Bergos AG in die „Elite der Vermögensverwalter“ aufgenommen / Schweizer Privatbank erhält höchste Note im renommierten Ranking

24.11.2021 |  Von  |  Presseportal

Zürich (ots) –

Die Schweizer Privatbank Bergos AG wurde am Montag Abend in München mit der höchsten Auszeichnung „summa cum laude“ im renommierten Wettbewerb „Elite der Vermögensverwalter“ geehrt.

Von 362 untersuchten Vermögensverwaltern in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein wurden 51 als empfehlenswert eingestuft, darunter nur drei Schweizer Häuser. Bereits seit 19 Jahren gibt der Elite-Report, der in Kooperation mit dem „Handelsblatt“ veröffentlicht wird, einen Überblick über die Private-Banking-Szene im deutschsprachigen Raum. Dazu wurden die Vermögensverwalter anhand von 42 Kriterien bewertet, 800 Depots und 600 Praxisfälle wurden ausgewertet, Vermögensverwaltungsverträge und Firmenbilanzen analysiert.

„Fast im Verborgenen ist hier ein Vermögensverwalter gereift, der von der Schweiz aus ein größeres Blickfeld für seine Kunden auswertet und nutzt. Es tut gut, dass hier die alte, einst berühmte Vermögenskultur fortlebt. Für die Kunden ein Idealfall, während andere nicht aus den Maschen kommen, sondern nur auf dem Status quo verharren“, so die Jury in ihrer Begründung.

„Wir sind sehr stolz, diese begehrte Auszeichnung zu erhalten“, sagte Dr. Peter Raskin, CEO und Partner der Bergos Privatbank. „Mit unserem Angebot richten wir uns in erster Linie an Familienunternehmer und Privatiers, haben aber auch ein besonderes Augenmerk auf die next Generation und Kunden aus der Schifffahrt. In unserem ganzheitlichen Ansatz berücksichtigen wir stets das individuelle Umfeld unserer Kunden, denn nur so kann man dem Kunden und seinen Bedürfnissen gerecht werden.“

Die Bergos AG beschäftigt über 100 Mitarbeiter in Zürich und Genf. Sie ist aus der Berenberg Bank (Schweiz) AG hervorgegangen, die seit über 30 Jahren im Private Banking erfolgreich ist. Seit 2018 gehört sie einer Gruppe renommierter Unternehmer, die aus ihrer eigenen Erfahrung die Bedürfnisse wohlhabender Kunden kennen, sowie dem Management.

BERGOS AG

Die Bergos AG, die sich jüngst von der Berenberg-Gruppe gelöst und mit neuen Partnern etabliert hat, ist eine unabhängige Schweizer Privatbank mit Hauptsitz in Zürich und einer Niederlassung in Genf. Hervorgegangen aus der 1590 gegründeten Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG ist sie seit über dreissig Jahren für internationale Privatkunden und Unternehmer auf dem Finanzplatz Schweiz aktiv. Die Schweizer Privatbank ist auf Vermögensverwaltung und Vermögensbetreuung spezialisiert. Für die über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht die Beratung in allen bekannten liquiden und nichtliquiden Assetklassen, sowie in Alternative Investments wie Real Estate, Private Equity oder Kunst im Vordergrund. Unternehmerischen Kundinnen und Kunden eröffnet sie Zugang zu M&A und weiteren Corporate Finance-Dienstleistungen. Die Bergos AG bietet Privatkunden, Unternehmern und deren Familien eine ganzheitliche, mehrere Generationen übergreifende Betreuung, die neben Anlageempfehlungen auf Sicherheit, Neutralität, Internationalität und Weltoffenheit abzielt.

Pressekontakt:

BERGOS AG
Kreuzstrasse 5
CH-8008 Zürich

Aurelia A. Rauch
Direktor für Kommunikation
communications@bergos.ch
www.bergos.ch

Jörg Röthlisberger
CEO GLT Communications AG
info@glt-communications.ch
Mobil +41 75 44 88 000

Original-Content von: Bergos AG übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Bergos AG in die „Elite der Vermögensverwalter“ aufgenommen / Schweizer Privatbank erhält höchste Note im renommierten Ranking

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.