Arçelik erhält das Terra Carta-Siegel von Seiner Königlichen Hoheit, dem Prince of Wales, für den Einsatz zur Schaffung einer nachhaltigen Zukunft

08.11.2021 |  Von  |  Presseportal

Istanbul (ots/PRNewswire) –

– Seine Königliche Hoheit, der Prinz von Wales, hat vor wenigen Tagen im Rahmen seiner Initiative für nachhaltige Märkte (Sustainable Markets Initiative, SMI) das Terra Carta-Siegel vorgestellt, mit dem Unternehmen des privaten Sektors ausgezeichnet werden, die einen führenden Beitrag für nachhaltigere Märkte leisten.

– Arçelik ist eines von 45 Unternehmen, das mit dem Terra Carta-Siegel ausgezeichnet wurde.

– Das von Sir Jony Ive entworfene Terra Carta-Siegel symbolisiert die Vision und die Ambitionen der Terra Carta, einem Plan zur Gesundung von Natur, Mensch und Planet.

Arçelik wurde mit dem Terra Carta-Siegel ausgezeichnet.

Mit dem Terra Carta-Siegel, das 2021 zum ersten Mal verliehen wurde, werden weltweit tätige Unternehmen ausgezeichnet, die in ihrer Branche eine führende Position einnehmen und glaubwürdige, durch weltweit anerkannte, wissenschaftliche Daten untermauerte Umstellungspläne für die Erreichung von Netto-Null bis 2050 oder früher haben. Zudem müssen die Unternehmensziele mit denen der Terra Carta übereinstimmen: mehr für die Gesundung von Natur, Mensch und Planet beizutragen

Seine Königliche Hoheit ist sehr erfreut über die Verpflichtung von Arçelik, die Scope 1 & 2 Treibhausgas-Emissionen (THG) um 30 % und die Scope 3-Emissionen aus der Nutzung der verkauften Produkte um 15 % ab 2030 im Vergleich zum Basisjahr 2018 zu reduzieren und bis 2050 über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg Netto-Null-THG/CO2-Emissionen zu erreichen.

Seine Königliche Hoheit, der Prinz von Wales, erklärte: „Das Terra Carta-Siegel zeichnet Unternehmen aus, die sich ernsthaft für eine nachhaltigere Zukunft einsetzen und die Natur, den Menschen und den Planeten in den Mittelpunkt der Wirtschaft stellen. Wir alle müssen etwas ändern, wenn wir den Planeten für unsere Kinder und Enkelkinder erhalten wollen, und diese Unternehmen haben sich verpflichtet, es uns allen leichter zu machen, dies zu tun.“

Das Terra Carta-Siegel trägt der Tatsache Rechnung, dass jeder Wirtschaftszweig bei seinem Übergang zu einer nachhaltigen Zukunft vor einzigartigen Herausforderungen steht und sich in verschiedenen Stadien seiner Entwicklung befindet. Hier müssen alle Branchen und alle Unternehmen unterstützt werden, wenn sie Schritte in eine positivere Richtung unternehmen. Gleichzeitig muss das Tempo beschleunigt werden, wenn das 1,5-Grad-Ziel erreicht, die biologische Vielfalt wiederhergestellt und das Leben und die Lebensgrundlagen heutiger und künftiger Generationen gesichert werden sollen.

Es ist eine große Ehre, zu den führenden Unternehmen zu gehören, die von Seiner Königlichen Hoheit, dem Prince of Wales, anerkannt werden und das erste Terra Carta-Siegel erhalten. Eine nachhaltige Zukunft zu schaffen und sich ehrgeizige Ziele zu setzen, hat für Arçelik oberste Priorität, und die Auszeichnung zeigt, dass wir diese Verpflichtungen als Unternehmen leben. Wir setzen uns für die Schaffung wirklich nachhaltiger Märkte ein, die die Natur, die Menschen und den Planeten schonen.“

Vergangenen Mittwoch, am 3.11.2021, traf der Prinz von Wales mit Hakan Bulgurlu und anderen CEOs zusammen, um ihre Auszeichnung und ihr Engagement im Kampf gegen den Klimawandel zu würdigen, die Herausforderungen zu erörtern, vor denen die einzelnen Unternehmen und Branchen stehen, sowie Lösungen und die notwendigen Maßnahmen zu identifizieren , um den Wandel zu beschleunigen.

In enger Zusammenarbeit mit Seiner Königlichen Hoheit, dem Prince of Wales, haben Sir Jony Ive und sein Kreativteam von LoveFrom ein Siegel entwickelt, das sowohl einfach als auch wunderschön gestaltet ist. Das Design kombiniert eine Vielzahl natürlicher Referenzen wie Eichenblätter, Farn, Magnolien und Honigbienen mit verschlungenen Mustern aus der Natur und der Kunst und schafft so ein visuelles Werk, das die Kraft und die Ehrfurcht vor der Natur widerspiegelt, die im Mittelpunkt der Terra Carta stehen.

„Unter Berücksichtigung der historischen Bedeutung der Terra Carta und voller Respekt für die Umwelt haben wir schlichte, natürliche Materialien verwendet und die Handwerkskunst mit einem filigranen, illustrierten Design gefeiert“, so Sir Jony Ive. „Hiermit würdigen wir denjenigen, die sich für die Ziele der Terra Carta eingesetzt haben, und wir sind sehr dankbar, dass wir einen Beitrag zu einer so wichtigen und wirkungsvollen Initiative leisten können.“

Informationen zum Terra Carta-Siegel

Mit dem 2021 erstmals verliehenen Terra Carta-Siegel werden weltweit tätige Unternehmen ausgezeichnet, die ihr Engagement für die Schaffung wirklich nachhaltiger Märkte unter Beweis stellen. Es wird Unternehmen verliehen, die in ihrer Branche innovativ und führend sind und die über überzeigende Umstellungspläne verfolgen, die durch weltweit anerkannte, wissenschaftliche Messgrößen untermauert werden, um bis 2050 oder früher Netto-Null zu erreichen.

Das SMI ist für diese Initiative eine Partnerschaft mit Corporate Knights eingegangen. Corporate Knights“ Global 100 Most Sustainable Corporations Unternehmen wurden eingeladen, sich zusammen mit aktiven Task Force-Mitgliedern des SMI ab dem 1. Januar 2021 für das erste Terra Carta-Siegel zu bewerben.

Empfänger des Terra Carta-Siegels

ACCIONA Akzo Nobel NV Amazon Arçelik AstraZeneca Atlantica Sustainable Infrastructure Plc Banco Santander Bank von Amerika Brambles BT Group City Developments Limited Cogeco Communications Inc. Credit Suisse Cummins Inc Ericsson Hewlett Packard Enterprise HP Inc. HSBC Holdings Plc Iberdrola IBM Corporation INDITEX S.A. Johnson Controls International plc L"Oréal McCormick & Company, Incorporated Metso Outotec National Australia Bank Natura &Co Nordea Novo Nordisk A/S Novozymes Ørsted PepsiCo Prologis Salesforce SAP SE Siemens Energy AG Sims Limited Stantec, Inc. Tech Mahindra TELUS Tesco PLC Trane Technologies TSMC Unilever PLC Xerox

Informationen zur Sustainable Markets Initiative (SMI)

Seine Königliche Hoheit, der Prinz von Wales, hat im Januar 2020 in Davos die Sustainable Markets Initiative (SMI) ins Leben gerufen. Die SMI basiert auf einem Netzwerk globaler CEOs und Unternehmen des Privatsektors, die zusammenarbeiten, um wohlhabende und nachhaltige Volkswirtschaften aufzubauen, die durch die ausgewogene Integration von natürlichem, sozialem, menschlichem und finanziellem Kapital langfristige Werte schaffen.

Die SMI erleichtert die Entwicklung von verantwortungsvollen Umstellungspfaden auf Industrie- und Unternehmensebene, um eine Dekarbonisierung und eine Nettonullstellung zu erreichen, eine lebenswerte Zukunft zu schaffen und einen vertrauensvollen Übergang zu einer nachhaltigen Zukunft zu unterstützen.

Seine Königliche Hoheit appelliert an öffentliche, private und philanthropische Entscheidungsträger in der ganzen Welt, sich diesem Vorhaben als Teil der „Koalition der Willigen“ anzuschließen.

Mehr zu diesem Thema finden Sie unter: www.sustainable-markets.org

Informationen zur Terra Carta

Die Terra Carta, die von Seiner Königlichen Hoheit auf dem One Planet Summit im Januar 2021 ins Leben gerufen wurde, bietet einen praktischen Fahrplan für den Weg in eine ehrgeizige und nachhaltige Zukunft, in der die Kraft der Natur zusammen mit der transformativen Kraft, der Innovation und den Ressourcen des Privatsektors genutzt wird. Die Terra Carta dient als Mandat für die Initiative für nachhaltige Märkte. Derzeit gibt es über 400 namentlich genannte Unterstützer der Terra Carta – aufgelistet auf der SMI-Website.

Informationen zu LoveFrom und Sir Jony Ive:

LoveFrom ist ein kreatives Kollektiv von Designern, Architekten, Musikern, Filmemachern, Schriftstellern, Ingenieuren und Künstlern mit Ateliers in London und San Francisco, Kalifornien.

Sir Jony Ive KBE ist ein Designer. Als ehemaliger Chief Design Officer bei Apple hält er weltweit mehr als 12.500 Patente, die sich auf Benutzeroberflächen- und Hardwaredesign erstrecken. Er ist der Chancellor of the Royal College of Art.

Für das Terra Carta-Siegel arbeitete LoveFrom mit dem berühmten Illustrator Peter Horridge, den Druckermeistern und Papieringenieuren der Imprimerie du Marais und den Spezialisten für handgeschöpftes Papier The Paper Foundation, gegründet von James Cropper, zusammen. Die in Los Angeles ansässigen Method Studios haben eine animierte Version des Terra Carta-Siegels erstellt.

Informationen zu Arçelik

Mit über 40.000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt verfügt Arçelik über Vertriebs- und Marketingbüros in 48 Ländern und 28 Produktionsstätten in 9 Ländern und 12 Marken (Arçelik, Beko, Grundig, Blomberg, elektrabregenz, Arctic, Leisure, Flavel, Defy, Altus, Dawlance, Voltas Beko). Als Europas zweitgrößtes Weißwarenunternehmen nach Marktanteil (basierend auf Volumen) erreichte Arçeliks konsolidierter Umsatz im Jahr 2020 4,3 Milliarden US-Dollar. In den 30 F&E- und Designzentren und Niederlassungen von Arçelik auf der ganzen Welt arbeiten über 1.700 Forscher und haben bis heute mehr als 3.000 internationale Patente angemeldet. 2020 wurde Arçelik im Dow Jones Sustainability Index zum zweiten Mal in Folge zum „Industry Leader“ in der Kategorie langlebige Haushaltsgeräte ernannt und ist in Übereinstimmung mit dem PAS 2060 Carbon Neutrality Standard in den Geschäftsjahren 2019 und 2020 in den globalen Produktionsstätten mit eigenen Emissionsgutschriften in Scope 1 und 2 klimaneutral geworden. Die Mission von Arçelik lautet: „Die Welt respektieren, weltweit respektiert werden.“

www.arcelikglobal.com/en

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1678875/2021_Terra_Carta_Seal.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1677747/Terra_Carta_Seal.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1653921/Arcelik_Logo.jpg

Pressekontakt:

bekomsl@mslgroup.com
Telefon: +44 7815 648039

Original-Content von: Arcelik A.S übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Arçelik erhält das Terra Carta-Siegel von Seiner Königlichen Hoheit, dem Prince of Wales, für den Einsatz zur Schaffung einer nachhaltigen Zukunft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.