GWM präsentiert weltweit erste G-Charge Supercharging-Station

12.11.2021 |  Von  |  Presseportal

Baoding, China (ots/PRNewswire) –

Am 3. November präsentierte GWM die weltweit erste G-Charge Supercharging-Station in Bangkok, Thailand. Dies ist die jüngste Errungenschaft, die das Unternehmen den Nutzern bei der Entwicklung neuer Energien vorweisen kann.

Die G-Charge Supercharging-Station, die erste Schnellladestation von GWM mit Gleichstrom-Lademodus, verfügt über sechs Anschlüsse. Diese Anschlüsse sind mit drei Gleichstrom-Ladeeinheiten mit jeweils zwei CCS-Typ-2-Anschlüssen ausgestattet. Das bedeutet, dass es auch dann funktioniert, wenn Sie und fünf andere Benutzer gleichzeitig aufladen müssen.

Zudem verfügt die G-Charge Supercharging-Station über ausreichend Platz und Energie. Das System hat eine maximale Ladeleistung von 160 kW und kann den Benutzern einen 24-Stunden-Ladeservice bieten.

Erwähnenswert ist, dass die Ladestation über eine sehr benutzerfreundliche Ladeleitfunktion verfügt. Mit der GWM-APP können die Nutzer schnell den Standort von Ladestationen finden und Ladezeiten buchen, für das Laden bezahlen und das Laden nutzen usw. Dies spart nicht nur Zeit, sondern berücksichtigt auch den Reiseplan des Nutzers, was als sehr intelligentes Erlebnis bezeichnet werden kann.

Es wurde verlautbart, dass die Nutzer des ORA GOOD CAT an der G-Charge Supercharging-Station kostenlos aufladen können. Die Modelle 400 TECH und 400 PRO des ORA GOOD CAT lassen sich in 32 Minuten von 30 % auf 80 % aufladen, das Modell 500 ULTRA in 40 Minuten von 30 % auf 80 %.

Offiziellen Angaben zufolge haben GWM und PEA ENCOM International Company Limited am 3. November eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Es handelt sich um ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung grüner Energie unter dem thailändischen Stromversorger PEA spezialisiert hat und Dutzende von Ladestationen für Elektrofahrzeuge gebaut hat. Diesmal wurde eine Solaranlage auf der G-Charge Supercharging-Station installiert, die damit zu einer der größten öffentlichen Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge in Thailand wird.

Neben dem Aufbau der Ladeinfrastruktur hat GWM weitere Durchbrüche bei der Entwicklung neuer Energien erzielt. Nehmen wir als Beispiel die Dayu-Batterietechnologie. Mit Dutzenden von Patenten ist es eine Kerntechnologie, die die Vermeidung, Isolierung, Kühlung und Ableitung von Wärmequellen usw. abdeckt und wirksam verhindern kann, dass Strombatterien aufgrund eines thermischen Durchschlags explodieren.

Im August sagte Meng Xiangjun, Rotating President von GWM, auf der 2021 Overseas Distributors Online Conference, dass GWM in den nächsten fünf Jahren 100 Mrd. RMB in Forschung und Entwicklung im Bereich neue Energie und Intelligenz investieren wird, um sicherere, umweltfreundlichere und intelligentere Produkte für die weltweiten Nutzer zu entwickeln.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1685912/GWM_Unveils_Its_First_G_Charge_Supercharging_Station_in_Thailand.jpg

Pressekontakt:

Pupu Li
+86 13466544432
lipupu@dsconsulting.com

Original-Content von: GWM übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

GWM präsentiert weltweit erste G-Charge Supercharging-Station

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.