Die arabische Jugend unterstützt den Klimaschutz: Mehr als die Hälfte will Marken boykottieren, die die Umwelt schädigen: 13. ASDA?A BCW Arab Youth Survey

02.11.2021 |  Von  |  Presseportal

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) –

Mehr als die Hälfte der jungen Araber (56 %) gaben an, dass sie über den Klimawandel besorgt sind, und eine ähnliche Anzahl würde eine Marke boykottieren, die nachweislich umweltschädlich arbeitet. Dieses überzeugende Gefühl, das die wachsende Besorgnis der jungen Araber gegenüber dem Klimawandel, den Klimaschutzmaßnahmen und der Rolle der regionalen Regierungen bei der Eindämmung von Klimaproblemen widerspiegelt, ist ein wichtiges Ergebnis der 13. jährlichen ASDA?A BCW Arab Youth Survey.

Die Jugend der Region wird dafür sorgen, dass Regierungen und Unternehmen verantwortungsvoll handeln, wenn es um den Klimaschutz geht, indem sie mit ihrem Geldbeutel handeln. Fast zwei Drittel (63 %) der Jugendlichen im Golf-Kooperationsrat sind bereit, eine Marke zu boykottieren, die die Umwelt nicht respektiert, gefolgt von über der Hälfte (56 %) der jungen Araber in Nordafrika und 51 % in der Levante.

Dieses Ergebnis zum Thema „Klimawandel“ wurde heute von ASDA?A BCW, dem führenden Beratungsunternehmen für Öffentlichkeitsarbeit in der MENA-Region, zeitgleich mit der COP26 (26. Konferenz der Vertragsparteien des Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC) in Glasgow veröffentlicht.

Für die Umfrage führte PSB Insights, der globale Spezialist für strategische Forschung und Analyse, vom 6. bis 30. Juni 2021 3.400 persönliche Interviews mit arabischen Jugendlichen im Alter von 18 bis 24 Jahren in 50 Städten und Gebieten in 17 Staaten der Region Naher Osten und Nordafrika (MENA) durch.

Sunil John, Präsident, MENA, BCW und Gründer von ASDA?A BCW, sagt: „Beim ersten Arab Youth Survey im Jahr 2008 waren nur 11 % der befragten Jugendlichen der Meinung, dass der Klimawandel die größte Herausforderung für die Welt darstellt. Heute, 13 Jahre später, steht der Klimawandel ganz oben auf der Agenda der Jugendlichen: 56 % geben an, dass sie von diesem Thema betroffen sind. Die arabische Jugend vertraut auf eine Kombination aus staatlichen Initiativen, technologischem Fortschritt und individuellem Handeln, um den Klimaschutz voranzutreiben. Betrachtet man die ASDA?A BCW Arab Youth Survey als Stimmungsbarometer, so scheint es, dass die jungen Araber Regierungen und Unternehmen dazu ermutigen wollen, sich für Nachhaltigkeit stark zu machen.“

Mehr als zwei Fünftel (43 %) der Befragten sind der Meinung, dass die arabischen Regierungen mehr als andere Länder tun sollten, um den Klimawandel zu bekämpfen und eine führende Position auf der Weltbühne einzunehmen. Eine Mehrheit von 79 % der Jugendlichen im Golf-Kooperationsrat ist der Meinung, dass ihre Regierung in der Lage ist wirksame Maßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels zu ergreifen.

Für weitere Informationen arabyouthsurvey.com

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1675662/ASDAA_BCW_Arab_Youth_Survey.jpg

Original-Content von: ASDA“A BCW Arab Youth Survey übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Die arabische Jugend unterstützt den Klimaschutz: Mehr als die Hälfte will Marken boykottieren, die die Umwelt schädigen: 13. ASDA?A BCW Arab Youth Survey

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.