Unispace erwirbt globales Entwicklungsunternehmen Downstream

08.10.2021 |  Von  |  Presseportal

Boston (ots/PRNewswire) –

Das globale Unternehmen für Arbeitsplatzstrategie, -design und -konstruktion gab Unispace heute die Übernahme von Downstream bekannt, einem globalen Experten für Erlebnisdesign mit einem umfangreichen Portfolio integrierter digitaler und physischer Erlebnisse in globalen Technologiezentren, Flaggschiff-Einzelhandelsgeschäften, großen Sportstätten und anderen Destinations auf der ganzen Welt. Blitzer, Clancy & Company beriet Unispace bei der Übernahme von Downstream. Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

„Die Arbeit ist nicht mehr nur ein Ort, sondern die Erfahrung steht im Mittelpunkt. Das Team und der Ansatz von Downstream verbessern unsere Fähigkeit, unsere Kunden mit den wirkungsvollsten Umgebungen für ihr wertvollstes Kapital zu stärken: ihre Mitarbeiter“, sagte Steve Quick, Global CEO von Unispace. „Unser Versprechen ist, über bloße Versprechen hinauszugehen und selbst aktiv zu werden.“

Die Mitarbeiter von Downstream werden sich dem globalen Team von Unispace anschließen und Know-How in den Bereichen Branding und technische Gestaltung von Räumen hinzufügen. Mit Hauptsitz in Portland, Oregon, und Niederlassungen in Amsterdam und Melbourne wird die Akquisition von Downstream auch die physische Präsenz von Unispace erweitern. Das Unternehmen ist derzeit an 48 Standorten in 26 Ländern tätig.

„Wir arbeiten seit mehreren Jahren mit Unispace zusammen und freuen uns, unsere Teams zu integrieren, um unsere gemeinsame Expertise in diesen Moment der Gelegenheit zu bringen: die Neuerfindung des Raums, wie wir ihn kennen“, sagte Tim Canfield, CEO von Downstream. Mitarbeiter und Kunden von heute wünschen sich erfahrungsorientierte und markenorientierte Umgebungen, die sie für Zusammenarbeit, Sozialisation und Verbindung begeistern. Gemeinsam können wir das auf eine kraftvolle Weise liefern.“

„Unsere globale Wachstumsstrategie zielt darauf ab, unsere Kunden noch besser in die Lage zu versetzen, in dem neuen Umfeld erfolgreich zu sein. Diese Akquisition ermöglicht es uns, Weltklasse-Erfahrung im Design mit unserem integrierten Ansatz für Strategie, Design und Konstruktion zu kombinieren, der unseren Kunden Vertrauen in die Qualität und Konsistenz der Räume gibt, die wir mit ihnen schaffen. Darüber hinaus teilen Unispace und Downstream gemeinsame Werte; beide Kulturen sind von Natur aus veränderungsfreudig und engagieren sich für Innovation, DE&I, Corporate Citizenship und echte Leidenschaft für die Erfahrungen, die wir mit den Menschen machen“, so Quick. „Wir glauben, dass dies einen fundamentalen Mehrwert für unsere Kunden und die Branche bringt.“

Seit seiner Gründung im Jahr 2010 hat Unispace mehr als 5.500 Arbeitsplatzprojekte auf einer Fläche von über 4.6 Millionen m2 realisiert. Trotz der Turbulenzen, die durch die Covid-19-Pandemie verursacht wurden, verzeichnete Unispace ein sehr starkes erstes Halbjahr 2021, das das Geschäft weltweit vorantrieb.

Über Unispace

Im Jahr 2010 revolutionierte Unispace das Modell der Arbeitsplatzversorgung mit einem branchenführenden, vernetzten Ansatz für Strategie, Design und Bereitstellung. Heute begegnet das Unternehmen der Geschwindigkeit des Wandels mit einem agilen, durchgängigen Ansatz, der für sich ständig weiterentwickelnde globale Marken geeignet ist. Unispace schafft Arbeitsplätze, die auf kollaborativen Kundenpartnerschaften basieren, nahtlos über Grenzen hinweg bereitgestellt und durch branchenführende Intelligenz und Technologie unterstützt werden.

Über Downstream

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung ist Downstream eine Gemeinschaft von visionären Designern, Technologen, Content-Entwicklern, Account-Managern und Produktionsleitern. Gemeinsam sind sie ein Unternehmen an der Spitze der Markenkommunikation, das rund um den Globus expandiert und für einige der größten und dynamischsten Unternehmen der Welt überzeugende Markenerlebnisse schafft. Mit drei globalen Hubs in Portland, Amsterdam und Melbourne nutzt Downstream die neuesten Erkenntnisse und fordert sich selbst heraus, konsequent nach neuen Technologien und Methoden zu suchen, um das Unmögliche zu schaffen.

Pressekontakt:

Lisa Karel, lisa@akrete.com, (407) 733-2101
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1653863/Deliveroo_Headquarters__London_UK.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1653864/University_of_Oregon_Matthew_Knight_Arena__Eugene_OR.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1653866/Telstra_Customer_Experience_Centre__Sydney_AU.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1653865/Unispace_logo_Logo.jpg
Video – https://mma.prnewswire.com/media/1653909/Unispace_x_Downstream.mp4

Original-Content von: Unispace übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Unispace erwirbt globales Entwicklungsunternehmen Downstream

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.