SafeBreach schließt neue Finanzierung der Serie D in Höhe von 53,5 Millionen Dollar ab

09.11.2021 |  Von  |  Presseportal

Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) –

SafeBreach, der Pionier in der Simulation von Sicherheitsverletzungen und Angriffen („BAS“), gab bekannt, dass das Unternehmen 53,5 Millionen US-Dollar in einer Serie-D-Finanzierung erhalten hat, angeführt von Sonae IM und Israel Growth Partners (IGP), mit zusätzlicher Beteiligung von Sands Capital und Leumi Partner. Die Runde umfasst auch strategische Investitionen von ServiceNow sowie eine Beteiligung von bestehenden Investoren. Carlos Alberto Silva, Managing Partner bei Sonae IM, und Assaf Harel, General Partner bei IGP, werden dem Vorstand von SafeBreach beitreten, und Scott Frederick, Managing Director bei Sands Capital, wird als Beobachter in den Vorstand aufgenommen.

Dies ist die bisher größte Investition in einen Anbieter von Simulationen von Sicherheitsverletzungen und Angriffen und stellt mehr als eine Verdoppelung der Investition in SafeBreach dar, wodurch sich die Gesamtfinanzierung des Unternehmens auf über 106 Millionen US-Dollar erhöht. Mit dem neuen Kapital will das Unternehmen seine Marktpräsenz auf neue Regionen ausweiten und sein Angebot weiterentwickeln.

„SafeBreach ist die umfassendste Plattform zur Simulation von Sicherheitsverletzungen und Angriffen auf dem Markt. Sie verfügt nicht nur über das größte Playbook mit über 21.000 Angriffsmethoden, sondern auch über flexible Priorisierungsfunktionen, umfangreiche Integrationsmöglichkeiten und erweiterbare Abhilfemaßnahmen – und das bei einfacher Bereitstellung“, so Carlos Alberto Silva, Managing Partner bei Sonae IM. „Wir haben noch nie ein so starkes, positives Kundenfeedback von hochkarätigen Kunden erhalten und freuen uns darauf, das Unternehmen bei der Beschleunigung der Marktexpansion zu unterstützen.“

„Bei IGP investieren wir in führende Unternehmen, und SafeBreach ist das ideale Beispiel für die Art von Unternehmen und Technologie, die wir unterstützen“, so Assaf Harel, General Partner bei IGP. „Der Markt für die Simulation von Sicherheitsverletzungen und Angriffen hat im vergangenen Jahr ein erhebliches Wachstum verzeichnet, und SafeBreach hat das Potenzial, den Markt anzuführen. Wir freuen uns darauf, das SafeBreach-Team dabei zu unterstützen, den Schwung bis 2022 und darüber hinaus fortzusetzen.“

„Da wir in eine neue Wachstumsphase eintreten, wird diese Investition unsere Go-to-Market-Kapazitäten erheblich erweitern und gleichzeitig die Verfügbarkeit unserer weit verbreiteten kontinuierlichen Sicherheitsvalidierungsplattform in großen und globalen Unternehmen erhöhen“, sagte Guy Bejerano, Mitbegründer und CEO von SafeBreach. „In unserer sich ständig weiterentwickelnden Bedrohungslandschaft haben viele Unternehmen auf die Bedrohungen in ihrer Umgebung reagiert, indem sie mehr Sicherheitsprodukte gekauft haben, in der Hoffnung, dass sie dadurch sicherer werden. Aber Hoffnung ist keine brauchbare Strategie – wir brauchen eine ganzheitliche Risikobetrachtung“

„Unsere Kunden konzentrieren sich darauf, ihre Cyber-Resilienz zu verbessern, indem sie ihre Angriffsfläche proaktiv reduzieren und reaktive Reaktionen beschleunigen“, sagt Lou Fiorello, Vice President und General Manager, Security Products, ServiceNow. „SafeBreach hilft Unternehmen, ihre Angriffsfläche durch Simulation und Kontrolle zu verkleinern. Diese Investition spiegelt das Engagement von ServiceNow wider, Kunden bei der Sicherung ihrer digitalen Transformation zu unterstützen.“

SafeBreach schützt derzeit fast 100 Unternehmenskunden, die alle zu den Fortune 1000 gehören, darunter die fünf größten Finanz-, Gesundheits- und Pharmaunternehmen, die bei der Entwicklung von COVID-19-Impfstoffen und Abhilfemaßnahmen eine Vorreiterrolle spielen.

„Unsere Philosophie ist es, in Unternehmen zu investieren, die sich von der Masse abheben und für die Probleme von morgen gut positioniert sind“, so Scott Frederick, Managing Director bei Sands Capital. „Mit seinem einzigartigen Ansatz und seiner Mission, CISOs zu befähigen, sinnvoll in Sicherheit zu investieren, ist SafeBreach ein echtes Unterscheidungsmerkmal im Markt, dessen Ziele mit unseren eigenen übereinstimmen.“

Über SafeBreach SafeBreach ist ein Pionier auf dem Markt der Simulation von Sicherheitsverletzungen und Angriffen (Breach and Attack Simulation, BAS) und die weltweit am häufigsten verwendete Plattform zur kontinuierlichen Sicherheitsüberprüfung. Die patentierte Plattform führt automatisch und sicher Tausende von Angriffsmethoden aus, um Netzwerk-, Endpunkt-, Cloud-, Container- und E-Mail-Sicherheitskontrollen anhand des Hacker"s Playbook(TM), der weltweit größten Sammlung von Angriffsdaten, aufgeschlüsselt nach Methoden, Taktiken und Bedrohungsakteuren, zu validieren. SafeBreach wurde 2014 von erfahrenen CISOs, Hackern und Sicherheitsunternehmern gegründet und ermöglicht es Sicherheitsteams, klug zu investieren, mehr zu schützen und Risiken zu minimieren.  Kontakt Sara São Miguel+351 918 525 630sara.saomiguel@thesquare.pt Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1682027/SafeBreach.jpg 

Original-Content von: SafeBreach übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

SafeBreach schließt neue Finanzierung der Serie D in Höhe von 53,5 Millionen Dollar ab

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.