Longwood Gardens kündigt neue Ausstellung an, Light: Installations by Bruce Munro

21.09.2021 |  Von  |  Presseportal

Kennett Square, Pennsylvania (ots/PRNewswire) –

Gefeierter britischer Künstler kehrt mit neuer Ausstellung zurück 30. Juni – 30. Oktober 2022

Longwood Gardens, eine der weltweit größten Gartenbauausstellungen, gab heute bekannt, dass der Künstler Bruce Munro zurückkehren wird, um Light: Installations by Bruce Munro, eine gartenweite Ausstellung, die vom 30. Juni bis 30. Oktober 2022 zu sehen ist, zu präsentieren.

„Longwood ist begeistert, die Arbeit von Bruce Munro 10 Jahre nach dem Erfolg seiner ersten Ausstellung in unseren Gärten zu präsentieren“, sagte Paul B. Redman, Präsident und CEO von Longwood Gardens. „Seit er unsere Gäste zum ersten Mal begeisterte, hat Bruce das Publikum in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt mit seinen fantasievollen und wunderschönen Kunstwerken begeistert“, so Redman. „Wir freuen uns, eine Sammlung neuer, einzigartiger Installationen von Bruce zu präsentieren, die unsere Gäste wieder einmal verzaubern und in Erstaunen versetzen werden“, sagte er.

Light wird eine völlig neue Ausstellung mit acht Installationen für den Innen- und Außenbereich zeigen. Zu den Höhepunkten gehört das Field of Light mit 18.000 beleuchteten, gestielten Kugeln, die über Glasfaserkabel entlang des Large Lake in Longwood beleuchtet werden. Munros phantasievolle Skulptur wird auch am Kleinen See, im Obstgarten, am Glockenspielturm und an anderen Orten in den Gärten zu sehen sein.

Im Inneren des Wintergartens verwandelt sich die Ausstellungshalle in eine schimmernde audiovisuelle Installation, die die Geschichte der Seerosen von Longwood mit Hilfe einer Reihe von sich überlappenden CDs erzählt, während im östlichen Wintergarten eine monumentale geodätische Kugel aus 1 820 wiederverwertbaren Flaschen Licht ausstrahlt.

„Die Rückkehr nach Longwood Gardens ist ein bisschen wie eine Heimkehr“, sagt Bruce Munro. „Ich freue mich darauf, an diesen bemerkenswerten Ort zurückzukehren und mit den Gästen neue Werke zu teilen, die sie hoffentlich durch das Zusammenspiel von Natur, Landschaft und Licht inspirieren werden.“

Light: Installations by Bruce Munro markiert den 10. Jahrestag von Munros gleichnamiger US-Debüt-Einzelausstellung in Longwood Gardens. Light wird vom 30. Juni bis zum 30. Oktober jeweils Donnerstag- bis Sonntagabend zu sehen sein. Der Kartenverkauf beginnt am 7. März. Weitere Informationen finden Sie unter longwoodgardens.org.

Informationen zu Longwood Gardens

Im Jahr 1906 kaufte der Industrielle Pierre du Pont (1870-1954) eine kleine Farm in der Nähe von Kennett Square, PA, um eine Sammlung historischer Bäume vor dem Verkauf zu retten. Heute ist Longwood Gardens eine der größten Gartenanlagen der Welt, die sich über 445 Hektar mit herrlichen Gärten, Wäldern, Wiesen, Springbrunnen, einer äolischen Orgel mit 10.010 Pfeifen und einem großen Wintergarten erstreckt. Longwood setzt den von Herrn du Pont formulierten Auftrag fort, die Menschen durch herausragende Leistungen in den Bereichen Gartengestaltung, Gartenbau, Bildung und darstellende Kunst zu inspirieren. Das Programm umfasst Ausstellungen, musikalische Darbietungen führender Künstler, renommierte Bildungsprogramme für den Gartenbau, Gartenbauforschung, Umweltschutz und Engagement für die Gemeinschaft. Longwood ist einer von mehr als 30 Gärten in der Region Philadelphia, die als Amerikas Gartenhauptstadt bekannt ist und täglich geöffnet ist. Für weitere Informationen, besuchen Sie longwoodgardens.org.

Informationen zum Künstler

Bruce Munro (Doppelbürger England/Australien) ist vor allem für seine großen immersiven Lichtinstallationen bekannt, die oft aus Tausenden von Komponenten bestehen. Er wurde 1959 in London geboren und schloss 1982 in Bristol einen Bachelor of Arts in Fine Arts ab. Kurz darauf zog er nach Sydney, wo er im Bereich Design und Beleuchtung arbeitete. Als er 1992 nach England zurückkehrte, ließen er und seine Frau sich in Wiltshire nieder und zogen vier Kinder auf. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1999 fühlte sich Munro veranlasst, das Kunstschaffen auf persönlicher Ebene wieder aufzunehmen. Seine Arbeiten wurden im Victoria & Albert Museum, London, in Waddesdon Manor, der Rothschild Collection, Buckinghamshire, und im Solomon R. Guggenheim Museum, New York, ausgestellt. Munros Werke befinden sich in internationalen Museumssammlungen, darunter im Ashmolean Museum in Oxford. Weitere Informationen über Bruce Munro und seine Arbeit finden Sie unter www.brucemunro.co.uk.

Pressekontakt:

Patricia Evans
610-388-5442
pevans@longwoodgardens.org

Original-Content von: Longwood Gardens übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Longwood Gardens kündigt neue Ausstellung an, Light: Installations by Bruce Munro

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.