Lifebit erhält 60 Millionen Dollar, um wertvolle biomedizinische Daten für lebensverändernde Forschung weltweit sicher nutzbar zu machen

30.09.2021 |  Von  |  Presseportal

London (ots/PRNewswire) –

Lifebit Biotech Ltd – das führende Softwareunternehmen für Präzisionsmedizin, das den Zugang zu biomedizinischen Daten von Regierungen, Biobanken und Gesundheitsdienstleister für Forschungsteams weltweit demokratisiert – hat eine Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 60 Millionen US-Dollar abgeschlossen, die von der globalen Investmentgesellschaft Tiger Global Management angeführt wird. Bestehende Investoren wie Eurazeo, Pentech Ventures und Beacon Capital haben sich ebenfalls beteiligt.

Der Zugang zu biomedizinischen Daten hat das Potenzial, die Gesellschaft von ihren verheerendsten Krankheiten zu befreien. Doch trotz der rasanten Zunahme biomedizinischer Datenvolumina in den letzten Jahren wird nur ein Bruchteil davon für die Arzneimittelforschung und Präzisionsmedizin genutzt. Denn solche sensitiven Daten, die für diese wichtige Arbeit benötigt werden, sind oft unzugänglich und in unbrauchbarem Zustand. Ob das nun an Gesetzen und Regularien, an Sicherheitsbedenken oder an unzureichender Technologie liegt.

Lifebit entwickelt Datenplattformen für Forschungsorganisationen mit komplexen und sensiblen biomedizinischen Datensätzen. Diese patentierte Technologie löst das größte Hindernis für die Präzisionsmedizin: Sie macht hochsensible biomedizinische Daten sicher zugänglich, indem sie Rechenleistung und die Analysen von Forschern dorthin bringt, wo sich die Daten befinden, anstatt die Daten selber zu bewegen.

Die begleitende Suite von KI-gestützten End-to-End-Softwarelösungen von Lifebit ermöglicht schnellere Forschungsergebnisse, beschleunigt die Entwicklung neuer Wirkstoffziele und verbessert den Erfolg klinischer Studien. Dank dieses Ansatzes konnte Lifebit namhafte Kunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor gewinnen, darunter Verträge mit der britischen Regierungsbehörde Genomics England und eine langfristige KI-Partnerschaft mit dem deutschen Pharmariesen Boehringer Ingelheim.

„Verstreute, hochsensible biomedizinische Daten nutzbar zu machen und gleichzeitig vor Ort zu sichern und mit anderen Daten zu kombinieren, war bisher nicht möglich“, so Dr. Maria Chatzou Dunford, CEO von Lifebit. „Es ist großartig zu sehen, wie begeistert unsere Investoren sind, unsere Mission und unsere neuartige transformative Technologie zu unterstützen. Mit dieser neuen strategischen Unterstützung werden wir unsere globale Präsenz weiter ausbauen, wobei wir uns auf den Kundenerfolg konzentrieren und das Wachstum unseres Teams beschleunigen werden.“

John Curtius, Partner bei Tiger Global, fügte hinzu: „Wir sind zuversichtlich, dass die innovativen und branchenführenden Softwarelösungen von Lifebit, gepaart mit dem kundenorientierten Ansatz des Unternehmens, zu einer schnellen weltweiten Akzeptanz führen und den Durchbruch in der Präzisionsmedizin beschleunigen werden.“

Für die vollständige Pressemitteilung, klicken Sie hier.

Informationen zu Lifebit Biotech, Ltd.

Um Krankheiten zu heilen, müssen Forscher auf möglichst viele biomedizinische Daten zugreifen und diese nutzen – doch sind diese die oft unzugänglich und unbrauchbar. Die patentierte föderierte Technologie von Lifebit ermöglicht den sicheren Zugriff auf datenbasierte Erkenntnisse und beschleunigt dadurch die Entwicklung präziserer Medikamente. Lifebit entwickelt Datenplattformen für Forschungsunternehmen mit komplexen und sensiblen biomedizinischen Datensätzen. Von der Bereitstellung gesicherter Forschungsumgebungen für nationale Programme zur Präzisionsmedizin bis hin zur Ermöglichung der Entdeckung neuer Wirkstoffziele durch Pharmaunternehmen revolutioniert Lifebit die Art und Weise wie Kunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor sensible biomedizinische Daten nutzen können.

Informationen zu Tiger Global Management, LLC

Tiger Global ist eine Investmentgesellschaft, die sich auf private und börsennotierte Unternehmen in den Bereichen Software, Internet und Finanztechnologie konzentriert. Das Unternehmen unterstützt dynamische, marktführende Unternehmen in seinen Kernbereichen und hat unter anderem in Stripe, Databricks und Facebook investiert.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1625884/Lifebit.jpg

Pressekontakt:

pr@lifebit.ai
+44 07464551118

Original-Content von: Lifebit Biotech Ltd übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Lifebit erhält 60 Millionen Dollar, um wertvolle biomedizinische Daten für lebensverändernde Forschung weltweit sicher nutzbar zu machen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.