ZTE-Geschäftsführer Xie Junshi: Stärkung der Widerstandsfähigkeit von ZTE für ein schnelles Wachstum

28.10.2021 |  Von  |  Presseportal

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) –

Die ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein bedeutender internationaler Anbieter von Telekommunikations-, Unternehmens- und Verbrauchertechnologielösungen für das mobile Internet, gab heute bekannt, dass der Executive Vice President und Chief Operating Officer des Unternehmens, Xie Junshi, eine Grundsatzrede mit dem Titel „Winning future with digital intelligence“ (Mit digitaler Intelligenz die Zukunft gewinnen) auf seiner globalen Analystenkonferenz gehalten hat, die am 25. Oktober 2021 online stattfand. Herr Xie stellt in seiner Rede die Unternehmenslandschaft im Zeitalter der digitalen Wirtschaft vor und geht dabei auf die Unternehmenspositionierung, die Entwicklungsziele und die strategischen Initiativen ein.

Mit Blick auf die nächste Strategieperiode wird ZTE eine sprunghafte Entwicklung nach dem Prinzip „drei Strategien, zwei Kurven“ erreichen. Die „drei Strategien“ liegen hier in den Bereichen Innovation, Globalisierung und End-to-End-Produktlösungen. „Zwei Kurven“ bedeutet, dass ZTE einerseits seine Position festigt und das stetige Wachstum des Betreibergeschäfts in der ersten Kurve beibehält, während ZTE andererseits einen neuen Horizont schafft, um das schnelle Wachstum des Regierungs- und Unternehmensgeschäfts, des Endgerätegeschäfts und des neuen Geschäfts in der zweiten Kurve zu erreichen.

In der Zwischenzeit wird sich ZTE dazu verpflichten, ein äußerst widerstandsfähiges Unternehmen zu werden, um sich den Herausforderungen der Ungewissheit in der neuen Normalität anzupassen, und eine grüne und kohlenstoffarme Strategie zu verfolgen, um die langfristige nachhaltige Entwicklung des Unternehmens zu erreichen.

Laut Xie strebt ZTE in den nächsten zwei bis drei Jahren die Aufnahme in die Fortune Global 500-Liste an, indem es eine robuste jährliche Wachstumsrate beibehält.

Hier folgt die Originalrede:

Liebe Freunde, guten Morgen, guten Nachmittag und guten Abend. Es ist mir eine Freude, Ihnen die Rolle, die Ziele und die Strategie von ZTE im Zeitalter der digitalen Wirtschaft vorzustellen. Fünf Jahre sind seit unserer letzten Global Analyst Conference vergangen. In dieser Zeit haben wir große Veränderungen im globalen Umfeld und bei ZTE erlebt. Heute hat ZTE seine neue Vision und Mission definiert und verfolgt das Ziel, trotz verschiedener Herausforderungen mehr Wert zu schaffen. Wir hoffen, dass Sie durch die Global Analyst Conference mehr über ZTE erfahren und zögern Sie nicht, Ihre Meinung zu äußern.

Verpflichtet, in der neuen Ära zum „Motor der digitalen Wirtschaft“ zu werden

Wie Sie vielleicht wissen, wurde ZTE 1985 mit dem Ziel gegründet, allen Menschen erschwingliche Telefongespräche zu ermöglichen und so eine komfortable Kommunikation zu realisieren. Von Anfang an hat sich ZTE der Telekommunikation und der unabhängigen Innovation verschrieben.

Seit 36 Jahren bleiben wir unserem ursprünglichen Ziel treu und bemühen uns, „Einzelpersonen, Familien, Unternehmen und die Gesellschaft“ mit unermüdlichen Anstrengungen und Innovationen zu verbinden. Wir sind entschlossen, unsere Vision und unseren Auftrag zu erfüllen, nämlich „überall Konnektivität und Vertrauen zu ermöglichen“ und „die Welt mit kontinuierlicher Innovation für eine bessere Zukunft zu verbinden.“

Jetzt ist ZTE vom CT- in den IKT-Bereich aufgestiegen. Wir haben digitale Kerntechnologien wie Chipsätze, Datenbanken und Betriebssysteme entwickelt, wir bieten komplette Cloud-Network-End-Lösungen an, und wir verwenden intelligente und effiziente Tools für die Bereitstellung, den Betrieb und die Verwaltung von Netzen. Darüber hinaus engagieren wir uns für eine nachhaltige Entwicklung mit grüner Technologie. Mit unseren digitalen Lösungen wollen wir „ein Motor der digitalen Wirtschaft“ sein , indem wir eine effiziente und zuverlässige digitale Infrastruktur bereitstellen.

Festigung seiner Position durch innovative Initiativen auf dem Weg zum Fortune Global 500

Um dieser Rolle gerecht zu werden, haben wir eine spezifische Entwicklungsstrategie formuliert, für die das Jahr 2021 wirklich entscheidend ist. Im Strategiezeitraum von 2020 bis 2021 ist es unser Ziel, ein robustes Wachstum des Geschäfts in der ersten Kurve aufrechtzuerhalten, indem wir uns weiter an Chinas 5G-Aufbau beteiligen und die Marktposition unserer Schlüsselprodukte in Übersee verbessern. In der Zwischenzeit hoffen wir, die Geschäftsentwicklung in der zweiten Kurve durch verstärkte Investitionen in das Unternehmensgeschäft, die Anpassung der Struktur des Verbrauchergeschäfts und die Ausweitung neuer Geschäfte zu fördern. In der nächsten Strategieperiode sind wir entschlossen, ein qualitativ hochwertiges Wachstum mit einem soliden Fundament in der ersten Kurve beizubehalten und, was noch wichtiger ist, neue Horizonte in der zweiten Kurve zu schaffen, um ein schnelles Wachstum zu erreichen.

Unser Ziel für den nächsten Zeitraum ist es, die Widerstandsfähigkeit von ZTE zu stärken, um flexibel mit Risiken umzugehen und Chancen im Neugeschäft zu ergreifen, und das jährliche Wachstum aufrechtzuerhalten, um den Rang der 500 größten Unternehmen der Welt anzugehören.

Werfen wir nun einen Blick auf unsere Leistung im aktuellen Strategiezeitraum. Vor dem Hintergrund der Pandemie und des sich ständig verändernden globalen Umfelds haben wir unser Ziel eines qualitativ hochwertigen Wachstums durch die Förderung technologischer Innovationen und die Stärkung gesunder und effizienter Abläufe im Wesentlichen erreicht. Im Jahr 2020 verzeichnete unser Betreiber-, Unternehmens- und Privatkundengeschäft ein deutliches Wachstum, wobei der Umsatz um 11,8 % und der operative Cashflow um 37,4 % stiegen.

Im Jahr 2021 haben wir ein hochwertiges Wachstum beibehalten und die Rentabilität gesteigert. Wie aus dem Finanzbericht des ersten Halbjahres hervorgeht, haben wir einen Umsatz von 53 Milliarden RMB mit einem Wachstum von 12,4 % gegenüber dem Vorjahr erreicht, wobei der Umsatz sowohl in China als auch in den Überseemärkten um über 10 % gestiegen ist. Durch kontinuierliche Kostenrestrukturierung hat sich unsere Bruttogewinnmarge auf 36,1 % erhöht, ein Anstieg von 2,7 %. Auch der operative Netto-Cashflow erreichte im ersten Halbjahr ein Rekordhoch. Im Betreibergeschäft haben wir ein stetiges Wachstum mit einem größeren Marktanteil an 5G-Mobilfunk-, Kernnetz- und Trägernetzprodukten in China erzielt. Unser Umsatz im Unternehmensgeschäft wuchs im ersten Halbjahr um 17,7 %, wobei das chinesische Unternehmensgeschäft um über 50 % zulegte und sich die Server- und Speicherprodukte verdoppelten. Die Einnahmen aus dem Verbrauchergeschäft erreichten 12.3 Milliarden RMB, was einem Anstieg von 66,6 % entspricht. Insbesondere die Umsätze mit Heimgeräten und Smartphones stiegen um über 90 % bzw. 40 %.

Getreu dem Grundsatz „drei Richtungen, zwei Kurven“ zur Verwirklichung der nachhaltigen Entwicklung

Wir nehmen die nächste Strategieperiode im Jahr 2022 in Angriff, die für die zukünftige Entwicklung von ZTE von entscheidender Bedeutung ist.

In dieser Zeit werden wir uns auf Innovation, Globalisierung und End-to-End-Lösungen konzentrieren, um Fortschritte zu erzielen und gleichzeitig die Stabilität in der ersten Kurve zu gewährleisten, und eine rasche Verbesserung in der zweiten Kurve anstreben, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Erstens: Innovationen. ZTE ist ein Unternehmen, das sich seit seiner Gründung unabhängigen Innovationen verschrieben hat. Unsere Kernkompetenz liegt in innovativen Technologien, die einen Mehrwert für die Kunden schaffen können. Zum Beispiel haben wir in den 1990er Jahren mit dem ZXJ10 das erste digitale SPC-Vermittlungssystem mit großer Kapazität in China auf den Markt gebracht; 2009 haben wir die SDR-Basisstation vorgestellt; und mit den Pre5G Massive MIMO-Lösungen haben wir auf dem MWC 2016 den Preis für den besten mobilen Technologiedurchbruch und den CTOs Choice 2016 Award gewonnen. Wir werden uns auf „Konnektivität“ und „Rechenleistung“ konzentrieren und die Entwicklung dieser Kerntechnologien verstärken wie Chipsätze, Algorithmen und Architekturen verstärken und die Erforschung und Entwicklung von Schlüsselprodukten und -technologien.

Im Bereich der Konnektivität wollen wir die Forschung und Entwicklung der 5G-Fortschrittstechnologie beschleunigen, um den größten Wert zu schaffen. Außerdem haben wir mit der Forschung zu 6G begonnen und werden uns bemühen, die Anwendung von Schlüsseltechnologien wie der rekonfigurierbaren intelligenten Oberfläche (RIS) zu beschleunigen. Darüber hinaus unternehmen wir weitere Anstrengungen, um die Leistung der optischen Netze zu verbessern. So haben wir beispielsweise die Übertragungskapazität von rein optischen Netzen erheblich gesteigert. Was die Rechenleistung betrifft, so werden wir die Forschung und Entwicklung der Cloud-Infrastruktur der nächsten Generation verbessern und KI und Big Data weiter in PaaS und SaaS integrieren. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf grünes Design für eine nachhaltige Entwicklung. Konkret setzen wir neue Materialien, Komponenten und Konstruktionen ein, um den Stromverbrauch der Geräte zu senken, und nutzen solche Technologien wie KI, um die Energieeffizienz im Netzbetrieb durch intelligente Steuerung zu verbessern.

ZTE wird die Investitionen erhöhen und die Innovation stark fördern. Wir haben das „Future Lab“ für die Erkundung sowie Forschung und Entwicklung zukunftsträchtiger Technologien eingerichtet. Wir sind auch Partnerschaften mit Spitzenuniversitäten und Forschungsinstituten eingegangen und haben so langfristige Kooperationsmechanismen für Innovationen geschaffen. Derzeit haben wir gemeinsam mit unseren Partnern mehr als 800 Projekte in den Bereichen CT und fortgeschrittene Fertigung auf den Weg gebracht. Wir erwarten, dass wir durch all diese Bemühungen die technologische Innovation fördern und mit Partnern aus verschiedenen Branchen mehr Wert schaffen werden.

Zweitens: Weitere Globalisierung. Das Unternehmen engagiert sich für die Globalisierung auf der Grundlage unseres Engagements für Compliance, Cybersicherheit und Business Continuity Management. Im Betreibergeschäft, insbesondere in der ersten Kurve, streben wir ein solides Wachstum auf den globalen Märkten an.

Auf den chinesischen Märkten sind wir bestrebt, uns von einem Hauptlieferanten zu einem Top-Lieferanten zu entwickeln, was einen größeren Marktanteil bei unseren Schlüsselprodukten erfordert. Noch wichtiger ist, dass wir die Nachfrage der Kunden stimulieren, anstatt nur die Anforderungen zu erfüllen, und so den Sprung vom Mitläufer zum Marktführer schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir weitere Verbesserungen in den Bereichen Produktinnovation, agile Forschung und Entwicklung sowie effiziente Lieferung vornehmen.

Auf den Überseemärkten werden wir uns auf Märkte mit hoher Priorität und strategische Produkte konzentrieren. Konkret planen wir, die Investitionen in aufstrebende asiatische Märkte, führende Betreibermärkte und strategische europäische Märkte zu erhöhen und unsere Produktpräsenz durch den Aufbau von 5G-Netzen sowie optischen Festnetzen, den Umbau bestehender 4G-Netze, die Aufrüstung von Transportnetzen und die Iteration von Smartphones und Heimgeräten zu optimieren. Wir werden die Chancen des sich wandelnden globalen Umfelds ergreifen, um einen gesunden Betrieb und ein stetiges Wachstum zu gewährleisten.

Drittens: End-to-End-Lösungen. Als Teil der End-to-End-Lösungen sind Endgeräte für das künftige Wachstum von ZTE von entscheidender Bedeutung. Nach der organisatorischen Umstrukturierung und der Markenintegration arbeiten wir nun mit mehr Vertriebspartnern zusammen und bieten ein umfassendes Produktportfolio an Endgeräten an, darunter Smartphones, Industrieterminals, Heiminformationsgeräte und integrierte Innovationsterminals.

Angesichts der zunehmenden Wettbewerbsfähigkeit wird ZTE seine Endgeräte sowohl in China als auch auf den Überseemärkten fördern. Durch kontinuierliche Innovation und weitere Investitionen wird ZTE eine führende Rolle im Endgerätegeschäft einnehmen, neue Höhen in China erklimmen und ein stetiges Wachstum in Übersee beibehalten. Im Jahr 2021 planen wir, mehr als 100 Millionen Endgeräte auszuliefern, von denen 50 % mit unseren selbst entwickelten Chipsätzen ausgestattet sein werden.

Verbesserung der Initiativfähigkeiten, um ein schnelles Wachstum des Unternehmens in der zweiten Kurve zu erreichen

Nach der Konsolidierung des Geschäfts in der ersten Kurve besteht unsere Hauptaufgabe in der nächsten Strategieperiode darin, ein schnelles Wachstum des Geschäfts in der zweiten Kurve zu erreichen.

Wir werden mehr in das Unternehmensgeschäft investieren, was Marketing, Kanäle und Lösungen angeht. Außerdem wird das Unternehmen interne Ressourcen integrieren, um seine Vorteile in den Bereichen Markenbildung, Lieferkette und Cloud-Netzwerk-Ökosystem voll auszuspielen und so das Wachstum des Unternehmensgeschäfts zu fördern. Im Hinblick auf den Ausbau der Fähigkeiten der Vertriebskanäle werden wir unsere Dienstleistungen durch die kontinuierliche Verbesserung von IT-Ressourcen, Prozessen, Anreizen und Schulungen umfassend verbessern.

Darüber hinaus werden wir die Wettbewerbsfähigkeit von Schlüsselprodukten wie Datenkommunikations-, Server- und Speicher-, verteilte Datenbank- und Rechenzentrumsprodukten verbessern und das Lösungsmarketing in Schlüsselsektoren wie E-Government, Energie, Finanzen, Internet und Transport weiter ausbauen. Durch die Bereitstellung integrierter, szenariobasierter Lösungen wollen wir unsere Gesamtkompetenz auf dem Unternehmensmarkt verbessern.

Um ein schnelles Wachstum in der zweiten Kurve zu erreichen, müssen wir auch neue Geschäftsfelder wie die Automobilelektronik und die digitale Transformation entwickeln.

Im März 2021 hat ZTE eine Produktlinie für Automobilelektronik eingerichtet, die darauf abzielt, grundlegende Technologien und Kernkomponenten für digitale Fahrzeuge sowie intelligente vernetzte Produkte und Lösungen anzubieten. Durch die Zusammenarbeit mit Partnern will ZTE ein maßgeschneidertes und ultimatives Automobilerlebnis bieten und schließlich ein Netzwerk aus intelligenten Fahrzeugen, optimalen Routen und leistungsstarken Clouds schaffen. Unsere Produkte reichen von Chipsätzen über Hardware- und Softwareplattformen bis hin zu intelligenten Fahralgorithmen und intelligenter Fahrzeuginfrastruktur. Erwähnenswert ist, dass wir in diesem Sommer strategische Kooperationsvereinbarungen mit China First Auto Works und Shanghai Automotive Industry Corporation unterzeichnet haben.

Darüber hinaus sind wir bestrebt, die Geschäftschancen zu nutzen, die die Digitalisierung der Unternehmen mit sich bringt. In diesem Zusammenhang hat ZTE die Cloud-Technologie für die Digitalisierung der Büroarbeit, der Forschung und Entwicklung sowie der Betriebsabläufe eingesetzt und so ein cloudifiziertes Unternehmen aufgebaut. Mit Hilfe von Praktiken haben wir nun unsere Methodik formuliert und eine ganze Reihe von modularen Produkten und Lösungen entwickelt. Das heißt, ZTE hat sich zu einem Anbieter von Dienstleistungen zur digitalen Transformation für Unternehmen entwickelt. Die Lösungen von ZTE für die digitale Transformation umfassen Cloud-Netzwerke, Datenplattformen, einheitliche Portale, das digitale Büro, die digitale Produktion und die digitale Cybersicherheit. Mit diesen modularen Komponentenbibliotheken bietet ZTE gezielte Services für verschiedene Bereiche der Unternehmenstätigkeit und beschleunigt so die digitale Transformation von Unternehmen.

Indem ZTE die Chancen auf diesen neuen Märkten nutzt, wird das Unternehmen in der zweiten Kurve eine rasante Entwicklung erreichen.

Aufbau der Widerstandsfähigkeit von ZTE zur Bewältigung der Ungewissheit der neuen Normalität

Ich habe die Strategie von ZTE zur Förderung des Geschäftswachstums in der ersten und zweiten Kurve vorgestellt, und um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir die Fähigkeit entwickeln, eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten.

Seit dem Ausbruch von Covid-19 haben uns die globalen Veränderungen zusätzlich zu den bestehenden Herausforderungen auf zahlreiche Unwägbarkeiten aufmerksam gemacht. Wir haben erkannt, dass der Schlüssel zur Bewältigung von Unwägbarkeiten in der Widerstandsfähigkeit liegt, die uns in die Lage versetzt, uns rasch an unerwartete Veränderungen anzupassen. Für den nächsten Strategiezeitraum haben wir uns vorgenommen, ZTE zu einem widerstandsfähigen Unternehmen auszubauen und seine Fähigkeiten zur Antizipation, Abfederung, Anpassung und Gestaltung weiter zu verbessern. So können wir eine frühzeitige Entdeckung, eine starke Vitalität und eine rasche Erholung gewährleisten, wenn wir mit operativen Risiken konfrontiert werden.

Anpassungsfähigkeit schafft Erfolg. Neben der Widerstandsfähigkeit sollten wir auch flexibler auf Risiken reagieren. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, die digitale Transformation entschlossen voranzutreiben, die Wertschöpfungsketten innerhalb und außerhalb des Unternehmens zu erweitern und zu glätten, die gesamten Prozesse mit Hilfe von Big Data zu optimieren und so einen agilen Betrieb des Unternehmens zu gewährleisten.

Die digitale Transformation ist eine Voraussetzung für den Aufbau einer widerstandsfähigen Organisation und kann auch die operative Qualität und Effizienz des Unternehmens verbessern.

Für die interne Büroarbeit haben wir Pocket ZTE, eine Smartphone-App, die mobiles Arbeiten ermöglicht und die Geschäftskontinuität gewährleistet. Anfang 2020 ermöglichte unsere selbst entwickelte Office-Cloud und F&E-Cloud mehr als 30.000 Mitarbeitern, von zu Hause aus zu arbeiten, und erreichte bereits am ersten Arbeitstag eine Arbeitseffizienz von 95 %. Heute werden wir mit unseren digitalen Plattformen in wenigen Stunden zur vollständigen Telearbeit bereit sein und dabei die gleiche Effizienz wie bei der Arbeit im Büro beibehalten.

Im Bereich der Lieferkette haben wir durch die Umgestaltung von Geschäftsprozessen und die Umstrukturierung von IT-Systemen neue Netzwerke, Modelle und Plattformen entwickelt. Die ehemals auf Shenzhen ausgerichtete Lieferkette hat sich in ein Lieferkettennetz mit zahlreichen Zentren in Shenzhen, Heyuan, Nanjing, Xi?an und Changsha verwandelt, an dem verschiedene Häfen, Versandzentren, Produktionsstätten und Fabriken beteiligt sind. Darüber hinaus haben wir unser Geschäft online gestellt und durch Big Data und KI ein intelligentes Management von Schlüsselgeschäften erreicht, das Nachfrage- und Angebotsveränderungen und Risiken in Echtzeit anzeigt. Wir haben ein intelligentes Betriebszentrum eingerichtet, das die Widerstandsfähigkeit unseres Lieferkettennetzes drastisch erhöht und die Kontinuität des Geschäftsbetriebs gewährleistet.

Unsere Widerstandsfähigkeit in den Bereichen Marketing und Technik wird durch den Einsatz digitaler Technologien verbessert. Angesichts der Herausforderungen, die die Pandemie mit sich brachte, haben wir rasch Online-Kanäle für Besuche, Vorführungen, Ausstellungen und Tests eingerichtet, die eine reibungslose Kommunikation mit den Kunden gewährleisten. Darüber hinaus haben wir ein globales Cloud Delivery Center aufgebaut. Durch den Einsatz von End-to-End-Automatisierungstools und digitalen Systemen ermöglichen wir den Betreibern eine kontaktlose und sofortige Netzeinführung und Betriebsführung. Mit unseren Cloud-Lösungen können Nutzer weltweit in über 200 Netzen einfache Dienste nutzen.

In der nächsten Zeit werden wir die digitale Transformation vertiefen, um unsere Effizienz in den Bereichen Betrieb, F&E, Produktion und externes Geschäft zu steigern und uns so zu einem cloudifizierten Unternehmen mit einer stabilen Lieferkette, hoher F&E-Kompatibilität, reaktionsschnellen Abläufen und flexibler Lieferung zu entwickeln.

Was die nachhaltige Entwicklung betrifft, so verfolgt ZTE stets eine Strategie der grünen Entwicklung. Unser Ziel ist es, Betreibern eine grüne IKT-Grundlage zu bieten und vertikale Branchen mit digitalen Innovationen zur Verbesserung der Energieeffizienz zu befähigen. ZTE engagiert sich für einen kohlenstoffarmen Betrieb durch grüne Produktion und Kreislaufwirtschaft und trägt so zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen bei.

An diesem entscheidenden Punkt der ZTE-Entwicklung freuen wir uns darauf, mit unseren Kunden und Partnern eine Win-Win-Zukunft aufzubauen, die auf Offenheit und Zusammenarbeit beruht. Angesichts der Unsicherheiten im globalen Kontext wird ZTE an seiner Entwicklungsstrategie festhalten und sich bemühen, auf Risiken mit Widerstandsfähigkeit zu reagieren und durch Innovation größere Werte zu schaffen. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern rund um den Globus sind wir zuversichtlich, überall Konnektivität und Vertrauen zu ermöglichen.

Ich danke Ihnen.

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Mobilfunkbetreiber, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und private Anwender. Das Unternehmen entwickelt für seine Kunden integrierte, durchgängige Innovationen für hervorragende und hochwertige Produkte im Konvergenzbereich der Telekommunikations- und Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert mindestens zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate SocialResponsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn

Pressekontakt:

Margarete Ma
ZTE Gesellschaft
Tel.: +86 755 26775189
E-Mail ma.gaili@zte.com.cn

Original-Content von: ZTEWelink Technology Co., LTD. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

ZTE-Geschäftsführer Xie Junshi: Stärkung der Widerstandsfähigkeit von ZTE für ein schnelles Wachstum

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.