Zigpay und netPDV geben Fusion bekannt und gründen das weltweit größte bargeldlose Unternehmen der Unterhaltungsindustrie

05.10.2021 |  Von  |  Presseportal

São Paulo (ots/PRNewswire) –

Zigpay und netPDV kündigen Fusion an: Zigpay, ein brasilianischer Fintech-Spezialist für Konsummanagement, bietet die modernsten Lösungen für Diskotheken, Bars, Restaurants und Veranstaltungen auf dem brasilianischen Markt, kündigt nun die Fusion mit netPDV, ein brasilianisches Pionierunternehmen, das bargeldlose Zahlungslösungen für Groß- und Großveranstaltungen in Brasilien, Lateinamerika, den USA und Europa anbietet.

Der Zusammenschluss erfolgte unmittelbar nach der im August 2021 angekündigten Investitionsrunde von Fintech, in der Zigpay 40 Millionen R$ von Investoren wie Edgard und Diogo Corona von SmartFit und Ricardo Goldfarb von Lojas Marisa beschaffte. „Wir schaffen ein Unternehmen, das mit der Unterstützung großer Investoren, die an unser Wachstumspotenzial glauben, geboren wurde“, bewertet Nerope Bulgareli, CEO von Zigpay.

Dies ist die größte Bewegung auf dem bargeldlosen Unterhaltungsmarkt, mit der Vereinigung zweier brasilianischer Unternehmen, die sich gegenseitig ergänzen. „Unser größtes Ziel ist es, nicht nur das größte bargeldlose Entertainment-Unternehmen der Welt zu werden, sondern auch dem Endbenutzer die besten Erlebnisse in seinen Momenten der Unterhaltung zu bieten“, kommentiert Bruno Lindoso, CEO von netPDV.

Diese Fusion ist ein weiterer Schritt in der sich verändernden Bewegung, die die beiden Unternehmen in Brasilien und im Ausland drucken wollen. Der Unternehmenszusammenschluss wird es dem neuen Unternehmen ermöglichen, im nächsten Jahr mehr als 2 Mrd. R$ in TPV (Gesamtvolumen der Transaktionen) zu tätigen, globale Expansionsprojekte zu intensivieren und die derzeitige Belegschaft zu vervierfachen, wodurch etwa 200 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Bis Ende 2022 ist eine Investition von 80 Millionen R$ geplant, um diese Projekte zu entwickeln.

Der neue Vorstand des Unternehmens setzt sich aus zwei CEOs zusammen: Nérope Bulgareli, CEO von Zigpay, und Bruno Lindoso, CEO von netPDV, zusätzlich zu den bereits für das neue Unternehmen designierten Partnern und Directors/Executive Managern, die vorübergehend mit den beiden Marken zusammenarbeiten, bis zur neuen Markendefinition. Diese Managementkonfiguration ermöglicht die Ausführung der Expansionspläne auf dem nationalen und internationalen Markt.

Sofort ist das neue Unternehmen mit einer Portfolioerhöhung geboren, da beide Unternehmen in unterschiedlichen Entertainment-Segmenten tätig sind. Zigpay bietet Lösungen für Restaurants, Bars, Konzertsäle und Veranstaltungen, und netPDV dient großen und Mega-Events, wie brasilianische Formel 1 Grand Prix, Lollapalooza, Rock“in Rio, Oktoberfest Blumenau und viele andere. Die Lösungen eines Unternehmens können also den Kunden des anderen dienen und umgekehrt, was sich positiv auf den gesamten Unterhaltungsmarkt auswirkt.

Weitere Informationen zu MC finden Sie auf der Website des Unternehmens unter https://netpdv.com.br/en/zigpay-netpdv-announce-merger/

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1651903/DSC_5718.jpg

Pressekontakt:

Du Paulino – du.paulino@midiaria.com

Original-Content von: Zigpay übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Zigpay und netPDV geben Fusion bekannt und gründen das weltweit größte bargeldlose Unternehmen der Unterhaltungsindustrie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.