EpiVax lizenziert Tregitope-Technologie an Maruho Co., Ltd. zur Entwicklung von Tregitope-basierten Therapien in Behandlung von Autoimmunerkrankungen

05.11.2021 |  Von  |  Presseportal

Providence, R.i. (ots/PRNewswire) –

EpiVax, Inc. („EpiVax“) freut sich, eine wichtige kommerzielle Lizenzvereinbarung mit Maruho Co., Ltd. („Maruho“) für EpiVax“ patentierte Tregitope-Technologie bekannt zu geben. Dies ist ein spannender Schritt für Maruho und EpiVax auf dem Weg zur weiteren Expansion des Tregitope-Programms und zur Umsetzung in der Klinik.

Tregitope sind immunmodulierende Peptide, die von menschlichem Immunglobulin abgeleitet sind. Tregitope wurden erstmals im Jahr 2008 entdeckt von den EpiVax-Mitbegründern Dr. Anne De Groot und William Martin entdeckt. EpiVax hat seither viele weitere Tregitope validiert und ein starkes Patentportfolio für Tregitope entwickelt. Tregitope bieten ein breites Spektrum an therapeutischen Anwendungen und können co-formuliert oder mit Proteinen fusioniert werden, um antigenspezifische Toleranz zu induzieren. EpiVax lizenziert derzeit Tregitope für weitere Indikationen mit kommerziellen und akademischen Partnern. Weitere Informationen über die EpiVax Tregitope Plattform finden Sie hier.

Ähnlich wie bei der Therapie mit intravenösem Immunglobulin G (IVIG) können Tregitope regulatorische T-Zellen aktivieren und die Entzündung in einer Vielzahl von Krankheitsmodellen herunterregulieren. Dieser Wirkmechanismus wurde in akademischen Kooperationen untersucht an McGill-Universität, Harvard Medical Schoolund ungenannten kommerziellen Partnern. In den letzten Jahren gab es viele von Experten begutachtete Veröffentlichungen über die Tregitope-Plattform. Eine vollständige Liste finden Sie hier.

Maruho wird seine Tregitope-Lizenz nutzen können, um seine internen therapeutischen Entwicklungsstrategien für Autoimmunkrankheiten zu verbessern. Dr. Annie De Groot, CEO/CSO von EpiVax, sagte: „Diese Vereinbarung spiegelt das Potenzial von Tregitopen, natürlichen Treg-Epitopen, die bei der Regulierung von Immunreaktionen helfen, für die Behandlung von Krankheiten wider, von denen Patienten auf der ganzen Welt betroffen sind“.

Über EpiVax:EpiVax ist ein Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Vorhersage von T-Zell-Epitopen, Immunmodulation und die schnelle Entwicklung von Impfstoffen spezialisiert hat. Die Immunogenitäts-Screening-Toolkits von EpiVax für Therapeutika und Impfstoffe, ISPRI und iVAX, werden zur Förderung der Forschung einer weltweiten Reihe von Unternehmen eingesetzt.

Weitere Informationen über EpiVax finden Sie unter www.epivax.com.

Über Maruho Co, Ltd:Maruho Co., Ltd. hat seinen Hauptsitz in Osaka und ist in Japan führend in der Forschung und Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von dermatologischen Produkten. Maruho ist bestrebt, die Gesundheit und Lebensqualität von Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern.

Weitere Informationen finden Sie auf https://www.maruho.co.jp/english/

Für weitere Informationen über Tregitope und Lizenzierungsmöglichkeiten kontaktieren Sie uns bitte hier.

Pressekontakt:

Katie Porter, Business Development Manager
EpiVax
kporter@epivax.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/542055/EpiVax_Logo.jpg

Original-Content von: EpiVax übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

EpiVax lizenziert Tregitope-Technologie an Maruho Co., Ltd. zur Entwicklung von Tregitope-basierten Therapien in Behandlung von Autoimmunerkrankungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.