Vereinigte Überseegebiete des Vereinigten Königreichs – Klimaversprechen

06.11.2021 |  Von  |  Presseportal

London (ots/PRNewswire) –

Wir, die Regierungen der Überseegebiete des Vereinigten Königreichs, sind Hüter international bedeutender Lebensräume, die den Globus von der Antarktis bis zur Karibik, vom Südatlantik bis zum Indischen Ozean umfassen. Zusammen mit dem Vereinigten Königreich verfügen wir über das fünftgrößte Meeresgebiet der Welt, über 90 % der biologischen Vielfalt des Vereinigten Königreichs und tragen wesentlich dazu bei, dass das Vereinigte Königreich seine Zusage einhält, bis 2030 30 % der Weltmeere zu schützen. Der Klimawandel wird tiefgreifende Auswirkungen auf unsere Umwelt, unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft haben, und wenn wir nicht handeln, wird dies nicht nur Auswirkungen auf uns, sondern auch auf unsere Kinder und alle kommenden Generationen haben. Um die Klimakrise, mit der unsere Gemeinschaften konfrontiert sind, zu überwinden, müssen wir die globale Solidarität stärken und unsere Maßnahmen aufeinander abstimmen.

Als Küsten- und Inselgemeinden ist unsere Wirtschaft auf die Erhaltung einer gesunden, nachhaltigen Meeres- und Landumwelt angewiesen. Wir verpflichten uns, Maßnahmen zum Schutz unserer Fischereiressourcen zu ergreifen und unsere marinen Ökosysteme und die biologische Vielfalt zu erhalten und, wo immer möglich, wiederherzustellen. Aufbauend auf der guten Arbeit, die die Überseegebiete bereits geleistet haben, bekräftigen wir eine Allianz, um Maßnahmen gegen die schädlichen Auswirkungen der Plastikverschmutzung und der Abfälle im Meer zu ergreifen, die oft auf andere Länder zurückzuführen sind, die unsere Küsten verschmutzt haben.

Unsere biologische Vielfalt an Land und im Meer dient nicht nur unserem Wohlergehen, sondern trägt auch zu unserer Einzigartigkeit und unserem naturbasierten Kampf gegen den Klimawandel bei und ist wichtig für diejenigen unter uns, für die der Tourismus einen wichtigen Beitrag zu unserer Wirtschaft leistet.

Es ist unbedingt erforderlich, dass alle Nationen ihren Maßnahmen Vorrang einräumen, um eine weitere Beschleunigung der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung zu verhindern, und sich gemeinsam verpflichten, Präventivmaßnahmen zu entwickeln, um sicherzustellen, dass die Oberflächentemperatur nicht um mehr als 1,5 °C steigt.

Wir als einzelne Territorien verpflichten uns, mit der britischen Regierung zusammenzuarbeiten, um territoriale Maßnahmen zu entwickeln, die die spezifischen Herausforderungen angehen, die der Klimawandel für jeden von uns mit sich bringt, um unsere Ozeane und natürlichen Ressourcen nachhaltig zu nutzen, zum Nutzen heutiger und künftiger Generationen, und um Maßnahmen zum Schutz und zur Wiederherstellung unserer biologischen Vielfalt zu ergreifen.

Als Überseegebiete verpflichten wir uns, mit anderen im Geiste der Zusammenarbeit zusammenzuarbeiten, um auf der COP26 sinnvolle Ergebnisse zu erzielen, die bei der Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels in unseren Gebieten einen spürbaren Unterschied machen werden.

*Hinweis an die Redaktion: Auf den Falklandinseln finden derzeit Parlamentswahlen statt; es wird erwartet, dass die Falklandinseln nach den Wahlen der Zusage zustimmen werden.

Video https://app.box.com/s/6o1rrxytef66gmfg5skbtldho9122l5q

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1679855/UKOTA_Logo.jpg

Pressekontakt:

+44 (0)20 3709 3525
M: +44 (0)7717 393772

Original-Content von: United Kingdom Overseas Territories übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Vereinigte Überseegebiete des Vereinigten Königreichs – Klimaversprechen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.