EY-Parthenon ernennt Jeff Wray zum neuen Global Leader

13.11.2021 |  Von  |  Presseportal

London (ots/PRNewswire) –

Strategieberatung verzeichnete im GJ21 ein Umsatzwachstum von 19,6 % und unterstützte Kunden bei der erfolgreichen Transformation ihrer Unternehmen

Ernennung von John van Rossen zum Global Co-Leader mit Schwerpunkt auf der Umsetzung der EY-Parthenon-Strategie als Teil von EY NextWave

Ernennungen, um die Strategieberatung voranzutreiben, wobei erhebliche Investitionen in ESG-Fähigkeiten, Digitaltechnik, Technologie und Strategieumsetzung geplant sind

EY-Parthenon gibt heute die Ernennung von Jeff Wray zum Global Leader bekannt, der sich darauf konzentrieren wird, die globale Marktagenda der Strategieberatung im GJ22 und darüber hinaus voranzutreiben.

Jeff bringt einen soliden Hintergrund in der Strategieberatung mit und verfügt über umfassende Erfahrung als vertrauenswürdiger Berater für die Führungsebene. Er kam 2014 von der Boston Consulting Group zu EY-Parthenon und war zuvor als EY Strategy and Transactions Global Consumer Industries Leader (und als Americas Corporate and Growth Strategy Leader) tätig. Jeff tritt die Nachfolge von Mitch Berlin an, der nun die Funktion des Vice Chair von EY Americas Strategy and Transactions übernimmt.

EY-Parthenon ist gemessen am Umsatz die weltweit fünftgrößte Strategieberatungsorganisation mit mehr als 7.000 Fachleuten und 750 Partnern von EY-Mitgliedsfirmen in aller Welt. Die Strategieberatung verzeichnete im GJ21 ein Umsatzwachstum von 19,6 % und unterstützte Kunden in aller Welt bei der Reaktion auf die Pandemie und bei der Neugestaltung ihrer Strategien für die Zukunft.

EY-Parthenon hat außerdem die Ernennung von John van Rossen zum Global Co-Leader bekannt gegeben, der sich auf das operative Geschäft konzentrieren wird, um die ehrgeizigen Ziele des Beratungsunternehmens auf globaler Ebene zu erreichen. John war zuletzt EY Strategy and Transactions Leader der EY WEM Region (Belgien, Niederlande, Frankreich, Luxemburg und Maghreb).

Beide Ernennungen erfolgen in einer Zeit bedeutender Investitionen und strategischer Akquisitionen in der ganzen Welt. EY Parthenon hat vor kurzem CMA Strategy Consulting übernommen und damit seine Fähigkeiten auf dem schnell wachsenden und konvergierenden Markt für digitale Infrastrukturen gestärkt.

EY wird nicht nur die Strategieberatung durch EY-Parthenon und Nachhaltigkeitsdienstleistungen weiter ausbauen, sondern auch investieren, um sicherzustellen, dass die Kunden von Spitzentechnologie profitieren – all dies wird durch weitere strategische Akquisitionen und das EY-Ökosystem von Weltklasse-Allianzen gestützt.

Weitere bedeutende EY-Parthenon-Investitionen werden über ehrgeizige Rekrutierungspläne auf der ganzen Welt und Branding über eine globale „Real-World Strategy“-Kampagne in allen wichtigen Märkten getätigt.

Andrea Guerzoni, EY Global Vice Chair – Strategy and Transactions, erläutert dazu:

„Diese Ernennungen werden das globale Führungsteam von EY-Parthenon stärken und dazu beitragen, eine weitere Marktdynamik aufzubauen, die durch erstklassige Operationen ermöglicht wird. EY Parthenon hat ehrgeizige Wachstumspläne, die durch fortgesetzte Investitionen auf der ganzen Welt untermauert werden, da das Unternehmen bestrebt ist, noch mehr leistungsstarke Talente anzuziehen und zu entwickeln. Investitionspläne in Schlüsselbereiche des Unternehmens sind in vollem Gange, darunter auch in unsere ESG-Kapazitäten, um CEOs strategisch dazu zu beraten, was sich auf der Tagesordnung der Vorstandsetage zu dem entscheidenden Thema entwickeln wird.

„Jeff und John werden diese Pläne vorantreiben und dazu beitragen, unser Ziel zu verwirklichen, bessere, praxisnahe Antworten auf die schwierigsten strategischen Fragen unserer Kunden zu finden, indem sie die gesamte funktionale Expertise und Transformationsstärke von EY nutzen.“

Jeff Wray, EY-Parthenon Global Leader, erklärt:

„Ich freue mich darauf, auf der extrem starken Position von EY-Parthenon aufzubauen und das Unternehmen auf die nächste Stufe des Wachstums zu führen. Die Teams von EY-Parthenon werden sich ganz auf die realen Probleme, Chancen und Herausforderungen konzentrieren, mit denen CEOs heute konfrontiert sind. Ob es darum geht, von der Strategie zur Transformation überzugehen oder eine Transaktion zu nutzen, um ein Unternehmen grundlegend umzugestalten – EY-Parthenon verfügt über die strategischen, kommerziellen und operativen Fähigkeiten in Kombination mit einer globalen Reichweite, um Kunden dabei zu helfen, sich für eine bessere Zukunft neu aufzustellen und neu zu erfinden.“

Hinweise an die Redaktion

Informationen zu EY

EY hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeitswelt besser zu gestalten, dabei zu helfen, langfristige Werte für Kunden, Menschen und die Gesellschaft zu schaffen und Vertrauen in die Kapitalmärkte aufzubauen.

Mit Hilfe von Daten und Technologien sorgen die verschiedenen EY-Teams in über 150 Ländern für Vertrauen durch Sicherheit und unterstützen Kunden bei Wachstum, Transformation und operativen Abläufen.

In den Bereichen Absicherung, Beratung, Recht, Strategie, Steuern und Transaktionen stellen die EY-Teams bessere Fragen, um neue Antworten auf die komplexen Probleme unserer heutigen Welt zu finden.

EY bezieht sich auf die globale Organisation und kann sich auf eine oder mehrere der Mitgliedsfirmen von Ernst & Young Global Limited beziehen, von denen jede eine separate juristische Person ist. Ernst & Young Global Limited, eine britische Gesellschaft mit beschränkter Haftung, erbringt keine Dienstleistungen für Kunden. Informationen darüber, wie EY personenbezogene Daten sammelt und verwendet, sowie eine Beschreibung der Rechte, die Einzelpersonen gemäß den Datenschutzgesetzen haben, sind unter ey.com/privacy verfügbar. Die EY-Mitgliedsunternehmen üben ihre Tätigkeit nicht in Ländern aus, in denen dies nach örtlichem Recht verboten ist. Weitere Informationen über unser Unternehmen finden Sie unter ey.com.

Diese Pressemitteilung wurde von EYGM Limited herausgegeben, einem Mitglied der weltweiten EY-Organisation, das auch keine Dienstleistungen für Kunden erbringt.

Informationen zu EY Strategy and Transactions

Die Teams von EY Strategy and Transactions arbeiten mit ihren Kunden zusammen, um die Komplexität zu bewältigen, indem sie ihnen helfen, ihre Ökosysteme neu zu gestalten, ihre Portfolios umzugestalten und sich für eine bessere Zukunft neu zu erfinden. Die Teams von EY Strategy and Transactions sind weltweit vernetzt und unterstützen ihre Kunden dabei, Unternehmens-, Kapital-, Transaktions- und Turnaround-Strategien bis zur Umsetzung voranzutreiben und eine schnelle Wertschöpfung in allen Marktumgebungen zu erzielen. Die Teams von EY Strategy and Transactions unterstützen den grenzüberschreitenden Kapitalfluss und helfen, neue Produkte und Innovationen auf den Markt zu bringen. Auf diese Weise helfen die Teams von EY Strategy and Transactions ihren Kunden, eine bessere Arbeitswelt zu schaffen, indem sie langfristige Werte fördern. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter ey.com/strategyandtransactions.

Informationen zu EY-Parthenon

Die Teams von EY-Parthenon arbeiten mit den Kunden zusammen, um die Komplexität zu bewältigen, indem sie ihnen helfen, ihre Ökosysteme neu zu gestalten, ihre Portfolios umzugestalten und sich für eine bessere Zukunft neu zu erfinden. Mit globaler Vernetzung und Größe konzentrieren sich die Teams von EY-Parthenon auf Strategy Realized – sie unterstützen CEOs bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur besseren Bewältigung von Herausforderungen und zur Maximierung von Chancen bei der Transformation ihrer Unternehmen. Von der Idee bis zur Umsetzung unterstützen die Teams von EY-Parthenon Unternehmen dabei, eine bessere Arbeitswelt zu schaffen, indem sie langfristige Werte fördern. EY-Parthenon ist eine Marke, unter der eine Reihe von EY-Mitgliedsunternehmen in aller Welt Strategieberatungsdienste anbieten. Weitere Informationen finden Sie unter ey.com/parthenon.

Konstantinos Makrygiannis EY Global Media Relations +44(0)7768 930 056   kmakrygiannis@uk.ey.com

Original-Content von: EY übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

EY-Parthenon ernennt Jeff Wray zum neuen Global Leader

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.