Amicrobe, Inc. kündigt GMP-Herstellung von Amicidinen im Kilogramm-Maßstab an – synthetische Proteine zur Vorbeugung und Behandlung lebensbedrohlicher Infektionen

22.09.2021 |  Von  |  Presseportal

Carlsbad, Kalif. (ots/PRNewswire) –

Amicrobe hat mit dem Auftragshersteller Polypeptide Therapeutic Solutions (PTS, Valencia, Spanien) zusammengearbeitet, um Amicidin-alpha und Amicidin-? zu produzieren.

Amicrobe, Inc. entwirft und entwickelt bahnbrechende biologische Wirkstoffe an der Schnittstelle von Materialwissenschaft und Biotechnologie. Diese synthetischen Proteine, die sogenannten Amicidine, werden für die lokale Anwendung auf freiliegendem Gewebe hergestellt, wie es bei chirurgischen und traumatischen Wunden vorkommt. Zur Herstellung von Amicidinen in klinischer Qualität wählte Amicrobe den Auftragshersteller Polypeptide Therapeutic Solutions (PTS), einen weltweit führenden Anbieter von Aminosäurepolymersynthese und -charakterisierung. In einer erfolgreichen Zusammenarbeit wurden die führenden Biologika von Amicrobe, Amicidin-alpha und Amicidin-?, im Kilogramm-Maßstab unter den Richtlinien der Guten Herstellungspraxis (GMP) hergestellt. Der Combating Antibiotic-Resistant Bacteria Biopharmaceutical Accelerator (CARB-X) fördert seit 2017 die Entwicklung von Amicidin-?.

Amicidin-alpha kombiniert eine physikalische Barriere mit mikrobizider Aktivität, um Infektionen in chirurgischen Wunden zu verhindern und als intraoperative Barriere für exponiertes, empfindliches Gewebe zu fungieren. Amicidin-? kombiniert Tensideigenschaften und mikrobizide Aktivität zur Behandlung kontaminierter und infizierter Gewebe, einschließlich solcher mit Prothesenimplantaten und Biofilmen. Die von PTS hergestellten GMP-Arzneimittelsubstanzen werden für die verbleibenden GLP-Toxikologiestudien und erste klinische Versuche am Menschen verwendet. Amicidin-alpha und Amicidin-? können als Wirkstoffe in mehreren Produkten in den Bereichen Chirurgie/Trauma und darüber hinaus eingesetzt werden.

Dr. Michael P. Bevilacqua, CEO und CSO von Amicrobe, erklärte: „Amicidine werden mit soliden Polymermethoden hergestellt, die eher im Bereich der Materialwissenschaft als der Biotechnologie zu finden sind. Wir stehen aktuell kurz vor den ersten klinischen Versuchen und freuen uns daher, mit PTS zusammenzuarbeiten, da sie sich mit der Synthese von Aminosäurepolymeren gut auskennen, beispielsweise bei der Anwendung von GMP-Prinzipien. Ihre Teams haben sich bei diesem neuen Konzept als scharfsinnig und reaktionsschnell erwiesen, und sie waren ein großartiger Partner.“

José Vicente Pons Andreu, der CEO von PTS Polypeptides, kommentiert: „Wir freuen uns, mit Amicrobe an diesen Programmen zusammenzuarbeiten. Bei der Zusammenarbeit zwischen Amicrobe und PTS trifft das Fachwissen eines führenden Unternehmens im Bereich der Biologika auf unsere Präzisionspolyaminosäuretechnologie. Das Resultat sind überlegene und stabilere lokale antimikrobielle Wirkstoffe. Wir freuen uns darauf, Amicrobe bei allen Programmen mit unseren Präzisionspolymerlösungen weiter zu unterstützen.“

Diese Pressemitteilung wird durch die Kooperationsvereinbarung IDSEP160030 von ASPR/BARDA und durch Förderungen des Wellcome Trust, des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des britischen Global Antimicrobial Resistance Innovation Fund (GAMRIF) unterstützt. Der Inhalt liegt in der alleinigen Verantwortung der Autoren und gibt nicht notwendigerweise die offiziellen Ansichten des HHS Office of the Assistant Secretary for Preparedness and Response oder anderer CARB-X-Förderer wieder.

Informationen zu Amicrobe:

Amicrobe, Inc. entwickelt eine neue Klasse von lokal anzuwendenden Produkten zur Vorbeugung und Behandlung lebensbedrohlicher Infektionen, mit frühem Schwerpunkt auf Chirurgie und Trauma. Seine leistungsstarke Technologieplattform erzeugt synthetische Proteine, die sogenannten Amicidine. Amicidine kombinieren vorteilhafte physikalische Eigenschaften und Sicherheit mit einer breiten mikrobiziden Aktivität und bieten so eine hervorragende lokale Wirkung. Sie können in einer Vielzahl von Formulierungen und Formaten hergestellt werden, beispielsweise in Form von Hydrogelen, Emulsionen, Trockenfasern, Verbänden und dünnen Filmen. Amicrobe hat seinen Hauptsitz in Carlsbad, Kalifornien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.amicrobe.com/.

Informationen zu PTS:

PTS Polypeptide Therapeutic Solutions ist führend in der Entwicklung und Herstellung von Medikamentenverabreichungssystemen auf Polyaminosäurebasis in GMP-Qualität. Die firmeneigenen PAA-Technologien ermöglichen die zielgenaue und sichere Verabreichung von Nukleinsäuren, Zell- und Gentherapien, Biologika und niedermolekularen pharmazeutischen Produkten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Valencia, Spanien, und betreut Kunden weltweit. Weitere Informationen zu Polypeptide Therapeutic Solutions finden Sie unter pts-polypeptides.com.

PTS ist ein Portfoliounternehmen von Arcline, einem wachstumsorientierten Private-Equity-Unternehmen, das in florierende mittelständische Unternehmen mit strukturell wiederkehrenden Einnahmen in hochwertigen Branchen investiert. Die differenzierte Anlagestrategie von Arcline kombiniert fundiertes Geschäftsmodell-Know-how, proaktive thematische Forschung, eine unerbittliche Fokussierung auf das Aufwärtspotenzial und einen kollaborativen, Management-First-Ansatz zur Wertschöpfung. Arcline wurde 2019 gegründet und verfügt derzeit über kumulierte Kapitalzusagen in Höhe von 4,3 Milliarden US-Dollar. Die mehr als 35 Fachleute des Unternehmens sind überwiegend in New York und San Francisco ansässig. Weitere Informationen über die Anlagephilosophie und -werte von Arcline finden Sie unter www.arcline.com.

Pressekontakt:

Amicrobe, Inc.
Eric Rusaw
Stellvertretender Direktor für Unternehmensentwicklung
+1-888-490-1180
erusaw@amicrobe.com
Polypeptide Therapeutic Solutions
Amador Garcia
Marketingleiterin
+34 963-769-080
agarcia@pts-polypeptides.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1630885/Amicrobe_Logo.jpg

Original-Content von: Amicrobe Inc. übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Amicrobe, Inc. kündigt GMP-Herstellung von Amicidinen im Kilogramm-Maßstab an – synthetische Proteine zur Vorbeugung und Behandlung lebensbedrohlicher Infektionen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.