endpoint und Berlinger arbeiten zusammen, um eine vollständige Sichtbarkeit des historischen Temperaturverlaufs einer IMP zu ermöglichen

07.10.2021 |  Von  |  Presseportal

San Francisco und Schweiz (ots/PRNewswire) –

Vollständig integrierte Lösung: Verwandeln Sie eine 25-tägige manuelle Auswertung von Temperaturüberwachungsdaten in eine sofortige Entscheidungsfindung

endpoint Clinical, das weltweit führende Unternehmen für interaktive Antworttechnologie (IRT®) für klinische Studien, und die Berlinger & Co. AG, die auf die Herstellung innovativer und maßgeschneiderter Lösungen für die Überwachung temperaturempfindlicher Güter in der pharmazeutischen und medizinischen Industrie spezialisiert ist, haben ihre Partnerschaft bekannt gegeben, um eine vollständige und lückenlose Sichtbarkeit der gesamten Temperaturhistorie eines Prüfpräparats (IMP) zu ermöglichen.

„In den letzten Jahren hat der Markt für Kühlkettenlogistik für klinische Studien ein Wachstum von etwa 10 % verzeichnet. Dies hängt weitgehend mit der zunehmenden Zahl von Biologika und monoklonalen Antikörpern zusammen, die derzeit untersucht werden. Daher hat das Versagen der Kühlkette in klinischen Studien immer größere Auswirkungen“, sagt Dr. Harald van Weeren, Segment Manager Clinical Trials bei Berlinger.

Unsere Unternehmen sind sich der Risiken bewusst, die mit der Verwaltung temperaturgeführter IMP verbunden sind, und deshalb haben wir uns auf die Entwicklung einer Lösung konzentriert, die dazu beiträgt, die Risiken zu verringern und die Kernprobleme zu beseitigen. Zu diesen Problemen gehören eine begrenzte Transparenz und fehlende Informationen, das Fehlen einer unmittelbaren zentralen Sichtbarkeit, ein zeitaufwändiges Exkursionsmanagement und eine langsame Entscheidungsfindung, eine zeitaufwändige Datenkonsolidierung für Audits, die Verschwendung von Medikamenten und die Umplanung oder der Verlust von Patienten.

Durch diese Partnerschaft können endpoint und Berlinger den Sponsoren eine vollständig integrierte Lösung anbieten, die eine 25-tägige manuelle Auswertung von Temperaturüberwachungsdaten in eine sofortige Entscheidungsfindung umwandelt. Dies führt zu einer drastischen Kostenreduzierung im 7-stelligen Bereich und verbessert die Patientensicherheit, da durch die vollständige Transparenz des Temperaturverlaufs eine schnelle Entscheidungsfindung möglich ist.

Sponsoren und Standorte werden durch diese hochentwickelte Technologieintegration in einer Vielzahl von Bereichen unmittelbar profitieren:

  • Lernen: Weniger Anleitungen für die Nutzer der Website erforderlich
  • Handhabung: Verringerung der Verwaltungszeit, der manuellen Handhabung und der damit verbundenen Risiken
  • Exkursionsmanagement: Verringerung des Risikos der Abgabe von Arzneimitteln, die von einer Temperaturabweichung betroffen sind
  • Patient: Weniger erfolglose Patientenbesuche und mehr Patientensicherheit
  • Prüfung: Alle Temperaturdaten in einem System für eine einfache Vorbereitung verfügbar
  • Medikamente: Reduzierung der Verschwendung von Versuchsprodukten

„Die Patientensicherheit hatte für endpoint schon immer eine hohe Priorität. Da die Kühlkettenlogistik aufgrund der ständig wachsenden Zahl von Studien, die mit biologischen Arzneimitteln arbeiten, immer wichtiger wird, wissen wir, wie wichtig die Aufrechterhaltung der Überwachungskette ist. Dadurch wird sichergestellt, dass das IMP die für das jeweilige Produkt vereinbarten Temperaturbereiche nicht überschreitet. Wir freuen uns, mit Berlinger an einer Integration zu arbeiten, die eine nahtlose Lösung sowohl für den Sponsor als auch für die Website bietet“, sagt Jeff Rubesin, Senior Director, Produktstrategie bei endpoint Clinical.

Informationen zu endpoint

endpoint ist ein Anbieter von Systemen und Lösungen der interaktiven Antworttechnologie (IRT®), der die biowissenschaftliche Industrie unterstützt. In den letzten zehn Jahren hat das kundenorientierte Team von Fachleuten sein Technologiepaket kontinuierlich weiterentwickelt, um Sponsoren bei der erfolgreichen Durchführung klinischer Studien zu unterstützen. Die dynamische IRT-Lösung PULSE® für die Randomisierung und das Management von Patienten, die Verwaltung von Standorten und die Verwaltung von Arzneimitteln sowie das hochmoderne Tool DRIVE für die Verwaltung von klinischem Verbrauchsmaterial maximieren nachweislich die Lieferkette, minimieren die Betriebskosten und gewährleisten eine rechtzeitige und genaue Dosierung der Patienten. endpoint hat seinen Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, und unterhält Niederlassungen in den USA, der EU und Asien. www.endpointclinical.com

Informationen zu Berlinger

Berlinger ist ein traditionsreiches und unabhängiges Schweizer Familienunternehmen, das sich auf die Herstellung innovativer und kundenspezifischer Lösungen für die Überwachung temperaturempfindlicher Güter in der pharmazeutischen und medizinischen Industrie sowie auf Dopingkontrollgeräte für den sicheren Transport und die Lagerung von Urin- und Blutproben in der Sportindustrie spezialisiert hat.

Das 1865 als Weberei gegründete Unternehmen Berlinger hat sich im Laufe der Jahre zu einem weltweit führenden Hersteller von Dopingkontrollgeräten entwickelt und gehört zu den drei führenden Unternehmen auf dem Markt für Temperaturüberwachungslösungen.

Besuchen Sie https://www.berlinger.com/usa/ um mehr zu erfahren.

Pressekontakt:

Monica Holt
Marketing & Communications Manager
endpoint Clinical
E-Mail: mholt@endpointclinical.com
Barbara Hoefelmayr
Marketing Manager
Berlinger
+41 71 982 86 02
E-Mail: barbara.hoefelmayr@berlinger.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1654012/endpoint_Logo.jpg

Original-Content von: endpoint Clinical übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

endpoint und Berlinger arbeiten zusammen, um eine vollständige Sichtbarkeit des historischen Temperaturverlaufs einer IMP zu ermöglichen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.