Heber Cardoso ist der neue CEO der MS Holdings, die aus der Fusion von MSBank, MSBB Money und CloudBreak hervorgegangen ist

06.10.2021 |  Von  |  Presseportal

Curitiba, Brasilien (ots/PRNewswire) –

Die Führungskraft leitet die jüngste Expansion des Unternehmens, das Marcelo Sacomori als Vorstandsvorsitzenden haben wird

MSBank, MSBB Money und CloudBreak fusionieren zu einem Konglomerat von integrierten internationalen Finanzlösungen und -dienstleistungen: MS Holdings. Das neue Unternehmen kündigt Heber Cardoso als CEO an, während der Gründer Marcelo Sacomori den Übergang leitet und im Dezember den Vorsitz des Verwaltungsrats des Unternehmens übernimmt. Die Holding hat einen Umsatz von über 100 Millionen R$, Eigenkapital zur Finanzierung ihrer Expansion, mehr als 2.000 Firmenkunden und über 1 Million Privatkunden.

Cardoso übernimmt bei MS Holdings die Leitung einer neuen Expansion des Unternehmens, das als erstes integrierte internationale Finanzdienstleistungen anbietet, mit Konten in mehreren Währungen, globalen und vereinfachten Lösungen an einem Ort, wie Devisen, Derivate, Hedging und Finanzierung für den Außenhandel, nach den neuen Regeln der brasilianischen Zentralbank und des Nationalen Währungsrats, die in der CMN-Resolution Nr. 4.942 festgelegt sind, die die Dienstleistungen des Devisenhandels und der internationalen Überweisungen erweitern und flexibler machen und die Regeln für diese Dienstleistungen konsolidieren. Der Wachstumsplan sieht eine Ausweitung der Geschäftsbereiche und Sektoren vor, wobei das Unternehmen in die Agrarwirtschaft einsteigt, die etwa 30 % des brasilianischen BIP ausmacht und für 40 % der Exporte des Landes verantwortlich ist.

Cardoso bringt mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung und Fachwissen in den Bereichen Finanzen, Technologie und Agrarwirtschaft mit, wobei er sich besonders auf die Bereiche Vertrieb und Risikomanagement konzentriert. Mit einem Abschluss in Betriebswirtschaft und International Business von der Park University, wo er sich auch auf Business Management spezialisierte, arbeitete er bei Institutionen wie dem früheren INTLCFStone (jetzt StoneX), ED&F Man Capital Markets und HedgePoint Global Markets.

Die MSBANK ist, gemessen an den monatlichen Transaktionen, die größte Devisenbank Brasiliens. Das Institut hat 5 Millionen direkte und indirekte Kunden, die monatlich Transaktionen im Wert von mehr als 3 Milliarden R$ tätigen. Die 2013 gegründete MSBANK ist auf personalisierte Devisengeschäfte und -dienstleistungen spezialisiert.

MSBB MONEY ist ein im Vereinigten Königreich eingetragenes Finanzunternehmen. Die Kunden von Global Payments profitieren von einer digitalen Plattform für die Verwaltung von Konten in mehreren Währungen und internationalen Zahlungen. Das in London ansässige Unternehmen ist von der Financial Conduct Authority als E-MONEY Institution zugelassen .

CloudBreak ist eine digitale Geldbörse mit mehreren Währungen für internationale Überweisungen und Zahlungen für Privatpersonen. Die digitale Plattform bietet Dienstleistungen zu den niedrigsten Kosten auf dem Markt.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1653150/Heber_MS_GROUP.jpg

Pressekontakt:

camila.oliveira@dix.inf.br

Original-Content von: MSBank übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Heber Cardoso ist der neue CEO der MS Holdings, die aus der Fusion von MSBank, MSBB Money und CloudBreak hervorgegangen ist

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.