Xinhua Silk Road: Die 2021 World IoT Expo startete am Samstag in Wuxi

28.10.2021 |  Von  |  Presseportal

Peking (ots/PRNewswire) –

Chinas wichtigste Veranstaltung zum Thema Internet der Dinge (IoT), die 2021 World IoT Expo, fand am Samstag in Wuxi in der ostchinesischen Provinz Jiangsu statt.

Die Veranstaltung, auf der die neuesten IoT-Anwendungen und -Technologien vorgestellt werden, umfasst in diesem Jahr einen Hauptgipfel, der in der Stadt Wuxi stattfand, eine Ausstellung über IoT-Anwendungen und -Produkte, eine Preisverleihung, mehrere Unterforen und ähnliche Aktivitäten.

Führende Vertreter der globalen IoT-Branche kamen in Wuxi zusammen, um über Spitzentechnologien, Anwendungsbereiche und Zukunftstrends der Branche zu diskutieren und Wuxi bei der Verbesserung und Optimierung des Branchenumfelds zu unterstützen, um die Synergie der IoT-Branche in China und sogar die weltweite Innovation und Entwicklung zu fördern.

Als eine neue Art von Informationsinfrastruktur ist das Internet der Dinge zu einem wichtigen Motor für die digitale Transformation, die intelligente Modernisierung und die Integration der Fertigungsindustrie geworden.

Wang Zhijun, Vizeminister des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie, sagte in seiner Rede, China werde die Innovationskraft weiter stärken, die Zusammenarbeit ausbauen, die Realwirtschaft besser fördern und die Lebensbedingungen der Menschen verbessern.

In Wuxi, das als IoT-Stadt bezeichnet wird, gibt es derzeit mehr als 3.000 IoT-bezogene Unternehmen mit einem Produktionswert von über 300 Milliarden Yuan, und es ist führend bei der Formulierung von mehr als der Hälfte der internationalen IoT-Standards.

Die Stadt hat 23 große nationale Anwendungsdemonstrationsprojekte durchgeführt, wobei die Abdeckung von IoT-Projekten mehr als 830 Städte in 78 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt umfasst.

Während der Messe wurden 20 Projekte unterzeichnet, die Bereiche wie künstliche Intelligenz und IoT abdecken und die Transformation und Modernisierung der Industrie in Wuxi sowie die Entwicklung strategischer neuer Industrien weiter vorantreiben werden.

Außerdem wurde während des Gipfels der vom China Economic Information Service erstellte China Internet of Things Industry Development Annual Report 2020-2021 veröffentlicht. Dem Bericht zufolge wird Chinas IoT-Industrie einen neuen Motor für die digitale Entwicklung entfachen und eine neue Ära der intelligenten Innovation mit gemeinsamen Anstrengungen der nationalen Strategie, Industriepolitik und Fachleuten aus der Industrie.

Original-Link https://en.imsilkroad.com/p/324455.html

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1670173/1.jpg

Pressekontakt:

Gao Jingyan
+86-13552905167

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Xinhua Silk Road: Die 2021 World IoT Expo startete am Samstag in Wuxi

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.