Bit2Me schließt seinen ICO mit einer Gesamtsumme von 20 Millionen Euro in Rekordzeit ab

24.09.2021 |  Von  |  Presseportal

Madrid (ots/PRNewswire) –

– Bit2Me schließt Phase 3 seines ICO in nur 38 Sekunden ab. Insgesamt hat das Unternehmen in weniger als drei Minuten 17,5 Millionen Euro durch seinen B2M-Token eingenommen, sowie weitere 2,5 Millionen Euro durch einen früheren privaten Verkauf.

Ab dem 1. November werden die Token auf der Plattform von Bit2Me und nach und nach auch auf anderen Plattformen zum Kauf angeboten.

Bit2Me das spanische Unternehmen, das technologische Finanzdienstleistungen auf der Basis von Kryptowährungen anbietet, hat die dritte Phase seines ICO (Initial Coin Offering) in nur 38 Sekunden abgeschlossen und damit in weniger als drei Minuten insgesamt 17,5 Millionen Euro in den drei öffentlichen Verkaufsphasen im September eingenommen.

Es handelt sich um einen historischen Meilenstein, denn es ist das erste Mal, dass ein Unternehmen einen Utility-Token ausgibt, der es Kunden, Nutzern und der Community ermöglicht, von den Dienstleistungen des Unternehmens zu profitieren, an der Unternehmensführung teilzuhaben sowie jederzeit Liquidität auf dem Markt zu erhalten.

Die erste Phase des ICO endete in 59 Sekunden (5 Millionen Euro), die zweite in 47 Sekunden (7,5 Millionen Euro) und die dritte in 38 Sekunden (5 Millionen Euro). Zählt man die 2,5 Millionen Euro hinzu die bei dem vorangegangenen privaten Verkauf Anfang August letzten Jahres eingenommen wurden, hat Bit2Me insgesamt 20 Millionen Euro gesammelt. Dies ist ein historischer Präzedenzfall in der Geschichte der Kryptowährungsindustrie in Spanien, der Bit2Me als einen der Marktführer in diesem Sektor etabliert. Möglich wurde dies durch den B2M-Utility-Token, der vollständig von der spanischen Plattform entwickelt wurde.

„Wir haben großes Interesse am Kauf von B2M-Token in den verschiedenen Phasen des ICO erhalten. Aber diese Entwicklung hat gerade erst begonnen; ab dem 1. November werden unsere Token wie jede andere Kryptowährung auf Bit2Me, Bittrex und zunehmend auf weiteren Plattformen zum Kauf angeboten. Der Erfolg von B2M markiert einen Einschnitt im spanischen Krypto-Ökosystem“, erklärt Abel Peña, Chief Revenue Officer bei Bit2Me.

Die Käufer von B2M-Tokens kommen in den Genuss verschiedener Vorteile, wie z. B. Rabatte von bis zu 90 % auf die Gebühren, bessere Konditionen bei den verschiedenen Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Plattform und, wie bereits erwähnt, ein Mitspracherecht bei bestimmten Aspekten des Unternehmens.

Neue Ära für die spanische Kryptoindustrie

Es handelt sich um den größten ICO, der jemals in Spanien gestartet wurde, und die Einbindung hochkarätiger Talente war der Schlüssel zu seinem Erfolg: Baldomero Falcones, ehemals weltweiter Vorsitzender von Mastercard – zwischen 2002 und 2006 – und CEO von FCC, ist seit einigen Wochen als Senior Advisor für Bit2Me tätig. Ein weiterer namhafter Neuzugang im Team ist Zeeshan Feroz, ehemaliger CEO von Coinbase in Europa und Großbritannien, der die spanische Plattform während des gesamten ICO-Prozesses begleitet hat. Darüber hinaus arbeitet Rodolfo Carpintier, der Unternehmer und Vater des Internets in Spanien, Seite an Seite mit Leif Ferreira, dem CEO und Gründer des Unternehmens.

Bit2Me hat vor kurzem eine neue öffentliche Werbekampagne gestartet, um den Erfolg seines ICO zu feiern. Die spanische Plattform hat an verschiedenen neuralgischen Punkten Madrids Plakatwände aufgestellt: Puerta del Sol, Gran Vía, Plaza de España, Plaza de Colón, Paseo de Recoletos, Plaza de Castilla und Cuatro Caminos. Als Sahnehäubchen hat Bit2Me an einem der bekanntesten und belebtesten Plätze der spanischen Hauptstadt, der Puerta del Sol, eine riesige Leinwand mit der folgenden Botschaft installiert: „Bitcoin: Willkommen in der unabhängigen Republik Ihres Geldes“. Das Unternehmen hat weitere Straßenwerbekampagnen durchgeführt, um das Bewusstsein für die Bitcoin-Technologie in Ländern wie Italien (Mailand), Portugal (Lissabon) und Andorra zu erhöhen.

Informationen zu Bit2Me

Bit2Me ist ein branchenführendes Unternehmen im Bereich der Kryptowährungen in Spanien. Das Dienstleistungsangebot umfasst mehr als 20 Lösungen für den Kauf, den Verkauf und die Verwaltung virtueller Währungen und Euros von einem einzigen Ort aus, sicher und einfach. Das Unternehmen, das Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden in mehr als 100 Ländern betreut, hat seit seiner Gründung im Jahr 2015 Geschäfte im Wert von mehr als 1 Milliarde Euro verwaltet. Im Januar dieses Jahres wählte das FORBES-Magazin Bit2Me zu einem der Unternehmen in Spanien, die den Wandel im Jahr 2021 vorantreiben werden. Seit seiner Gründung im Jahr 2015 hat das Unternehmen zahlreiche Auszeichnungen im Finanzsektor erhalten, wie z. B. „Winners of the World“ in dem von Visa gesponserten internationalen Wettbewerb, „Bestes spanisches Startup 2015“ von CaixaBank und „Bestes Geschäftsmodell“ von Deloitte, und wurde von der Europäischen Kommission mehrfach zur Präsentation und Diskussion der Blockchain- und Bitcoin-Technologie eingeladen.

Eine der ersten Initiativen von Bit2Me war die Gründung der Bit2Me Academy, die jedes Jahr mehr als 1,7 Millionen Schüler ausbildet. Bit2Me Academy ist derzeit das größte spanischsprachige Schulungsportal für Kryptowährungen mit mehr als 400 kostenlosen Artikeln, zertifizierten Kursen und Videos für alle, die etwas über die Entstehung, Funktionsweise und Entwicklung von Kryptowährungen und der Blockchain-Welt erfahren möchten.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1632081/Bit2Me_Token.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1632082/Bit2Me_Token2.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1624788/B2M_TOKEN_ICO_BIT2ME_Logo.jpg

Pressekontakt:

Vicky Salas
+34 644 221 739
media@bit2me.com | Juan Carlos Fernándezjcfgalindo64@gmail.com
(+34) 609 08 91 28

Original-Content von: Bit2Me übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Bit2Me schließt seinen ICO mit einer Gesamtsumme von 20 Millionen Euro in Rekordzeit ab

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.