Roche und die Zur Rose-Gruppe bieten im Rahmen einer Zusammenarbeit innovative Behandlungspfade für Menschen mit Diabetes

28.10.2021 |  Von  |  Presseportal

Basel (ots) –

  • Roche, ein weltweit führendes Unternehmen für integriertes personalisiertes Diabetes-Management, und die Zur Rose-Gruppe, Anbieter des europäischen eHealth-Ökosystems, kündigen eine Zusammenarbeit an, um das tägliche Therapiemanagement und die Erfüllung der Bedürfnisse der 60 Millionen Menschen mit Diabetes in Europa zu verbessern [1]
  • Die Zusammenarbeit soll Menschen mit Diabetes befähigen, ihre Krankheit selbst zu managen, um eine bessere Lebensqualität zu erreichen, und medizinischem Fachpersonal ermöglichen, eine optimale und integrierte Versorgung zu gewährleisten

Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) und die Zur Rose-Gruppe geben heute eine Zusammenarbeit bekannt, um Menschen mit Diabetes und deren betreuende Personen im täglichen Therapiemanagement zu unterstützen. In Europa leben 60 Millionen Menschen mit Diabetes. Dies entspricht ungefähr 9% der über 20-jährigen Bevölkerung [1]. Die Prävalenz von Diabetes nimmt in allen Altersgruppen zu, insbesondere jedoch von Diabetes Typ 2, was vor allem auf zunehmenden Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung zurückzuführen ist. Weltweit wird Diabetes zu einem der grössten Gesundheitsproblemen für die Gesellschaft [2].

Im Rahmen der Zusammenarbeit verbinden Roche Diabetes Care und die Zur Rose-Gruppe ihre Gesundheitsprodukte und -lösungen sowie qualitativ hochwertige Dienstleistungen Dritter, um das Leben von Menschen mit Diabetes zu erleichtern. Kunden werden von einem integrierten Angebot profitieren, das einen bequemen Zugang zu Selbstmanagement-Lösungen, telemedizinischen Services, Rezepten und Nachbestellungen, Verbrauchsmaterialien und Systemen für das Diabetes-Management, Datenvisualisierung und Entscheidungshilfen umfasst. Das Angebot wird im Laufe des Jahres 2022 zunächst in Deutschland verfügbar sein und später auf weitere europäische Märkte ausgedehnt. Es richtet sich in erster Linie an Menschen, die mit Diabetes Typ 2 leben, was etwa 90% aller Fälle ausmacht [1].

Als ein weltweit führendes Unternehmen für integriertes personalisiertes Diabetes-Management will Roche Diabetes Care eine nachhaltige Versorgung vorantreiben, um das Leben von Menschen mit Diabetes zu verbessern. Roche verbindet ihre eigenen Systeme und digitalen Lösungen, wie eine der weltweit beliebtesten Diabetes-Management-Apps mySugr, sowie Systeme und Dienstleistungen von Drittanbietern in einem offenen Ökosystem. Durch die Kontextualisierung relevanter Daten ermöglicht dies tiefere Einblicke und ein besseres Verständnis der Krankheit, was zu einem personalisierteren und effektiveren Therapiemanagement führt.

Mit ihrem pharmazeutischen Fachpersonal, den eHealth- und Apothekenplattformen, der Telemedizin- und Technologiekompetenz sowie der Kundenreichweite schafft die Zur Rose-Gruppe kundenfreundliche und personalisierte Diabetes-Behandlungspfade, indem sie Gesundheitsprodukte und -dienstleistungen nahtlos miteinander verbindet. Dies ermöglicht es dem medizinischen Fachpersonal, sich mit Menschen mit Diabetes auszutauschen, wann und wo immer dies erwünscht ist. Das neue Ökosystem unter der Dachmarke DocMorris für kundenzentriertes Diabetes-Management wird sowohl die Angebote beider Unternehmen als auch qualitativ hochwertige Gesundheitsdienstleistungen Dritter umfassen.

«In unserem Bestreben, Menschen mit Diabetes und ihren betreuenden Personen echte Erleichterung zu bringen, freuen wir uns über die Partnerschaft mit der Zur Rose-Gruppe und die Ergänzung unseres Angebots. Wir sehen in dieser Zusammenarbeit grosses Potenzial, das tägliche Selbstmanagement für Menschen mit Diabetes zu vereinfachen. So können wir eine noch personalisiertere und ganzheitlichere Therapieunterstützung bieten und die Belastung dieser chronischen Krankheit im Alltag verringern», so Marcel Gmünder, Global Head von Roche Diabetes Care.

«Menschen, die mit Diabetes leben, benötigen Zugang zu einer hochwertigen Versorgung und innovativen Lösungen, die sich einfach in ihr Leben integrieren lassen und ihre Lebensqualität verbessern», ergänzt Walter Oberhänsli, CEO der Zur Rose-Gruppe. «Wir freuen uns sehr, mit Roche Diabetes Care zusammenzuarbeiten und unsere Expertise im Gesundheitswesen sowie unsere digitalen Ressourcen innerhalb unseres Ökosystems zu vereinen, um Menschen mit Diabetes einen personalisierten und umfassenden Behandlungspfad zu bieten ? mit einem Klick.»

[1]IDF Diabetes Atlas, 9th edition, 2019

[2]https://www.who.int/health-topics/diabetes#tab=tab_1

Über Roche

Roche ist ein globales Unternehmen mit Vorreiterrolle in der Erforschung und Entwicklung von Medikamenten und Diagnostika und ist darauf fokussiert, Menschen durch wissenschaftlichen Fortschritt ein besseres, längeres Leben zu ermöglichen. Dank der Kombination von Pharma und Diagnostika unter einem Dach ist Roche führend in der personalisierten Medizin – einer Strategie mit dem Ziel, jeder Patientin und jedem Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen.

Roche ist das größte Biotech-Unternehmen weltweit mit differenzierten Medikamenten für die Onkologie, Immunologie, Infektionskrankheiten, Augenheilkunde und Erkrankungen des Zentralnervensystems. Roche ist auch der bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostika und gewebebasierten Krebstests und ein Pionier im Diabetesmanagement.

Seit der Gründung im Jahr 1896 erforscht Roche bessere Wege, um Krankheiten zu verhindern, zu erkennen und zu behandeln und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung. Zum Ziel des Unternehmens gehört es durch Kooperationen mit allen relevanten Partnern den Zugang von Patienten zu medizinischen Innovationen zu verbessern. Auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation stehen heute mehr als 30 von Roche entwickelte Medikamente, darunter lebensrettende Antibiotika, Malariamittel und Krebsmedikamente. Ausgezeichnet wurde Roche zudem bereits das zwölfte Jahr in Folge als eines der nachhaltigsten Unternehmen innerhalb der Pharmabranche im Dow Jones Sustainability Index (DJSI).

Die Roche-Gruppe mit Hauptsitz in Basel, Schweiz ist in über 100 Ländern tätig und beschäftigte 2020 weltweit mehr als 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Jahr 2020 investierte Roche CHF 12,2 Milliarden in Forschung und Entwicklung und erzielte einen Umsatz von CHF 58,3 Milliarden. Genentech in den USA gehört vollständig zur Roche-Gruppe. Roche ist Mehrheitsaktionär von Chugai Pharmaceutical, Japan. Weitere Informationen finden Sie unter www.roche.com.

Über Roche Diabetes Care

Roche Diabetes Care ist seit über 40 Jahren ein Pionier von innovativen Technologien und Dienstleistungen zur Behandlung von Diabetes. Mehr als 5.500 Mitarbeitende in über 100 Ländern arbeiten täglich daran, dass Menschen mit Diabetes oder mit einem erhöhten Risiko an Diabetes zu erkranken mehr Zeit im Zielbereich erreichen können und echte Erleichterung in den täglichen Therapieabläufen erfahren.

Als ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich des integrierten Personalisierten Diabetesmanagements (iPDM) kooperiert Roche Diabetes Care mit führenden Experten auf der ganzen Welt, darunter Menschen mit Diabetes, medizinisches Personal, Ärzte und Kostenträger. Ziel von Roche Diabetes Care ist es, Behandlungsmöglichkeiten voranzubringen sowie nachhaltige Versorgungsstrukturen zu schaffen. Unter den Marken Roche Diabetes, Accu-Chek und mySugr, die Systeme zur Glukose-Kontrolle, für die Insulinabgabe sowie digitale Lösungen umfassen, stellt Roche Diabetes Care gemeinsam mit Partnern den Patienten in den Mittelpunkt, um therapeutischen Mehrwert zu schaffen.

Durch den Aufbau und die Zusammenarbeit in einem offenen Ökosystem, das sowohl Geräte und digitale Lösungen miteinander verbindet als auch relevante Datenpunkte zusammenführt und in einen Kontext setzt, ermöglicht Roche Diabetes Care detaillierte Einblicke und ein besseres Verständnis der Erkrankung und trägt so zur einer personalisierten und effektiven Behandlung bei ? für bessere Therapieergebnisse und echte Erleichterung.

Seit 2017 ist mySugr, eine der beliebtesten Diabetesmanagement-Apps weltweit, Teil von Roche Diabetes Care.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.roche diabetes.de, www.accu-chek.de und www.mysugr.com.

Alle in dieser Pressemitteilung verwendeten oder erwähnten Marken sind gesetzlich geschützt.

For more information please contact:

– Soo-Jin Pak (soo-jin.pak@roche.com)
– Ute Volkmann (ute.volkmann@roche.com)

Original-Content von: Roche Diabetes Care übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Roche und die Zur Rose-Gruppe bieten im Rahmen einer Zusammenarbeit innovative Behandlungspfade für Menschen mit Diabetes

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.