EDM Council veröffentlicht Studie zu Best Practices in der ESG-Berichterstattung

03.11.2021 |  Von  |  Presseportal

New York (ots/PRNewswire) –

Der EDM Council, ein branchenübergreifender Fachverband für Datenmanagement und -analyse, hat seine erste Studie mit Erfahrungsberichten und Empfehlungen für die Umsetzung von Best Practices beim Management von Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsdaten (ESG) für das Berichtswesen in Unternehmen veröffentlicht.

Folgende Aspekte werden darin beleuchtet:

  • Inwiefern ist das Datenmanagement für bei der Berichterstattung und Offenlegung von ESG-Daten problematisch
  • Wer ist für die ESG-Berichterstattung verantwortlich und rechenschaftspflichtig
  • Datenmanagementpläne und -strategien zur Unterstützung der ESG-Berichterstattung
  • Qualität der ESG-Daten aus direkten und indirekten Datenquellen
  • Möglichkeiten des Datenmanagements in Bezug auf interne und externe Prüfungen und Sicherheit

Die ESG-Berichterstattung befindet sich noch in der Anfangsphase und Standards und Vorschriften werden noch entwickelt bzw. weiterentwickelt. Sie liefert wichtige Informationen über die Leistung, die Risiken und die Gesamtstrategie eines Unternehmens, und die daraus resultierenden Daten werden von zahlreichen Interessengruppen im gesamten ESG-Ökosystem genutzt, darunter Investoren, Vermögensbesitzer, Regulierungsbehörden, Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter. Die Analyse von ESG-Daten wie Kohlenstoffemissionen, Biodiversität, Wasserverbrauch, Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter, Geschlechtervielfalt, Lohngleichheit, Kinderarbeit sowie Kultur und Ethik, stellt aufgrund der Komplexität der zugrunde liegenden Daten und der Verwaltung dieser Daten eine einzigartige Herausforderung dar.

Dieses Whitepaper wurde von der ESG-Arbeitsgruppe des EDM-Council entwickelt. Sie hat sich im Jahr 2020 formiert, um zu untersuchen, welche Herausforderungen aktuell die Arbeit mit Daten im ESG-Ökosystem mit sich bringt. Die Arbeitsgruppe hat das Problem durch die Linse eines Datenexperten in verschiedenen Gruppen betrachtet – Unternehmen, die Bericht erstatten, Datenaggregatoren, Forschungs- und Ratingunternehmen, Investmentfirmen und Hersteller von Produkten und Anlagenbesitzer.

„Alle möchten verstehen, wie sie ESG-Prinzipien in die Strategien ihrer Organisationen einbeziehen und ESG-Daten im gesamten ESG-Ökosystem nutzen können. Daten sind der Klebstoff, der alles miteinander verbindet. Daher sind ESG-Daten und Datenmanagement sehr wichtig für alle Beteiligten, auch wenn sie noch in den Kinderschuhen stecken“, sagte Eric Bigelsen, EDM Council Head of Industry Engagement und Leiter der ESG-Arbeitsgruppe. „Dieses Whitepaper stellt Überlegungen dazu an, wie die Datenberichterstattung vorbereitet wird, wo die Verantwortung für die Daten liegt, und gibt spezifische Ratschläge unserer ESG-Arbeitsgruppe zu den wichtigsten Schritten zur Verbesserung der ESG-Best-Practices in allen Organisationen.“

Dieses Whitepaper des EDM Council zum ESG-Berichtwesen in Unternehmen ist der erste Teil einer Reihe, in der die Ergebnisse einer neunmonatigen Studie zu den Herausforderungen im Bereich der ESG-Daten dargelegt und Empfehlungen weitergegeben werden sollen. Der Bericht enthält Beiträge von Datenexperten aus verschiedenen Branchen, Experten für die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen, ESG-Fachleuten und anderen Führungskräften aus der Wirtschaft. An dem Projekt waren über 80 Organisationen und mehr als 150 Fachleute beteiligt.

Für weitere Informationen und zum Download der vollständigen Berichts des EDM Council für das ESG Berichtswesen in Unternehmen, besuchen Sie bitte: https://app.smartsheet.com/b/form/45e8fb7e57844ff5bb39098733818e70

Informationen zum EDM Gremium

Das EDM Gremium ist eine globale Vereinigung, die gegründet wurde, um die Praxis des Datenmanagements und der Datenanalyse als geschäftliche und betriebliche Priorität zu fördern. Das Gremium ist der führende globale Fürsprecher für die Entwicklung und Umsetzung von Datenstandards, Best Practices und umfassenden Schulungs- und Zertifizierungsprogrammen. Mit weltweit mehr als 250 Mitgliedsorganisationen aus Nord- und Südamerika, EMEA und Asien und mehr als 10.000 Datenmanagement-Experten als Mitgliedern bietet das EDM Gremium einen Treffpunkt für Datenexperten, um sich auszutauschen, zu kommunizieren und gemeinsam an den Herausforderungen und Fortschritten im Bereich Datenmanagement und -analyse als wichtige Unternehmensfunktionen zu arbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter: edmcouncil.org und folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter.

Pressekontakt:

Paragon PR
Für das EDM Gremium
P.J. Kinsella
+1 973-255-7153
pj@paragonpr.com

Original-Content von: EDM Council übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

EDM Council veröffentlicht Studie zu Best Practices in der ESG-Berichterstattung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.