Das Impact Team 2050, die globale Partnerschaft mit der Jugend zur Erreichung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung, wurde auf der Global Impact Conference ins Leben gerufen

02.12.2021 |  Von  |  Presseportal

Moskau (ots/PRNewswire) –

Der Generaldirektor von ROSATOM, Alexey Likhachev, kündigte die Initiative eines Jugendbeirats auf der Global Impact Conference 2021 an, einer Fallstudienveranstaltung, die Innovatoren und führende Experten aus globalen Unternehmen, internationalen und gemeinnützigen Organisationen zusammenbrachte, um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung umzusetzen.

„Für mich war eines der wichtigsten Themen der Global Impact Conference die Rolle der Jugend bei der nachhaltigen Umgestaltung der Welt“, sagte Alexey Likhachev. „Trotz ihres Alters sind junge Menschen heute tatkräftig und immer bereit, Verantwortung zu übernehmen und aktiv nach Lösungen für globale Herausforderungen zu suchen. Für uns ist es entscheidend, Partnerschaften mit jungen Visionären aufzubauen. […] Wir hören die Stimmen der jungen Menschen und verstehen ihre Bedürfnisse. Es bedeutet, dass wir offen für einen Dialog sind und gerne an unserer globalen Strategie arbeiten und gemeinsam die Zukunft gestalten wollen. Daher glaube ich, dass es ein guter und zeitgemäßer Beschluss dieser Konferenz wäre, einen internationalen Jugendrat Impact Team 2050 zu gründen. Ich bin überzeugt, dass unsere globale Partnerschaft mit der jungen Generation zu einer treibenden Kraft für positive Veränderungen in der ganzen Welt werden wird!“

Das Impact Team 2050 wird seine jugendliche Vision für die Zukunft der grünen Agenda vorstellen, jugendorientierte nachhaltige Lösungen aus der ganzen Welt fördern und Empfehlungen ausarbeiten, wie der Arbeitsmarkt besser auf die Bedürfnisse der Jugend ausgerichtet werden kann.

Für das Impact Team 2050 wird das gegenseitige Vertrauen zwischen der jüngeren Generation und der Führung von Rosatom zu einer tragenden Säule ihrer Partnerschaft beim Übergang in eine nachhaltige Zukunft. Es wird erwartet, dass das Impact Team 2050 mindestens zweimal im Jahr zu regelmäßigen Sitzungen zusammenkommt.

Jeder im Alter von 18 bis 25 Jahren mit praktischer Erfahrung und einer Vision für nachhaltige Lösungen kann Mitglied des Impact Team 2050 werden, das in Zusammenarbeit mit ROSATOM durchgeführt wird.

Wir freuen uns, junge Menschen dazu einzuladen, Teil des Impact Teams 2050 auf https://team.rosatomimpact.com/ zu werden und bis zum 1. März 2022 ihre Impact-Videogeschichten einzureichen, die dann auf unserer Partner-Karriereplattform für Studenten und Absolventen Jobby.ai zur öffentlichen Abstimmung veröffentlicht werden. Die Kandidaten werden auch einen Aufsatzwettbewerb und Interviews absolvieren. Das erste Treffen des Impact Teams 2050 wird am Rande des Internationalen Jugendkongresses für Atomenergie in Sotschi 2022 stattfinden.

Pressekontakt:

Polina Yudina
+7 916 807-70-60
yudina@trendfox.ru

Original-Content von: ROSATOM übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Das Impact Team 2050, die globale Partnerschaft mit der Jugend zur Erreichung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung, wurde auf der Global Impact Conference ins Leben gerufen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.