Relai führt eigenen Bitcoin Broker und tiefere Gebühren ein, um Bitcoin-Investitionen noch einfacher zu machen

22.11.2021 |  Von  |  Presseportal

Zürich (ots/PRNewswire) –

Relai, Europas einfachste Bitcoin Investment App, hat heute die neue Version seiner App mit dem Namen Relai 2.0 veröffentlicht, die sich durch ein neues Branding, ein verbessertes Nutzererlebnis, und niedrigere Gebühren auszeichnet, die durch den neuen hauseigenen Bitcoin Broker ermöglicht werden.

Mit dem Ziel, den Handel von Bitcoin so einfach wie möglich zu machen, nutzte das in Zürich ansässige Bitcoin Start-up die Gelder aus seiner Series-A-Runde im Juni, um einen eigenen Broker aufzubauen und ein Virtual Asset Service Provider (VASP) zu werden, der eine effiziente Auftragsabwicklung, sofortige Käufe und eine äusserst wettbewerbsfähige Gebührenstruktur ermöglicht.

Die neue Version der Relai App kommt mit einer neuen Benutzeroberfläche und einem optimierten Benutzererlebnis daher, das sich auf Klarheit und Einfachheit konzentriert.

Mit der neuen App profitieren Relai-Nutzer/innen auch von einer neuen Gebührenstruktur, die es ihnen ermöglicht, einen Bitcoin Sparplan mit Gebühren von nur 1% einzurichten.

Ab 2022 wird die Grundgebühr von Relai bei 2,5% beginnen. Bei Transaktionen über 100 EUR/CHF sinkt die Gebühr um 0,5%. Für alle, die wiederkehrende Käufe einrichten, werden die Gebühren um weitere 0,5% reduziert. Mit einem Empfehlungscode werden weitere 0,5% von den Gebühren abgezogen. So können Relai-Nutzer/innen Bitcoin mit nur 1,5% Gebühren kaufen und einen Sparplan mit nur 1% Gebühren einrichten.

Um den Start von Relai 2.0 zu feiern, bietet Relai eine Null-Gebühren-Aktion an. Bis Ende Dezember 2021 erhebt Relai nur 0,5% Gebühren auf alle Transaktionen und Nutzer/innen, die einen Empfehlungscode verwenden, können Bitcoin zu 0% Gebühren kaufen und verkaufen.

Darüber hinaus verschenkt Relai kostenlose Bitcoin! Die ersten 1″000 Nutzer, die einen Bitcoin Sparplan (wöchentlich oder monatlich) für mindestens 10 EUR/CHF in der neuen Relai App einrichten, können einen Bonus im Wert von bis zu 100 EUR/CHF in Bitcoin erhalten. Die Bitcoin werden in Relai Wallets ausgezahlt, nachdem die ersten 1.000 Sparpläne erstellt wurden.

Julian Liniger, Co-Founder und CEO von Relai, kommentiert: „Wir freuen uns unglaublich, den nächsten Schritt auf unserer Reise zu machen, um Bitcoin in die Hände von so vielen Menschen wie möglich zu bringen. Relai 2.0 bringt uns unserer Vision, die einfachste Bitcoin App der Welt zu werden, einen Schritt näher. Das ganze Team hat in den letzten sechs Monaten unermüdlich an der Entwicklung der neuen Relai App gearbeitet und wir wollen, dass jeder sie ausprobieren kann. Deshalb bieten wir sie während unserer Einführungskampagne bis Weihnachten 2021 mit 0% Gebühren an. Viel Spass!“

Über Relai

Relai ist auf einer Mission, das Investieren in Bitcoin einfach zu machen. Die „Made in Switzerland“ Bitcoin Investment App ermöglicht es jedem in Europa, innerhalb von Minuten in Bitcoin zu investieren, ohne dass eine Registrierung, Verifizierung oder Einlage erforderlich ist. Erfahre mehr über Relai unter www.relai.app.

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1693908/Relai.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1693909/Relai_Logo.jpg

Pressekontakt:

Imo Bábics
CMO
+44780933528
imo@relai.app

Original-Content von: Relai übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Relai führt eigenen Bitcoin Broker und tiefere Gebühren ein, um Bitcoin-Investitionen noch einfacher zu machen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.