Philip Morris International bringt in der Schweiz eine bahnbrechende Technologie auf den Markt, mit der die Verwirklichung einer rauchfreien Zukunft beschleunigt werden soll

01.11.2021 |  Von  |  Presseportal

Lausanne (ots) –

Um ihr Ziel, Zigaretten durch bessere rauchfreie Alternativen zu ersetzen, weiter voranzutreiben, führt Philip Morris International (PMI) in der Schweiz eine neue Technologie namens SMARTCORE INDUCTION SYSTEM TM ein. Diese im neuen IQOS ILUMA Gerät enthaltene Innovation für erwachsene Raucherinnen und Raucher wurde im Forschungs- und Entwicklungszentrum von PMI in Neuenburg entwickelt. Sie ermöglicht es, den Tabak mit dem Induktionsprinzip zu erhitzen.

Die Schweiz ist nach Japan das zweite Land der Welt, in dem erwachsene Raucherinnen und Raucher in den Genuss der neuesten Innovation im rauchfreien Portfolio von Philip Morris International (PMI) kommen können. PMI gibt bekannt, dass IQOS ILUMA ab heute erhältlich ist. Dank einer Technologie, die auf dem Induktionsprinzip basiert, ist es nun möglich, den Tabak vom Kern her zu erhitzen. Beim elektronischen IQOS System wurde bisher ein Heizblatt eingesetzt, das den Tabak erhitzt, anstatt ihn zu verbrennen.

Die im globalen Forschungs- und Entwicklungszentrum von PMI in Neuenburg entwickelte Innovation wird das Erreichen des Ziels einer rauchfreien Zukunft beschleunigen. Ziel ist es, die Risiken für erwachsene Raucherinnen und Raucher, die ansonsten weiterrauchen würden, zu verringern, indem Zigaretten durch wissenschaftlich fundierte rauchfreie Produkte ersetzt werden. PMI hofft, dass sich immer mehr Raucherinnen und Raucher aufgrund des optimierten Benutzererlebnisses, das diese neue Technologie bietet, für diese bessere Alternative zu Zigaretten entscheiden werden. IQOS hat bereits einen Marktanteil von 5,7 % in der Schweiz.

Dominique Leroux, CEO von Philip Morris Schweiz: „Wir haben mehrere Generationen unseres IQOS Systems zum Erhitzen von Tabak auf den Markt gebracht. Wir erweitern unser Portfolio, um kontinuierlich verbesserte, wissenschaftlich fundierte rauchfreie Lösungen anbieten zu können, die sich den technologischen Fortschritt zunutze machen und die Rückmeldungen der Konsumenten berücksichtigen . Durch die Einführung von IQOS ILUMA haben erwachsene Raucherinnen und Raucher, die sonst weiterhin Zigaretten rauchen würden, eine noch bessere Wahl. Dies ist ein grosser Schritt nach vorn in unseren Bemühungen, das Ende der Zigaretten voranzutreiben. “

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass dieses System im Durchschnitt 95 % weniger giftige Bestandteile erzeugt als eine Zigarette[1]. Und ein Beweis dafür, dass PMI die Reduzierung der Risiken im Zusammenhang mit dem Tabakkonsum in den Mittelpunkt ihrerr Bemühungen gestellt hat, sind Investitionen von über USD 8,1 Milliarden, die PMI bereits seit 2008[2] in die Entwicklung, wissenschaftliche Bewertung, Herstellung und Vermarktung weniger schädlicher Alternativen zu Zigaretten getätigt hat[3].

Die IQOS ILUMA Serie umfasst in der Schweiz zwei Geräte: IQOS ILUMA PRIME und IQOS ILUMA, die beide den Tabak auf Basis von Induktion erhitzen, aber im Design unterschiedlich sind, damit erwachsene Konsumenten das Gerät wählen können, das am besten zu ihren Bedürfnissen und Vorlieben passt.

Die innovative Technologie dieser Geräte ist das SMARTCORE INDUCTION SYSTEM TM, das den Tabak vom Inneren des TEREA SMARTCORE STICK TM aus erhitzt. Diese neu entwickelten Tabaksticks dürfen nur mit IQOS ILUMA verwendet werden. Das System verfügt zudem über eine automatische Startfunktion, die erkennt, wenn ein TEREA TM Stick eingefügt wird. Für diese neue Technologie benötigen die Konsumenten einige zusätzliche Informationen, die wir auf unserer Website und in unseren entsprechenden Hinweisen bereitstellen.

Über Philip Morris Switzerland Sàrl

Philip Morris Switzerland Sàrl mit Sitz in Lausanne ist für die Vertriebs- und Marketingaktivitäten in der Schweiz zuständig. Philip Morris Switzerland ist Marktführer in ihrem Bereich und verfügt über ein Markenportfolio, zu dem auch IQOS, das meistverkaufte Produkt zum Erhitzen von Tabak in der Schweiz, gehört. Philip Morris International (PMI) steht weltweit an der Spitze eines Wandels, der darauf abzielt, Zigaretten durch bessere, wissenschaftlich fundierte rauchfreie Alternativen für Erwachsene zu ersetzen, die ansonsten weiterrauchen würden. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.iqos.com oder www.philipmorris.ch

[1] Wichtige Information: dies entspricht nicht automatisch einer Risikominderung um 95 %. IQOS ist nicht risikolos. „95 % weniger“ steht für die durchschnittliche Reduktion der Konzentration verschiedener schädlicher chemischer Bestandteile ( ausser Nikotin) im Vergleich zu jener im Rauch einer Referenzzigarette (3R4F).

[2] Quelle: Investor Day 2021 von PMI, COO-Präsentation, Folie 9.

[3] Enthält die zentralen Marketingkosten von PMI , jedoch nicht die globalen Marketingkosten.

Kontakt nur für Medien:

Julian Pidoux
+41 58 242 71 00
pmsa.media@pmi.com

Original-Content von: Philip Morris S.A. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Philip Morris International bringt in der Schweiz eine bahnbrechende Technologie auf den Markt, mit der die Verwirklichung einer rauchfreien Zukunft beschleunigt werden soll

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.