Liminal BioSciences gibt den Abschluss des Verkaufs des Priority Review Vouchers bekannt

29.09.2021 |  Von  |  Presseportal

Laval, Quebec, und Cambridge, England (ots/PRNewswire) –

Liminal BioSciences Inc. (NASDAQ: LMNL) („Liminal BioSciences“ oder das „Unternehmen“), gab heute bekannt, dass seine Tochtergesellschaft Prometic Biotherapeutics Inc. („PBT“) den Verkauf ihres Priority Review Vouchers („PRV“) für 105 Millionen USD abgeschlossen hat.

Gemäß den Bedingungen des zuvor angekündigten Aktienkaufvertrags mit Kedrion S.p.A. („Kedrion“) ist die Gegenleistung, die Liminal für den PRV-Verkauf erhält, siebzig Prozent (70 %) des Nettoerlöses, der von der Tochtergesellschaft PBT an Liminal zu zahlen ist.

Das Unternehmen geht davon aus, dass es den Erlös, den Liminal erhalten wird, dazu verwenden wird, die weitere Entwicklung unserer Pipeline für niedermolekulare Wirkstoffe voranzutreiben. Wir planen, den Markt in den kommenden Monaten nach der Auswertung der vollständigen Daten aus der laufenden klinischen Phase-I-Studie für Fezagepras mit mehreren aufsteigenden Dosen über unsere F&E-Strategie für niedermolekulare Wirkstoffe zu informieren.

Informationen zu Liminal BioSciences Inc.

Liminal BioSciences ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung neuartiger, niedermolekularer Wirkstoffkandidaten zur Behandlung von Patienten mit fibrotischen Erkrankungen der Atemwege und anderen fibrotischen oder entzündlichen Erkrankungen konzentriert, für die ein hoher medizinischer Bedarf besteht. Der führende niedermolekulare Produktkandidat des Unternehmens, Fezagepras (PBI-4050), befindet sich in Großbritannien in einer klinischen Phase-I-Studie, in der mehrfach ansteigende Dosen an gesunden Probanden untersucht werden, und zwar in höheren Tagesdosen als in den zuvor abgeschlossenen klinischen Phase-II-Studien. Das Unternehmen geht davon aus, dass eine vollständige Analyse des kompletten PK-Datensatzes aus der klinischen Phase-I-Studie mit mehreren aufsteigenden Dosen dazu beitragen wird, die Auswahl anderer potenzieller Indikationen für die weitere Entwicklung von Fezagepras zu bestimmen. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen derzeit einen selektiven GPR84-Antagonisten und einen oralen, selektiven OXER1-Antagonistenkandidaten. Unsere GPR84- und OXER1-Antagonistenprogramme befinden sich derzeit in der präklinischen Phase.

Liminal BioSciences ist in Kanada und im Vereinigten Königreich tätig.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen über die Ziele, Strategien und Geschäfte von Liminal BioSciences, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Zu den zukunftsgerichteten Informationen gehören unter anderem Aussagen über die Form, den Zeitpunkt, die Fähigkeit zur Durchführung oder den erfolgreichen Ausgang strategischer Transaktionen im Zusammenhang mit den nicht zum Kerngeschäft gehörenden Vermögenswerten des Unternehmens, einschließlich der laufenden Veräußerung unseres Ryplazim® (Plasminogen)-Geschäfts oder unserer Vermögenswerte, die Verwendung der Erlöse aus solchen Transaktionen, das Potenzial unserer Produktkandidaten und die Entwicklung von F&E-Programmen sowie den Zeitpunkt des Beginns oder die Art der vorklinischen und klinischen Studien.

Diese Aussagen sind „zukunftsgerichtet“, da sie auf unseren derzeitigen Erwartungen über die Märkte, in denen wir tätig sind, sowie auf verschiedenen Schätzungen und Annahmen beruhen. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten abweichen, wenn bekannte oder unbekannte Risiken unser Geschäft beeinflussen oder wenn sich unsere Schätzungen oder Annahmen als unzutreffend erweisen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den hier beschriebenen oder prognostizierten abweichen, gehören unter anderem Risiken im Zusammenhang mit: dem Abschluss des Aktienkaufvertrags für das Geschäft mit aus Plasma gewonnenen Therapeutika; der Fähigkeit des Unternehmens, Produktkandidaten zu entwickeln, herzustellen und erfolgreich zu vermarkten, falls dies jemals der Fall sein sollte; den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Geschäftsbetrieb des Unternehmens, die klinische Entwicklung, die regulatorischen Aktivitäten und die finanziellen und sonstigen Auswirkungen auf das Unternehmen; der Verfügbarkeit von Mitteln und Ressourcen zur Verfolgung von F&E-Projekten, Herstellungsbetrieben oder Vermarktungsaktivitäten; die erfolgreiche und rechtzeitige Einleitung oder Beendigung klinischer Studien; die Fähigkeit von Liminal BioSciences, Finanzierungsmöglichkeiten oder Geschäftsmöglichkeiten in der pharmazeutischen Industrie zu nutzen; Unwägbarkeiten, die allgemein mit Forschung und Entwicklung, klinischen Studien und damit verbundenen behördlichen Überprüfungen und Genehmigungen verbunden sind; und allgemeine Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen. Eine detailliertere Bewertung dieser Risiken, Ungewissheiten und anderer Risiken, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von unseren derzeitigen Erwartungen abweichen, finden Sie in den Einreichungen und Berichten, die das Unternehmen bei der U.S. Securities and Exchange Commission und den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden einreicht, einschließlich des Jahresberichts auf Formblatt 20-F für das Jahr, das am 31. Dezember 2020 endete, sowie in zukünftigen Einreichungen und Berichten, die das Unternehmen von Zeit zu Zeit veröffentlicht. Diese Risiken können durch die laufende Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Auswirkungen auf das Geschäft von Liminal BioSciences und die Weltwirtschaft noch verstärkt werden. Folglich können wir nicht garantieren, dass eine bestimmte zukunftsgerichtete Aussage eintreten wird. Bestehende und potenzielle Investoren werden darauf hingewiesen, dass sie kein unangemessenes Vertrauen in diese zukunftsgerichteten Aussagen und Schätzungen setzen sollten, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments Gültigkeit haben. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, selbst wenn neue Informationen verfügbar werden, als Ergebnis zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen und -vorschriften verlangt.

Für weitere Informationen: Unternehmenskontakt, Shrinal Inamdar, Manager, Investor Relations und Kommunikation, s.inamdar@liminalbiosciences.com+1 450.781.0115; Medienkontakt, Kaitlin Gallagher, kgallagher@berrypr.com, +1 212.253.8881

Original-Content von: Liminal BioSciences Inc. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Liminal BioSciences gibt den Abschluss des Verkaufs des Priority Review Vouchers bekannt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.