NEXTEVO arbeitet mit Landwirten zusammen, um landwirtschaftliche Abfälle in nachhaltige Textilien zu verwandeln

02.11.2021 |  Von  |  Presseportal

Singapur (ots/PRNewswire) –

NEXTEVO gibt die Markteinführung seiner nachhaltigen Fasern und Garne bekannt, die aus Ananasblättern, einem üblichen landwirtschaftlichen Abfallprodukt aus dem Ananasanbau, hergestellt werden. Durch die Kombination dieser Ready-to-Spin-Fasern (RTS) mit anderen Öko-Fasern (z. B. Bio-Baumwolle, Lyocell, recyceltem Polyester usw.) bietet NEXTEVO Mischgarne für die Textilindustrie an, die sich für verschiedene Anwendungen eignen, wie z. B. Denim-Bekleidung, Turnschuhe, Polstermöbel und Badetücher.

Verringerung der Umweltverschmutzung und Förderung der sozialen Auswirkungen für lokale Landwirte

Südostasien ist die weltweit größte Erzeugerregion für Ananas, wobei die Philippinen, Thailand und Indonesien zu den Spitzenerzeugern zählen. Erhebliche Mengen von Abfällen aus Ananasblättern werden üblicherweise verbrannt, auf Mülldeponien entsorgt oder kompostiert, was zu schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt führt.

Stattdessen sammelt NEXTEVO in Zusammenarbeit mit lokalen Bauern diese Ananasblätter und verarbeitet sie zu hochwertigen Materialien für die Textilindustrie. Dabei werden nicht nur bestehende Umweltprobleme minimiert, sondern auch das Einkommen der Landwirte verbessert.

Die Verbindung in Thailand zwischen Jinny Tantipipatpong, dem Vorsitzenden von SAICO (dem viertgrößten Ananaskonservenhersteller der Welt), und NEXTEVO schafft eine vertikal integrierte Lieferkette. Dazu gehört die Beschaffung von Ananasblättern, die Verarbeitung zu RTS-Fasern und Mischgarnen für die Produktion, die Herstellung von hochwertigen Konsumgütern für Marken in aller Welt.

Umfassendes Netzwerk in ganz Südostasien für Ananasblätter und andere landwirtschaftliche Abfallquellen

Die Produktion von Ananasblattfasern (PALF) in Thailand ist das Ergebnis einer einjährigen Reise vom Konzept bis zur Produktion. Die Versuchsproduktion begann Ende September 2021, und das PALF-Produktionsvolumen wird bis zum ersten Quartal 2022 hochgefahren.

In Indonesien hat PALF bereits mit der Beschaffung bei einer landwirtschaftlichen Genossenschaft begonnen und plant, die Verarbeitung von Kokosnussschalenabfällen zu nachhaltigen Materialien bis zum zweiten Quartal 2022 auszuweiten.

NEXTEVO-Gründer Harold Koh, der neun Jahre lang CEO von Great Giant Pineapple (der größten Ananasplantage der Welt in Indonesien) war, hat ein umfangreiches Netzwerk im Agrarsektor aufgebaut. Harold plant die Ausweitung auf andere Arten von landwirtschaftlichen Abfällen in Südostasien, um nachhaltige Lösungen mit Mehrwert in großem Maßstab anzubieten.

In den nächsten drei Jahren will NEXTEVO das Leben von 5.000 Landwirten in Südostasien verbessern.

Informationen zu NEXTEVO

NEXTEVO hat es sich zur Aufgabe gemacht, landwirtschaftliche Abfälle in großem Maßstab in nachhaltige Produkte mit Mehrwert für das tägliche Leben und landwirtschaftliche Anwendungen umzuwandeln. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, positive soziale Auswirkungen auf die Landwirte zu erzielen und die Umweltbelastung zu verringern. Hinter diesen Bemühungen steht das Ziel, keine Abfälle zu produzieren, indem alle Bestandteile der landwirtschaftlichen Abfälle verwertet werden. NEXTEVO hat seinen Sitz in Singapur und ist in Thailand und Indonesien tätig.

www.nextevo.one

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1673762/NEXTEVO___color_Logo.jpg Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1673792/NEXTEVO_sustainable_textiles.jpg  Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1673793/Pineapple_leaf_collection_by_farmers.jpg

Pressekontakt:

Prinsten Sim
+65-96937790
prinsten@elliotcommunications.com

Original-Content von: NEXTEVO übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

NEXTEVO arbeitet mit Landwirten zusammen, um landwirtschaftliche Abfälle in nachhaltige Textilien zu verwandeln

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.