woom erweitert Geschäftsführung und ist bereit für weiteres Wachstum: Paul Fattinger ist neuer CFO

20.10.2021 |  Von  |  Presseportal

Klosterneuburg (ots) –

Mit Paul Fattinger erhält der international tätige Kinder- und Jugendfahrradhersteller woom einen neuen kaufmännischen Geschäftsführer für Finanzen und Strategie

Mit Paul Fattinger erhält der international tätige Kinder- und Jugendfahrradhersteller woom einen neuen CFO. Seit Oktober ist Paul Fattinger als kaufmännischer Geschäftsführer für Finanzen und Strategie verantwortlich.

woom bike Nummer 500.000

woom wächst seit der Gründung im Jahr 2013 rasant und profitiert vom globalen Trend zum Radfahren. Das international tätige Unternehmen steigert seinen Umsatz jährlich um mehr als 50 %. Um weiter gesund zu wachsen, haben die Unternehmensgründer Marcus Ihlenfeld und Christian Bezdeka das Management-Board nun um den Finanzexperten Paul Fattinger verstärkt. Erst im Juni dieses Jahres war mit der USA-Expansion des Unternehmens Mathias Ihlenfeld, der Bruder des Gründers Marcus Ihlenfeld, ins Führungsteam gestoßen. Fattinger wird ab sofort bei woom als kaufmännischer Geschäftsführer für Finanzen und Strategie zuständig sein.

?Gerade erst ist das 500.000ste woom bike vom Produktionsband gelaufen?, sagt Paul Fattinger: ?Innerhalb von knapp acht Jahren hat sich woom damit vom Garagen-Start-up zum internationalen Fahrradhersteller entwickelt. Ich freue mich sehr, nun Teil dieser außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte zu sein.?

Fattinger weiter: ?Das rasante Wachstum zu managen und dabei die Finanzstruktur gut im Auge zu haben, ist meine zukünftige Aufgabe hier bei woom?.

Über Paul Fattinger

Paul Fattinger hat Betriebswirtschaftslehre und Recht an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert und einen MBA an der ESADE Business School in Barcelona erworben. Seine Karriere startete er beim Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG. Fattinger verfügt über langjährige Erfahrung in der Finanzmarkt- und Beratungsbranche. Weitere Karrierestationen waren die Unternehmensberatung Boston Consulting Group sowie Austin BFP, wo er das Management Consulting aufgebaut hat. Seit dem Jahr 2018 ist Fattinger Partner von BDO Austria ? das internationale BDO-Netzwerk ist eine der größten Prüfungs- und Beratungsorganisation der Welt. Über BDO führte sein Weg auch zu woom. Paul Fattinger ist verheiratet, Vater von drei Kindern und passionierter Radfahrer.

Fattinger steht gerne für Interviews zu den Themen Geschäftsentwicklung und seinen Plänen bei woom zur Verfügung.

Über woom

  • 2013 in Wien von Christian Bezdeka und Marcus Ihlenfeld in einer Wiener Garage gegründet
  • präsent in mehr als 30 Ländern weltweit, allen voran DACH-Region und USA
  • jährliche Wachstumsrate: deutlich über 50 %
  • 2020: woom holt eine Investorengruppe rund um Bregal Unternehmerkapital, Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner und den Unternehmer Stefan Kalteis an Bord Marcus Ihlenfeld und Christian Bezdeka behalten die Zwei-Drittel-Mehrheit. Mit dem strategischen Investment will woom Internationalisierung und Digitalisierung vorantreiben.
  • 2021: woom Produktion für Europa in Europa

Pressekontakt:

Belinda Ableitinger
+43-664/888-22-837
belinda.ableitinger@woom.com

Teresa Arrieta
+43-664/213-72-53
teresa.arrieta@woom.com

https://www.woom.com

Original-Content von: woom Kinderfahrräder übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

woom erweitert Geschäftsführung und ist bereit für weiteres Wachstum: Paul Fattinger ist neuer CFO

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.