Zukunftssicheres Kernnetzwerk, das Business Innovation vorantreibt

20.10.2021 |  Von  |  Presseportal

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) –

Der 5G Core Summit 2021 hat kürzlich erfolgreich stattgefunden. Richard Liu, President der Cloud Core Network Product Line von Huawei, hielt auf dem Gipfel eine Grundsatzrede mit dem Titel „Future-Proof Core Network, Gearing up Business Innovation“. In seiner Rede erläuterte Liu die Vorstellung von Huawei zur 5.5G-Kernnetzarchitektur und wies darauf hin, dass das 5.5G-Kernnetz mit Telco Cloud Native, vollständiger Konvergenz, intelligentem autonomem Betrieb und Ultra-Distribution positiv zum Geschäftswert von Betreibern weltweit beitragen werde.

Telco Cloud Native: Neudefinition von Cloud Native mit Telekommunikationsnetzfunktionen

Die Rock-Solid Reliability-Lösung von Huawei kombiniert Telekommunikationsfunktionen mit eigenen Cloud Native-Fähigkeiten und definiert Cloud Native im Bereich Telekommunikation neu. Sie umfasst verschiedene Spitzentechnologien, einschließlich zustandslosem Design, N-Weg-Redundanz und verteilter föderierter Datenbanken, um Betreiber beim Aufbau hochzuverlässiger Kernnetzwerke zu unterstützen.

Vollständige Konvergenz: Vereinfachung der Netzwerkentwicklung und Verbesserung der Nutzerbindung an Sprachdienste

In Anbetracht der Tatsache, dass 2G, 3G, 4G und 5G für eine lange Zeit nebeneinander bestehen werden, können die Single Packet Core (SPC)-Lösung und die Single Voice Core (SVC)-Lösung von Huawei dabei helfen, alles von 2G auf 5G zu konvergieren, die Netzwerkarchitektur erheblich zu vereinfachen, die OPEX und CAPEX zu reduzieren und die Benutzerbindung durch neue 5G-Anrufdienste zu verbessern.

Intelligenter autonomer Betrieb: Wechsel von der assistierten Entscheidungsfindung Richtung maschinelles Lernen

Zur Beschleunigung der intelligenten Transformation des Netzwerkbetriebs hat Huawei die autonom betriebene Netzwerklösung iMaster MAE-CN eingeführt, die auf der nativen Telco-Cloud basiert und Intelligenz in das Kernnetzwerk einbringt. Mit dieser Lösung kann das Automatisierungsniveau des Netzes auf L4 angehoben werden, wodurch die intelligente Planung, Konstruktion, Wartung und Optimierung des Netzes erleichtert wird.

Ultraverteilung: Erweiterung der Netzwerkgrenzen und Aufbau digitaler Infrastruktur für die Optimierung von B2B

In Zusammenarbeit mit Industriepartnern hat Huawei umfangreiche Maßnahmen zur Förderung von B2B-Anwendungen durchgeführt, beispielsweise hat Huawei eine Reihe von MEC-Lösungen wie On-Premise und Shared MEC auf den Markt gebracht, die ohne zusätzliches O&M-Personal am Netzrand zentral verwaltet und gewartet werden können. Durch die Nutzung der O&M-Ressourcen des Betreibers können Unternehmen Edge-Netzwerke schnell bereitstellen und effizient verwalten.

Ultraverteilung, Intelligenz und Konvergenz sind Features, die das Kernnetz der Industrie besser unterstützen. In Zukunft wird Huawei weiterhin mit Industriepartnern zusammenarbeiten, um die 5.5G-Kernnetzarchitektur und -Technologien zu entwickeln, sowohl B2C- als auch B2B-Dienste zu fördern und einen größeren Geschäftserfolg anzustreben.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1664068/Richard_Liu_delivered_a_keynote_speech_5G_Core_Summit_2021.jpg

Pressekontakt:

Yuxin Liu
liuyuxin15@huawei.com

Dongcai Zhu
zhudongcai@huawei.com

Original-Content von: Huawei Technologies übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Zukunftssicheres Kernnetzwerk, das Business Innovation vorantreibt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.