GigaSpaces kündigt Version 16.0 mit bahnbrechenden Datenintegrations-Tools an, um die Herausforderungen der digitalen Transformation von Unternehmen zu erleichtern

05.11.2021 |  Von  |  Presseportal

New York (ots/PRNewswire) –

GigaSpaces, der führende Anbieter von In-Memory-Computing-Technologie, die die digitale Transformation von Unternehmen vorantreibt und Innovationen fördert, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit von GigaSpaces 16.0 bekannt, der neuesten Version, die seine Vorzeigeprodukte Smart Cache und Smart Digital Integration Hub (DIH) weiterentwickelt. Da die digitale Transformation in allen Branchen immer schneller voranschreitet, ist GigaSpaces weiterhin bestrebt, seinen Kunden erstklassige Lösungen zu liefern. Die Version 16.0 bietet ein breites Spektrum an neuen Funktionen und Verbesserungen, darunter erweiterte Integrationsmöglichkeiten, die eine schnellere Wertschöpfung ermöglichen.

Da die Herausforderungen der Datenintegration Unternehmen bremsen, die Anwendungen beschleunigen und neue digitale Dienste einführen wollen, investiert GigaSpaces in fortschrittliche Datenintegrationstools, die sowohl als Caching-Layer als auch als digitale Integrations-Hubs dienen können.

In dieser Version konzentrieren sich die wichtigsten Aktualisierungen und neuen Funktionen auf die Reduzierung der Integrationskomplexität, die Verbesserung der Leistung und die Bereitstellung einer erstklassigen Kundenerfahrung. Die Aktualisierungen umfassen:

Erweiterte Datenintegrationstools

  • Daten-Gateway: Verfügt über das Postgres-Wire-Protokoll, das eine nahtlose Integration mit jedem Business-Intelligence-Tool (BI), wie Power BI und Tableau, gewährleistet. Das einfache Client Enablement bietet eine einfachere Integration und eine kürzere Time-to-Value und kann bei Bedarf skaliert werden, um eine steigende Arbeitslast zu unterstützen.
  • Hervorragende Kubernetes-Unterstützung: Das Update ist auf die branchenüblichen Continuous Integration/Continuous Delivery (CI/CD)-Praktiken abgestimmt und ermöglicht die Unterstützung von Docker-basierten Bereitstellungen von Verarbeitungseinheiten über Kubernetes-Microservices-Designmuster, wobei Optionen zum Bereitstellen und Rückgängigmachen von Verarbeitungseinheiten über die Kubernetes-API verfügbar sind. Außerdem ist das Produkt jetzt vollständig in OpenShift 4.4+ integriert und unterstützt Topologien wie On-Prem-, Cloud-, Hybrid- und Multi-Cloud-Bereitstellungen.
  • Neu gestaltete SQL Engine: Die Apache Calcite SQL-Engine mit Unterstützung des Postgres-Drahtprotokolls macht den Kompromiss zwischen Einfachheit und Leistung überflüssig und bietet dank einer neu gestalteten Abfrageausführung und einer neuen Abfrageoptimierung geringe Latenzzeiten.

Fähigkeiten auf Unternehmensniveau

  • Allgemeine Leistungsverbesserungen: Die Benutzer können mit einer Leistungssteigerung von bis zu 50 Prozent rechnen, ohne dass Code oder Konfiguration geändert werden müssen. Das neue Update bringt signifikante Leistungsverbesserungen in Bezug auf die Reduzierung des Serialisierungs-Overheads, die schnellere Erstellung von Benutzerobjekten und die schnellere ID-basierte Workload-Verarbeitung.
  • Lokale Datenpersistenz: Dank der verbesserten Ausfallsicherheit und Leistung mit integrierter lokaler Datenpersistenz werden die Daten jetzt automatisch in einem lokalen persistenten Datenspeicher gespeichert. Im Falle einer Katastrophe muss keine vollständige Neusynchronisierung mit dem Aufzeichnungssystem durchgeführt werden, was ein zeitraubender Prozess sein kann. Stattdessen werden die Daten nach dem Neustart automatisch aus dem lokal persistenten Datenspeicher wiederhergestellt.
  • Intelligentes Data Tiering: Diese Funktion sorgt für ein Gleichgewicht zwischen Kosten und Leistung, indem sie heiße Daten automatisch im RAM und warme Daten auf der SSD ablegt. Die SSD-Implementierung enthält einen B-Baum-Index für schnelles Nachschlagen und zur Aufrechterhaltung der ACID-Eigenschaften des Raums. Tiered Storage bietet jetzt einen reduzierten RAM-Footprint sowie einen Warm Tier, der für SQL-Abfragen optimiert ist, um BI auch auf Warm Tiers zu unterstützen.

„Da Unternehmen nach Innovation streben und ihre digitalen Dienste und Angebote ausbauen, ist es unsere Pflicht, sicherzustellen, dass die Technologie, die diese Bemühungen unterstützt, die sich ständig weiterentwickelnden Bedürfnisse unserer Kunden widerspiegelt“, sagte Yuval Dror, VP of Research and Development bei GigaSpaces. „Durch die Implementierung dieser Updates konnten wir die Fähigkeiten und Dienstleistungen, die wir anbieten, weiter ausbauen, und die Veröffentlichung der Version 16.0 ist der nächste Schritt, um unseren Kunden die innovativsten Lösungen zur Vereinfachung der digitalen Transformation zu bieten und aktuelle und zukünftige Anforderungen der Branche zu erfüllen.“

Informationen zu GigaSpaces

GigaSpaces baut auf seine In-Memory-Computing- und Operational-Data-Store-Technologien auf, um einen der ersten Digital Integration Hubs (DIH) auf dem Markt anzubieten, eine sofort einsatzbereite Lösung, die die digitale Transformation von Unternehmen vereinfacht und gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten von Altsystemen drastisch senkt. Ob Sie eine Anwendung mit Cache beschleunigen oder Ihre gesamte Architektur mit einem Digital Integration Hub modernisieren wollen, die GigaSpaces In-Memory-Datenplattform kann Ihre Investition zukunftssicher machen. Noch nie war es so einfach, API-gestützte digitale Anwendungen zu beschleunigen, um die Benutzerinteraktion, die Modernisierung von Legacy-Anwendungen und „Customer-360“-Softwareinfrastrukturprojekte zu verändern. Smart DIH ist Teil der GigaSpaces Smart-Produktreihe, neben der preisgekrönten Smart Cache-Lösung.

GigaSpaces hat Niederlassungen in den USA, Europa und Israel und arbeitet mit Partnern wie Capgemini und Cognizant rund um den Globus zusammen und betreut Kunden wie Morgan Stanley, Bank of America, CSX, Goldman Sachs, Societe Generale, Credit Agricole, American Airlines, Avanza Bank, Avaya, Frequentis, CLSA, Groupe PSA und UBS. Für weitere Informationen besuchen Sie www.gigaspaces.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1671997/GigaSpaces_Logo.jpg

Pressekontakt:

Limor Joseph-Raz
GigaSpaces
T +972 54 443 8049
limor.joseph@gigaspaces.com

Anna Patrick
Gregory FCA
T +1 212 398 9680
apatrick@gregoryfca.com

Original-Content von: GigaSpaces übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

GigaSpaces kündigt Version 16.0 mit bahnbrechenden Datenintegrations-Tools an, um die Herausforderungen der digitalen Transformation von Unternehmen zu erleichtern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.