HAI ROBOTICS und Invar schließen sich zusammen, um ihre globale Präsenz auszubauen

11.11.2021 |  Von  |  Presseportal

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) –

Die Partnerschaft wird die autonome Case-Handling-Roboterlösung (ACR) von HAI ROBOTICS in die globale Lieferkette einbringen, in der Invar stärker etabliert ist.

HAI ROBOTICS, ein weltweit führender Anbieter von autonomen Case-Handling-Robotern (ACR) für die Lagerabwicklung, gab eine Partnerschaft mit dem in Großbritannien ansässigen, weltweit tätigen Unternehmen für Logistiklösungen Invar System bekannt, um seine globale Präsenz durch die Bereitstellung wettbewerbsfähiger Dienstleistungen für die Lieferkette zu erweitern, wo Invar auf dem Markt besser etabliert ist.

Die strategische Verbindung mit Invar ist die zweite von HAI ROBOTICS in Europa nach der Allianz mit dem französischen Unternehmen Savoye.

HAI ROBOTICS und Invar werden zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die ACR-Roboter von HAI ROBOTICS nahtlos mit der von Invar entwickelten WMS-Lösung verbunden werden, um den Kunden eine effizientere und kostengünstigere Intralogistiklösung zu bieten. Die gemeinsamen Lösungen sollen die stark wachsende Nachfrage nach Auftragsabwicklung in der Region befriedigen, in der sich die Lagerhäuser aufgrund des Booms beim Online-Shopping zunehmend gezwungen sehen, ihre Lager- und Abwicklungskapazitäten zu erweitern.

HAI ROBOTICS hat das erste ACR-System HAIPICK im Jahr 2015 auf den Markt gebracht und seitdem aufgrund seiner hohen Flexibilität mit mehr als 300 Projekten weltweit einen beachtlichen wirtschaftlichen Erfolg erzielt. Die HAIPICK ACR-Roboter können Behälter oder Kartons in bis zu 10 Meter hohen Lagerregalen kommissionieren und platzieren und bis zu 8 Lasten zur kontinuierlichen Beschickung von Ware-zur-Person-Kommissionierstationen tragen. Der HAIPICK A3 Fork-lifting ACR, eine der Neuheiten des Unternehmens auf der CeMAT Asia 2021, ermöglicht breitere Lagerszenarien, bei denen die Waren nicht unbedingt in einer Kiste gelagert werden, wie z. B. Reifen und Trays. Der Roboter bietet größere Lagermöglichkeiten und eine bessere Ausnutzung der Regalfläche.

Kane Luo, Vice President of Sales bei HAI ROBOTICS, erklärte: „Durch die Partnerschaft können wir Lagerbetreibern eine einzigartige und innovative Lösung anbieten, die ein höheres Fulfillment-Volumen bei niedrigeren Betriebskosten und besserer Vertriebseffizienz ermöglicht.“

Invar verfügt über ein umfangreiches Netzwerk globaler Kunden und ist weithin für seine Kompetenz auf dem Gebiet der Warehouse Management Systeme und Automatisierungsintegration anerkannt.

Craig Whitehouse, Geschäftsführer von Invar Integration, erläuterte: „Dies sind aufregende Zeiten, die Robotik hat die Automatisierung im Lager verändert. Die Flexibilität und Skalierbarkeit der Robotik sowie der geringe Kapitaleinsatz für diese Lösungen bieten enorme Vorteile gegenüber festen Systemen. HAI ROBOTICS verfügt über eine umfangreiche Palette intelligenter ACRs, die für die vielfältigen Anforderungen von Fulfillment-Anwendungen bestens geeignet sind. Wir freuen uns daher, die fortschrittlichen ACRs von HAI ROBOTICS in unser schnell wachsendes Lösungsangebot aufzunehmen.“

Das HAIPICK-System verzeichnet eine weltweit schnell wachsenden Präsenz im Lagerlogistiksektor und wurde in den Bereichen E-Commerce, 3PL, Bekleidung, Elektronik, Energie, Fertigung, Medizin und anderen Branchen implementiert, wobei weltweit über 300 Projekte in Betrieb sind. Zu den namhaften Kunden in Übersee gehören DHL Supply Chain, Phillips, Booktopia, GE und HP.

Informationen zu HAI ROBOTICS

HAI ROBOTICS, ein Wegbereiter für autonome Case-Handling-Systeme (ACR), hat es sich zur Aufgabe gemacht, effiziente, intelligente, flexible und maßgeschneiderte Lösungen für die Lagerautomatisierung durch Robotertechnologie und KI-Algorithmen anzubieten. Ziel ist es, für jede Fabrik und jedes Logistiklager einen Mehrwert zu schaffen.

HAI ROBOTICS wurde 2016 mit Hauptsitz in Shenzhen, China, gegründet und hat fünf Tochtergesellschaften in Hongkong SAR, Japan, Singapur, den USA und den Niederlanden gegründet, die den Kunden aus über 30 Ländern und Regionen bedienen. Das Unternehmen beschäftigt heute mehr als 1.000 MitarbeiterInnen, von denen mehr als 50 % Ingenieure sind. Das Unternehmen hat weltweit mehr als 600 Patente für wichtige geistige Eigentumsrechte in den Bereichen Positionierung, Robotersteuerung und Lagerverwaltung erworben.

Informationen zur Invar Group

Die Invar Group mit Hauptsitz in Cranfield, Großbritannien, konzentriert sich auf die Bereitstellung kompletter, schlüsselfertiger Lagerautomatisierungslösungen unter der Verwendung fortschrittlicher Technologien wie Industrierobotik, AMR-Ware-zu-Person-Lösungen, Pick-to-Light-Technologie, Sortiersysteme sowie konventionelle Lagerautomatisierung. Die Gruppe umfasst: Invar Systems, einen Entwickler von Lagersteuerungs- und -verwaltungssystemen; Invar Integration (Greenstone Systems), einen Vorreiter bei der Entwicklung von den Lösungen, der Hardware-Integration und dem Projektmanagement; und Invar Controls, Spezialist für die Entwicklung, Implementierung und Wartung von SPS-Software und -Hardware.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1676627/HAI_ROBOTICS_Invar_partnership.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1576391/logo.jpg

Pressekontakt:

Anna Zhao
+86-18682396077
anna.zhao@hairobotics.com

Original-Content von: HAI ROBOTICS übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

HAI ROBOTICS und Invar schließen sich zusammen, um ihre globale Präsenz auszubauen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.