Geek Bar schützt die Rechte und Interessen der Verbraucher durch verschiedene Maßnahmen zur Bekämpfung von Produktfälschungen

11.10.2021 |  Von  |  Presseportal

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) –

Geek Bar, eine bekannte Marke für Einwegartikel, hat kürzlich drei Maßnahmen zur Bekämpfung von Fälschungen eingeleitet, um die anhaltenden Probleme im Zusammenhang mit gefälschten Waren zu lösen und die Rechte und Interessen der Verbraucher wirksam zu schützen:

  • Verbesserung der Qualität des Designs und des Drucks von Verpackungen, die für den Versand und die Präsentation von Produkten verwendet werden, um es den Verbrauchern zu erleichtern, gefälschte Waren zu erkennen.
  • Einrichtung einer Task Force zur Unterstützung der Strafverfolgungsbehörden bei der Bekämpfung von Fälschungen.
  • Strenge Kontrollen des Einzelhandelsnetzes durch die Erstellung einer schwarzen Liste, um zu verhindern, dass Geschäfte, die in den Verkauf von gefälschten Produkten verwickelt sind, unsere Produkte führen.

„Geek Bar hat sich auf den Schutz seiner eigenen Marke konzentriert und gleichzeitig großen Wert auf die Gesundheit der Verbraucher gelegt. Die Produkte von Geek Bar werden nur über legale Vertriebskanäle an Erwachsene verkauft“, sagte der Geschäftsführer von Geek Bar. „Gefälschte und minderwertige Vaping-Produkte sind unsauber hergestellt und enthalten nicht zertifiziertes Tabaköl und Batterien, was zu ernsthaften Sicherheitsproblemen führen kann. Wir haben und werden auch weiterhin unsere Anstrengungen maximieren, um die Verkaufsquellen streng zu verwalten und zu kontrollieren.“

Seit Anfang 2021 hat Geek Bar seine Markenbekanntheit gesteigert und eine Vormachtstellung auf dem Markt für Einwegartikel mit Pads erreicht. Das Unternehmen hat Rückmeldungen über Hunderte von mutmaßlichen Fälschungen erhalten, die von unqualifizierten, schlecht ausgerüsteten Betrieben hergestellt wurden, die illegale Produktionsmittel eingesetzt haben, um Kosten zu senken und den Gewinn zu maximieren, ohne die geringste Rücksicht auf die Gesundheit des Benutzers und die sichere Verwendung des Produkts.

Die Geek Bar Task Force führte internationale Operationen zur Bekämpfung von Fälschungen durch. So unterstützte Geek Bar vor kurzem den britischen Zoll bei der Beschlagnahme von 2.800 gefälschten Geek Bar Pads; außerdem half Geek Bar den chinesischen Strafverfolgungsbehörden bei der Aufklärung von drei Fällen, in denen es um Fälschungen der Marke ging. Die kriminelle Industriekette, die die Plattenherstellung, die Produktionsanlagen und die Vertriebsnetze umfasste, wurde zerschlagen, und alle damit verbundenen Linien und Ausrüstungen sowie 35.000 Geek Bar-Fälschungen wurden beschlagnahmt.

Geek Bar erfüllt internationale Standards in der gesamten Industriekette, von der Forschung und Entwicklung bis hin zu Produktion und Vertrieb, und hat die höchste TPD-Zertifizierung der Europäischen Union erhalten, die Sicherheit und die Reduzierung von Gefahren gewährleistet. Gleichzeitig beantragt das Unternehmen die Zertifizierung durch die US-Bundesbehörde zur Lebens- und Arzneimittel-Überwachung (FDA).

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1656432/A_diagram_comparing_the_internal_parts_of_a_real_Geek_Bar_alongside_a_counterfeit_one.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1656433/A_diagram_shows_the_poorly_equipped_facilities_of_counterfeiting_factory.jpg

Pressekontakt:

Elliott Ho
elliott@geekvape.com

Original-Content von: Geekvape übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Geek Bar schützt die Rechte und Interessen der Verbraucher durch verschiedene Maßnahmen zur Bekämpfung von Produktfälschungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.