BOC Group stellt mit ADONIS 13.0 die nächste Stufe der GPM-Analyse vor

07.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Wien, Berlin and Winterthur, Schweiz (ots/PRNewswire) –

ADONIS 13.0 bietet neue Möglichkeiten zur Visualisierung und Kommunikation von GPM-Daten und verbessert die Benutzerfreundlichkeit durch benutzerdefinierte Diagramme, dynamische Abhängigkeitsanalysen, Heatmapping-Funktionen und vieles mehr

BOC Group hat heute ADONIS 13.0 vorgestellt, mit bahnbrechenden Innovationen in der Welt der Analyse, die es den Nutzer:innen ermöglichen, zu visualisieren, zu teilen und sich zu vernetzen wie nie zuvor. Durch das neue Konzept können Nutzer:innen ihre eigenen Diagramme erstellen, die Auswirkungen von Veränderungen dynamisch veranschaulichen, Asset-Attribute farblich hervorheben und sogar ganze Analyseaufgaben mit Kollegen teilen. ADONIS 13.0 wurde entwickelt, um die Bewertung der Geschäftsarchitektur zu vereinfachen und zu bereichern und trägt dazu bei, Transformationsinitiativen effizienter und attraktiver zu gestalten.

Mit ADONIS 13.0 wollen wir die Art und Weise revolutionieren, wie unsere Nutzer:innen an die GPM-Analyse herangehen ? von der Beteiligung an der Erstellung der Diagramme bis hin zu der Art und Weise, wie sie die Ergebnisse täglich nutzen und diese Erkenntnisse mit anderen teilen“, sagt Tobias Rausch, ADONIS Product Manager.

Wir freuen uns, heute eine beeindruckende Sammlung von Updates vorstellen zu können, die sowohl die individuellen als auch die kollaborativen Aspekte der ADONIS-Erfahrung in den Mittelpunkt stellen und es jedem ermöglichen, seine GPM-Daten mühelos zum Leben zu erwecken ? ein entscheidender Faktor, wenn es um agile Entscheidungsfindung und schnelle Unternehmenstransformation insgesamt geht.“

Außerdem bietet das neueste Release eine Reihe weiterer Aktualisierungen, darunter eine optimierte ADONIS-Integration mit Enterprise Architecture Suites wie ADOIT, die es GPM- und EAM-Tools ermöglicht, Daten auf effektivere Weise miteinander zu verbinden und auszutauschen.

Ein detaillierter Einblick in das neueste Release ist auf der Website der BOC Group verfügbar.

BOC Group lädt alle Interessenten ein, das neue ADONIS mit der kostenlosen ADONIS:Community Edition auszuprobieren und die neuesten Verbesserungen aus erster Hand zu erfahren.

Über BOC Group

BOC Group entwickelt und vertreibt modernste Unternehmensmodellierungssoftware in den Bereichen GPM, EAM und GRC für ein effektives und umfassendes Unternehmensmanagement im digitalen Zeitalter. Unsere Tools basieren auf Interkonnektivität. Sie lassen sich frei an Ihre Bedürfnisse anpassen und können mit einer breiten Palette von Ökosystemanwendungen zusammenarbeiten.

Zu den weltweiten Kunden von ADONIS gehören Airbus, Allianz, Emerson, Generali, Hilti, Rewe, Telefonica und viele andere.

BOC Österreich

gerhard.schweng@boc-group.com

BOC Deutschland

alexander.klaehn@boc-de.com

BOC Schweiz

sandro.gerussi@boc-ch.com

Kontakte:

Mag. Gerhard Schweng
Market Development Manager
+43-1-905 10 81-0
gerhard.schweng@boc-group.comoder
Alexander Klähn
Sales Manager
+49-(0)30-2269-2523
alexander.klaehn@boc-de.comoder
Sandro Gerussi
Business Development Manager
+41-52-26 03 75-0
sandro.gerussi@boc-ch.com

Original-Content von: BOC Products & Services AG übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

BOC Group stellt mit ADONIS 13.0 die nächste Stufe der GPM-Analyse vor

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.