ist.

Die sozialistische Demokratie Chinas ist die umfassendste, echteste und wirksamste Demokratie, die eine Kombination von Prozessen umfasst, darunter Wahlen, Konsultationen, Entscheidungsfindung, Verwaltung und Kontrolle.

Chinas ganzheitliche Volksdemokratie verbindet prozessorientierte Demokratie mit ergebnisorientierter Demokratie, Verfahrensdemokratie mit substanzieller Demokratie, direkte Demokratie mit indirekter Demokratie und Volksdemokratie mit dem Willen des Staates, so Huang.

Viertens sagte Huang, dass die Bevölkerung eines Landes am besten geeignet sei, die Frage zu beantworten, ob ein Land demokratisch ist oder nicht. Es ist unangemessen, dass ein Land über die demokratischen Praktiken eines anderen Landes urteilt.

Shen Haixiong, Präsident der China Media Group (CMG), schloss sich Huangs Worten an. Er lobte die Effizienz und Fairness der chinesischen Demokratie und erklärte, die amerikanische Demokratie sei ?schwer krank“.

Shen zufolge haben die USA ihre Demokratie anderen Ländern ungeachtet ihrer kulturellen und historischen Unterschiede aufgezwungen, was zu wirtschaftlichen Störungen und humanitären Katastrophen für die lokale Bevölkerung geführt hat.

Unter Bezugnahme auf die exklusive Berichterstattung von CGTN über Afghanistan versprach Shen, dass die CMG weiterhin ihrer Verantwortung als große internationale Medienorganisation gerecht werden wird, um die Wahrheit zu verbreiten und demokratische Geschichten in China zu verbreiten.

?Wir werden aktiv daran arbeiten, den Aufbau eines gesunden globalen öffentlichen Meinungsumfelds voranzutreiben und den Austausch zwischen den verschiedenen Zivilisationen weiter zu fördern, um zum Aufbau einer Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft für die Menschheit beizutragen“, sagte Shen.

https://news.cgtn.com/news/2021-12-04/Opening-ceremony-of-international-forum-on-democracy-begins-in-Beijing-15IRPiuCnsI/index.html

Video – https://www.youtube.com/watch?v=hl15PZIkVgc

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1702743/Democracy_shared_human_values_Forum_democracy_opens_Beijing.jpg

Pressekontakt:

Jiang Simin,
+86-188-2655-3286,
cgtn@cgtn.com

Original-Content von: CGTN übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

CGTN: Demokratie, gemeinsame menschliche Werte: Forum für Demokratie in Peking eröffnet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.