Sagetech Avionics und Ciconia LTD erhalten Homeland Security-Zuschuss der BIRD Foundation für Kollisionsvermeidungssystem

04.11.2021 |  Von  |  Presseportal

White Salmon, Washington und Ness-Ziona, Israel (ots/PRNewswire) –

Sagetech Avionics ein US-amerikanisches Unternehmen für Luft- und Raumfahrttechnologie, das branchenführende Lösungen zur Lageerkennung für bemannte und unbemannte Flugsysteme anbietet, und Ciconia LTD, ein israelisches Unternehmen, das sich auf Kollisionsvermeidungssysteme für Hubarbeitsbühnen konzentriert, haben gemeinsam bekannt gegeben, dass das israelisch-amerikanische binationale Programm für industrielle Forschung und Entwicklung (BIRD) und der Homeland Security (HLS) dem Team von Sagetech und Ciconia einen Zuschuss in Höhe von einer Million USD zur Finanzierung der Entwicklung eines Konfliktmanagement- und Kollisionsvermeidungssystems in der Luft für Ersthelfer und andere Flugplattformen gewährt hat.

„Sagetech freut sich sehr, für diesen Zuschuss der BIRD Foundation ausgewählt worden zu sein.“ Wir haben mit Ciconia an einem Kollisionsvermeidungssystem für überfüllte Lufträume gearbeitet, und dieses Programm passt sehr gut der von uns beabsichtigten Zusammenarbeit. Gemeinsam werden wir ein einzigartiges Konfliktmanagementsystem in der Luft entwickeln, das unsere beiden aktuellen Technologien miteinander kombiniert, um eine Lösung für die sichere Integration von bemannten und unbemannten Luftfahrzeugen in besonders dicht beflogenen Lufträumen zu entwickeln. Dieser Zuschuss wird dazu beitragen, eine wichtige Technologieentwicklung zu beschleunigen und eine starke internationale Partnerschaft voranzutreiben“, erläuterte Tom Furey, CEO von Sagetech Avionics.

Ciconia entwickelt Innovationen, die ein sicheres Fliegen für alle fliegenden Plattformen ermöglichen, und nutzt die tiefgehende militärische und kommerzielle Flugerfahrung der Gründer, um intuitive Priorisierungs- und Konfliktmanagementmethoden zu schaffen. „Für Ersthelfer-Organisationen besteht die Möglichkeit, sowohl unbemannte als auch unbemannte Fahrzeuge zu verwenden, um die Flugsicherheit, die Reaktionszeit und die Wirksamkeit zu verbessern. Unsere Partnerschaft mit Sagetech wird es uns ermöglichen, gemeinsam ein weitaus effizienteres Mittel zu entwickeln und zu vermarkten, um alle luftgetragenen Systeme in kritischen Situationen einzusetzen“, erklärte Moshe Cohen, CEO von Ciconia.

Das BIRD HLS-Programm konzentriert sich in diesem Jahr auf hochmoderne Lösungen für Flugsicherheit und Notfallkommunikationssysteme zur Unterstützung von Ersthelfern. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.dhs.gov/science-and-technology/bird-hls

Informationen zu Sagetech Avionics

Sagetech Avionics ist ein Unternehmen für Luft- und Raumfahrttechnologie, das mit zertifizierbaren Lösungen zur Lageerkennung einen sicheren Flug in bemannten und unbemannten Flugzeugen ermöglicht. Die Sagetech-Lösungen, die derzeit im militärischen und zivilen Einsatz auf den meisten kleinen bis mittleren unbemannten Luftfahrzeugen eingesetzt werden, sind einsatzerprobt und bieten jahrzehntelange Programmerfahrung, Zertifizierungen und Millionen von Flugstunden, um einen maximalen Wert über die Lebensdauer einer unbemannten Plattform zu erzielen. Weitere Informationen unter www.sagetech.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1165465/Sagetech_Logo.jpg

Pressekontakt:

press@sagetech.com

Original-Content von: Sagetech Avionics Inc. übermittelt durch news aktuell


Ihr Kommentar zu:

Sagetech Avionics und Ciconia LTD erhalten Homeland Security-Zuschuss der BIRD Foundation für Kollisionsvermeidungssystem

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.