Das International Cricket Council kündigt eine strategische Partnerschaft mit einem führenden Anbieter von FinTech-Infrastrukturen an: Nium

01.10.2021 |  Von  |  Presseportal

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) –

Das International Cricket Council (ICC) gab heute bekannt, dass es eine mehrjährige strategische Partnerschaft mit Nium, einem weltweit führenden Infrastrukturunternehmen für Finanztechnologie (FinTech), eingegangen ist. Nium bietet Banken und Unternehmen über eine einzige API Zugang zu einer Reihe von Fintech-Infrastrukturdiensten. Diese Partnerschaft umfasst die Einbindung und Integration in drei globale ICC-Veranstaltungen bis Ende 2023, darunter die ICC T20-Weltmeisterschaft der Männer in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Oman, das Finale der ICC-Testweltmeisterschaft im Jahr 2023 und die ICC Cricket-Weltmeisterschaft der Männer 2023, die in Indien ausgetragen wird.

Als offizieller Partner des ICC wird Nium seine Verbindung über Rundfunk- und Digitalplattformen fördern und einzigartige Fan- und Kundenaktivitäten bei diesen ICC-Veranstaltungen durchführen. Diese Partnerschaft wird Nium in die Lage versetzen, die weltweite Cricket-begeisterte Geschäftswelt mit innovativen Kampagnen anzusprechen, die die Macht von Fintech hervorheben, um den globalen Geldverkehr schneller, sicherer und einfacher zu machen.

Anurag Dahiya, Chief Commercial Officer, ICC, sagte :„Wir freuen uns, Nium als offiziellen Partner gewonnen zu haben, beginnend mit dem mit Spannung erwarteten ICC Men?s T20 World Cup, der hier in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Oman ausgetragen wird. Diese Beziehung wird es Nium ermöglichen, die Kulisse des Cricketspiels zu nutzen, um seine Rolle als Pionier im Bereich der Fintech-Innovation bei seinen Kunden und Interessenten auf der ganzen Welt zu fördern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Nium bei der Entwicklung maßgeschneiderter Kampagnen, von denen wir glauben, dass sie sich mit der Zeit positiv auf unser Spiel und die Art und Weise auswirken werden, wie wir mit unseren Fans in Kontakt treten.“

Prajit Nanu, Mitbegründer und CEO von Nium, sagte zu dieser strategischen Partnerschaft : „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der ICC als einzigartigem B2B-Partner. Die Anziehungskraft von Cricket geht über Länder, Währungen und Kulturen hinweg. Seit Jahren ist Nium die Fintech-Infrastruktur hinter den Kulissen, die einige der bekanntesten Marken der Welt versorgt. Diese Partnerschaft ermöglicht es uns, unsere Fintech-Innovationen auf einer globalen Bühne zu präsentieren und Cricket-begeisterte Technologen in die Entwicklung neuer Programme einzubinden, um das globale Spielerlebnis zu verbessern.“

Informationen zum ICC

Das ICC ist der weltweite Dachverband für Cricket. Das ICC, das105 Mitglieder vertritt, regelt und verwaltet den Sport und ist für die Ausrichtung großer internationaler Turniere verantwortlich, darunter die ICC-Weltmeisterschaft der Männer und Frauen und die ICC-T20-Weltmeisterschaften der Männer und Frauen sowie alle damit verbundenen Qualifikationsveranstaltungen.

Das ICC hat den Vorsitz über den ICC-Verhaltenskodex inne, der die professionellen Standards für die Disziplin im internationalen Kricket, die Spielbedingungen, die Überprüfung des Bowlings und andere ICC-Vorschriften festlegt. Die Spielregeln stehen weiterhin unter der Schirmherrschaft des MCC.

Das ICC ernennt auch die Schiedsrichter, die alle sanktionierten Testspiele, One Day Internationals und Twenty20 Internationals leiten. Über das Referat für Korruptionsbekämpfung koordiniert es Maßnahmen gegen Korruption und Spielabsprachen.

Die ICC-Entwicklungsabteilung arbeitet mit assoziierten Mitgliedern zusammen, um die Qualität des internationalen Crickets zu verbessern, bessere Cricket-Systeme aufzubauen, mehr Menschen zum Cricket zu bringen und das Spiel zu fördern.

Informationen zu NIUM

Nium ist ein führendes eingebettetes Fintech-Unternehmen, das Banken, Zahlungsanbietern, Reiseunternehmen und Unternehmen jeder Größe über eine einzige API Zugang zu globalen Zahlungsdiensten bietet. Die modulare Plattform ermöglicht reibungslosen Handel und hilft Unternehmen, weltweit zu bezahlen und bezahlt zu werden, mit Dienstleistungen für Auszahlungen, Einzahlungen, Kartenausgabe und Banking-as-a-Service. Sobald sie an die Nium-Plattform angeschlossen sind, können Unternehmen Auszahlungen in mehr als 100 Währungen in über 190 Ländern vornehmen – 85 davon in Echtzeit. Gelder können in 33 Märkten empfangen werden, darunter Südostasien, Großbritannien, Hongkong, Singapur, Australien, Indien und die USA. Das wachsende Kartenausgabegeschäft von Nium ist bereits in 32 Ländern verfügbar, darunter Europa (SEPA), Großbritannien, Australien und Singapur. Das Herzstück von Nium ist seine Lizenzinfrastruktur, die im Laufe der Zeit in einigen der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften aufgebaut wurde. Nium verfügt über das breiteste Lizenzportfolio, das 11 der weltweit geltenden Rechtsordnungen abdeckt, und ermöglicht so nahtlose globale Zahlungen und eine schnelle Integration, unabhängig von der geografischen Lage.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.nium.com

Logo https://mma.prnewswire.com/media/1639444/ICC_Nium_partnership.jpg

Pressekontakt:

Ketaki Golatkar
ICC | Senior Manager – Medien und Kommunikation
Dubai Mobil – +971 50 452 8662
E-Mail – ketaki.golatkar@icc-cricket.com

Jeremiah Glodoveza
Nium | Global Head of Brand and Communications
E-Mail – jeremiah@nium.com

Original-Content von: Nium übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Das International Cricket Council kündigt eine strategische Partnerschaft mit einem führenden Anbieter von FinTech-Infrastrukturen an: Nium

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.