CGTN-Finale der „Media Challengers“ endet und zieht die globale Gen Z an

01.10.2021 |  Von  |  Presseportal

Peking (ots/PRNewswire) –

Die globale Rekrutierungskampagne „The Media Challengers“ von CGTN fand am Dienstag in der Stadt Sanya in der südchinesischen Provinz Hainan ihr Finale. Insgesamt 24 Finalisten, darunter auch Kandidaten aus Übersee, kamen zusammen, um an den Live-Wettbewerben und dem wichtigsten Ereignis des Wettbewerbs teilzunehmen: der Abschlusszeremonie.

Die Mitglieder der vier Teams, die für den Reality-Show-Wettbewerb in die Städte Shanghai, Wuhan und Xi?an sowie in die landschaftlich reizvolle Region Puzhehei in der Provinz Yunnan gereist waren, zeigten im Halbfinale eine Vielzahl von Medienkompetenzen.

In der Endrunde präsentierten die Kandidatinnen und Kandidaten nicht nur ihre ausgezeichneten Videoarbeiten, sondern traten auch in mehreren „Final Challenges“ gegeneinander an, darunter eine Redeschlacht, eine Debatte und eine Teleprompter-Challenge, bei der sie ihren Teamgeist und ihre persönlichen Fähigkeiten unter Beweis stellten.

Vier erfahrene Juroren und acht Medienkritiker saßen in einem Gremium und vergaben Punkte für jedes Team, während eine Online-Jury, die sich aus den 200 besten Finalisten der Welt zusammensetzte, ebenfalls anwesend war. Darüber hinaus waren 60 Online-Teilnehmer aus der ganzen Welt anwesend, die die Finalisten anfeuerten und gleichzeitig die Ereignisse in Echtzeit in alle Ecken der Welt streamten. Gruppen- und Einzelpreise wurden ebenfalls verteilt, als der letzte Showdown erfolgreich zu Ende ging.

Die Media Challengers-Veranstaltung war nicht nur ein Fenster für junge chinesische Medienschaffende, um der Welt chinesische Geschichten zu erzählen und die chinesische Kultur zu vermitteln, sondern auch eine Plattform für aufstrebende junge Menschen auf der ganzen Welt, um ihre Talente zu zeigen, ihre Träume zu verfolgen und ein tieferes Verständnis für China zu entwickeln. Media Challengers aus der ganzen Welt präsentierten, was die „Gen Z“ denkt, sagt und fühlt.

Seit dem offiziellen Start am 8. April 2021 hat die Kampagne für globale Gastberichterstatter und Influencer viele neue Medienschaffende, Influencer und Meinungsführer aus mehr als 130 Ländern und Regionen angezogen. Rund 860 Mainstream-Online-Medien aus 60 Ländern und Regionen, darunter die USA, das Vereinigte Königreich, Kanada, Australien, Deutschland, Italien, Japan und Südkorea, haben über diese Veranstaltung berichtet.

https://news.cgtn.com/news/2021-09-29/CGTN-Media-Challengers-finals-conclude-attracting-global-Gen-Z-13X3ToJpzOg/index.html

Video https://www.youtube.com/watch?v=B3zgAVaULcA

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1639632/image_1.jpg

Pressekontakt:

Jiang Simin
+86-188-2655-3286
cgtn@cgtn.com

Original-Content von: CGTN übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

CGTN-Finale der „Media Challengers“ endet und zieht die globale Gen Z an

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.