Mehr als 1.000 Führungskräfte aus dem Bank- und Versicherungswesen nehmen an FintechOS Leap teil, um über technologische Innovationen im Finanzdienstleistungsbereich zu diskutieren.

22.09.2021 |  Von  |  Presseportal

London (ots/PRNewswire) –

FintechOS Leap, das kostenlose Event für die Banken- und Versicherungsbranche von FintechOS, einem weltweit aktiven Technologieanbieter für Banken, Versicherungen, Genossenschaftsbanken und andere Finanzdienstleistungsunternehmen, findet vom 2. bis 3. November 2021 statt.

Die Veranstaltung, die früher unter dem Namen Finvision bekannt war, wird mehr als 1.000 Führungskräfte aus dem Bank- und Versicherungswesen zusammenbringen und soll die Digitalisierung von Unternehmen dieser beiden Branchen beschleunigen. Der neue Name der Veranstaltung spiegelt die Entwicklung der Marke FintechOS besser wider. Der Technologieanbieter hat sich weiterentwickelt und seine Produkte, seinen Kundenstamm und die Märkte, in denen er tätig ist, erweitert. Seit der Ankündigung der Serie-B-Finanzierungsrunde ist FintechOS in den US-Markt eingetreten und visiert den asiatisch-pazifischen Raum, den Nahen Osten und Nordafrika an.

Die Konferenz und die Messe stellen den Selbstbedienungsansatz von FintechOS in den Vordergrund. Er ermöglicht es Finanzdienstleistern, digitale Produkte innerhalb von Wochen anstatt von Monaten zu entwickeln, diese zu testen und zu skalieren. Die Teilnehmer bekommen einen Einblick in die FintechOS-Plattform und hören von Unternehmen, die bereits „Plug-and-Play“-Lösungen wie FintechOS Lighthouse und FintechOS Northstar einsetzen.

Bei den FintechOS-Leap-Sessions werden mehr als 20 Redner über die neuesten Trends im Bereich der technischen Innovation und der digitalen Unternehmensführung sprechen:

  • Wie man in 15 Minuten ein Low-Code/No-Code-Bankprodukt erstellt
  • Super-Apps im Bank- und Versicherungswesen
  • Cloud-Innovation bei Finanzdienstleistungen
  • Aufbau der Bank von morgen
  • Das richtige digitale Kundenerlebnis.

Die Sitzungen werden in verschiedenen Formaten abgehalten, darunter Keynotes, Kamingespräche, Radioshows, Podiumsdiskussionen, Lightning Talks, Fragen und Antworten sowie Networking-Sitzungen, sowohl virtuell als auch in Präsenzveranstaltungen. Das Event findet im The Brewery in der Stadtmitte von London statt und wird über die virtuelle Plattform Hopin gestreamt. Um sich für die Veranstaltung anzumelden, besuchen Sie bitte https://leap.fintechos.com/.

„Nach fast zweijähriger Abwesenheit freuen wir uns sehr, dass wir wieder eine Präsenzveranstaltung abhalten können, und wir können es kaum erwarten, unsere Kunden, Interessenten und Partner bei FintechOS Leap live aus London zu treffen“, sagte Teo Blidarus, der CEO und Mitbegründer von FintechOS. „In diesem Jahr dreht sich unser „Leap“ um die Praxis der digitalen Transformation: Verschiedene angesehene Persönlichkeiten aus dem Bank- und Versicherungswesen werden die Höhen und Tiefen der Digitalisierung beleuchten und die Dinge, auf die man auf dem Weg dahin achten sollte. Die Teilnehmer werden auch erfahren, wie die neueste FintechOS-Plattform ihr Kundenerlebnis verbessern kann – das dürfen Sie nicht verpassen.“

Informationen zu FintechOS

FintechOS bewirkt einen Paradigmenwechsel in der Art und Weise, wie Finanzprodukte und -dienstleistungen erstellt werden, und ermöglicht es Banken und Versicherern ein kundenorientierteres Angebot zu bieten.

Durch die Konsolidierung wichtige Daten aus verschiedenen Quellen wie bestehenden Datenbanken und APIs des Ökosystems, erhalten die Unternehmen umfangreiche Einblicke, die automatisch in alle Schritte der Customer Journey integriert werden und so ermöglichen, ein wirklich personalisiertes Angebot zu erstellen. Die Technologie lässt sich nahtlos in bestehende IT-Systeme integrieren, und die Low-Code-Tools ermöglichen es Unternehmen, schnell ein wertvolles Kundenerlebnis zu gestalten.

Auf diese Weise können Kunden Produkte, Dienstleistungen und Interaktionen auf ein bestimmtes Segment zuschneiden, den ROI steigern und die Markteinführungszeit verkürzen.

FintechOS Lighthouse will zukunftsfähige End-to-End-Banking Customer Journeys anbieten und ermöglicht die Bereitstellung intelligenter, personalisierter Produkte und Dienstleistungen. Vorgefertigte Funktionen und geringer Bedarf zur Programmierung ermöglichen es Unternehmen, schnell Mehrwert zu schaffen. Sie können sich von Altsystemen verabschieden oder sie beibehalten – alles ist möglich.

FintechOS Northstar, die kundenorientierte Plattform für Versicherungen, ermöglicht es Versicherern, clevere Produkte und Dienstleistungen schneller anzubieten. Die Plattform macht kontinuierliche Innovation und schnelle Markteinführung zur Realität. Gleichzeitig senkt sie die Kosten durch eine durchgängige digitale Customer Journey und erhöhte Effizienz.

Das FintechOS Innovation Studio öffnet den Zugang zu Innovationen durch ein Low-Code-Framework. Es ist ein Raum, in dem Ihre nicht-technischen Teams personalisierte Produkte und Journeys erstellen und einführen können – alles datengesteuert und automatisiert.

Mehr als 40 Finanzinstitute arbeiten mit FintechOS, darunter Erste Bank, Societe Generale, Scotiabank, Howden Group Holdings, Vienna Insurance Group und viele mehr. Unsere Präsenz erstreckt sich über 20 Märkte und vier Kontinente. Wir verwalten mehr als 100 Milliarden Dollar an Vermögenswerten und haben Vertretungen in London, Amsterdam, New York und Bukarest.

Erfahren Sie mehr, besuchen Sie uns auf https://fintechos.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1490503/FintechOS_Logo.jpg

Pressekontakt:

waterlogic@berkeleypr.com
+44 (0)7365 135 966

Original-Content von: FintechOS übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Mehr als 1.000 Führungskräfte aus dem Bank- und Versicherungswesen nehmen an FintechOS Leap teil, um über technologische Innovationen im Finanzdienstleistungsbereich zu diskutieren.

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.