Rockwood Capital rekapitalisiert Bürokomplex in Washington, D.C.

01.11.2021 |  Von  |  Presseportal

New York (ots/PRNewswire) –

Erwirbt 49%ige Beteiligung an 655 New York Avenue NW

Rockwood Capital (Rockwood“) gab heute bekannt, dass es die Rekapitalisierung von 655 New York Avenue NW, einem Trophäen-Bürokomplex in Washington, D.C., abgeschlossen hat. Eine Tochtergesellschaft von Rockwood hat im Auftrag von Meritz Alternative Investment Management einen 49%igen Anteil an dem Class-A-Gebäude erworben. Ein Immobilienfonds von Brookfield Asset Management und Douglas Development, die das Objekt 2019 gemeinsam saniert und gebaut haben, behielten einen Anteil von 51 %. Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

Das 756.000 Quadratfuß große Grundstück befindet sich im Herzen des East End von Washington D.C. und grenzt an das Washington Convention Center, das von der Seventh und der L Street begrenzt wird. Mit 79.000 Quadratfuß Einzelhandelsfläche gilt der LEED-Gold-zertifizierte Komplex als ein Meisterwerk der Denkmalpflege. Er wurde auf einem Gelände errichtet, das von Douglas Development aus neun separaten Käufen über einen Zeitraum von 15 Jahren zusammengestellt wurde und 19 historische Gebäude mit einem neuen 11-stöckigen gläsernen Büroturm kombiniert, der einen Panoramablick auf die Stadt bietet. Zu den Annehmlichkeiten des Gebäudes gehören Konferenzräume im Penthouse, Dachterrassen, ein Fitnesscenter, eine Lounge, ein Spielzimmer, Fahrradräume und -schließfächer sowie 467 Tiefgaragenplätze. Zu den derzeitigen Büromietern gehören PwC, UnitedHealth Group und Brookfield.

David Becker, Geschäftsführer von Rockwood, sagte: „Wir zielen weiterhin auf hochmoderne Büroimmobilien mit beträchtlichen Mieterkrediten und gewichteter durchschnittlicher Laufzeit an Standorten und in Umgebungen, die in der Lage sind, hochqualifizierte Arbeitskräfte anzuziehen und zu behalten. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Brookfield und Douglas Development bei der Übernahme des Trophy Assets.“

Informationen zu Rockwood Capital

Rockwood Capital ist ein 1995 gegründetes Unternehmen für die Verwaltung von Immobilieninvestitionen, das Fremd- und Eigenkapital in Verbindung mit Fachwissen im Bereich Immobilienbetrieb für die Neupositionierung, Entwicklung, Sanierung und Rekapitalisierung von Wohn-, Büro-, Einzelhandels- und Hotelflächen in wichtigen Märkten in den gesamten USA bereitstellt. Rockwood ist ein Unternehmen mit 75 Mitarbeitern und Büros in New York, NY, San Francisco, CA, und Los Angeles, CA. Seit der Gründung haben Rockwood und seine Hauptaktionäre in Immobilien und immobilienbezogene Vermögenswerte im Wert von rund 34,4 Milliarden US-Dollar investiert (Bruttovermögenswert). Im zweiten Quartal 2021 verwaltet Rockwood ein Portfolio von rund 10,8 Milliarden US-Dollar (Bruttovermögenswert). Zu den internationalen Investoren von Rockwood gehören Staatsfonds, öffentliche und private Pensionsfonds, Stiftungen, Versicherungsgesellschaften, Dachfonds, vermögende Privatpersonen und Family Offices.

Pressekontakt:

Caroline Luz
Lambert & Co.
203-656-2829
cluz@lambert.com

Original-Content von: Rockwood Capital, LLC übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Rockwood Capital rekapitalisiert Bürokomplex in Washington, D.C.

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.