CGTN: Die Mittherbstfest-Gala 2021 der CMG verbindet Modernität und Tradition

22.09.2021 |  Von  |  Presseportal

Peking (ots/PRNewswire) –

Das Mittherbstfest fällt auf den 15. Tag des achten Mondmonats, der in diesem Jahr der 21. September ist. Die Mittherbstfest-Gala 2021 der China Media Group (CMG) wurde am Dienstagabend ab 20.00 Uhr (BJT) zum ersten Mal im Ausland ausgestrahlt.

Das audiovisuelle Fest fand im Xingyue Lake Wetland Park in Xichang statt, der Hauptstadt der autonomen Yi-Präfektur Liangshan in der südwestchinesischen Provinz Sichuan. Der Ort wurde gewählt, um diejenigen zu würdigen, die zur chinesischen Luft- und Raumfahrtindustrie beigetragen haben, da die Stadt auch das Xichang Satellite Launch Center beherbergt.

Auf der Veranstaltung wurden auch die Kultur und die Bräuche des chinesischen Volkes der Yi vorgestellt.

Das Zide Guqin Studio, eine Musikgruppe im „China-Chic“-Stil, die in den sozialen Medien Chinas zu einem Hit geworden ist, weil sie traditionelle chinesische Musikinstrumente auf eine neue Art und Weise spielt, führte mit den Schauspielern Liu Shishi und Jing Boran den Klassiker „Wishing We Last Forever“ auf. Die gefeierten Pekingoper-Darsteller Wang Peiyu und Zheng Qiyuan sangen im Rahmen der Feierlichkeiten gemeinsam „Great Beauty“.

Im weiteren Verlauf der Gala wurde das Publikum mit einer Kombination aus Popmusik und traditioneller chinesischer Kultur verwöhnt, darunter eine Sinfonie im Stil des Yi-Volkes. Den Zuschauern aus aller Welt wurde die wunderschöne Naturlandschaft von Liangshan und die Kulturlandschaft des ethnischen Volkes der Yi gezeigt, deren Volkslieder von Generation zu Generation weitergegeben werden und sowohl den alten als auch den neuen Geist von Yi widerspiegeln.

Die CMG-Moderatoren Kang Hui, Sa Beining und andere brachten auch eine wunderbare Performance mit dem Titel „The Ordinary Road“.

Neben den Sängern und Schauspielern hatte die Gala auch einige besondere Gäste eingeladen. Darunter sind die Ruderinnen Chen Yunxia, Zhang Ling, Lv Yang und Cui Xiaotong, die bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio im Vierer-Ruderboot gewannen, sowie Zhang Hong, die bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi im Eisschnelllauf gewann und nun den Song „Running to You with All My Heart“ sang.

Chen Yunxia, Zhang Ling, Lyu Yang und Cui Xiaotong gewannen am 28. Juli 2021 die Goldmedaille im Ruder-Vierer der Frauen. Sie ruderten in 6:05,13 Minuten zum Sieg vor dem Team Polen (6:11,36) und dem Team Australien (6:12,08), das den zweiten bzw. dritten Platz belegte, auf dem Sea Forest Waterway in der Bucht von Tokio.

Der Auftritt der chinesischen Olympia-Athleten erinnerte an den Tag, an dem sie die Goldmedaille gewonnen hatten, und hob die Stimmung der Abendveranstaltung auf ein neues Niveau. Die Anwesenheit der Eisschnelllaufmeisterin der Olympischen Winterspiele 2014, Zhang Hong, erinnerte die Menschen auch daran, dass die Olympischen Winterspiele 2022 vor der Tür stehen.

Zum Abschluss des Abends brachte Zhou Shen, ein chinesischer Sänger mit einer wunderschönen Stimme, dem Publikum ein Ständchen. Zhou ist vor allem für seinen Song „Big Fish“ bekannt. Das Lied wurde von vielen Sängern im In- und Ausland gecovert. Im Rahmen des CMG-Programms Music Voyage, das Anfang des Jahres gestartet wurde, hat die britische Sängerin Katie Sky, die für ihren Hit „Monsters“ bekannt ist, chinesische Musikliebhaber virtuell gegrüßt und während des Musikfestivals ihre Coverversion von „Big Fish“ von Zhou Shen vorgestellt.

Xichang war schon immer ein wichtiger Standort der chinesischen Raumfahrtindustrie. Mit der erfolgreichen Mission von Shenzhou-12 hat die chinesische Raumfahrtindustrie ein neues Kapitel aufgeschlagen. Während der Gala gaben auch die drei chinesischen Astronauten Nie Haisheng, Liu Boming und Tang Hongbo dem Publikum per Video ihren Segen.

Zhou sang ein Lied über den Weltraum und die Sterne und zollte damit den Helden der Branche Tribut.

Die Gala, die unter dem Motto Wiedervereinigung, Technologie, chinesische Elemente und Kultur stand, endete mit kreativen Gesangs- und Tanzaufführungen. Moderne Technologien wie Augmented Reality wurden eingesetzt, um den Zuschauern ein intensives Erlebnis zu bieten. Gleichzeitig wurden virtuelle Realität und künstliche Intelligenz eingesetzt, um dem Publikum ein visuelles Fest zu bieten.

https://news.cgtn.com/news/2021-09-21/CMG-s-2021-Mid-Autumn-Festival-Gala-combines-modernity-and-tradition-13K4ISRneAU/index.html

Video https://www.youtube.com/watch?v=DlM9BqY8j3Y

Pressekontakt:

Jiang Simin
+86-188-2655-3286
cgtn@cgtn.com

Original-Content von: CGTN übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

CGTN: Die Mittherbstfest-Gala 2021 der CMG verbindet Modernität und Tradition

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.