Die Reisevorbereitungen sind im Gange: Mehr Spaß erwartet Sie auf den Philippinen

20.09.2021 |  Von  |  Presseportal

Manila, Philippinen (ots/PRNewswire) –

Während die Welt darauf wartet, dass die internationalen Reisegrenzen wieder geöffnet werden, bereiten die Philippinen einen herzlichen Empfang für Touristen vor. Das philippinische Tourismusministerium (DOT) hat seine Reiseziele für einheimische und internationale Reisende kontinuierlich ausgebaut. Im September dieses Jahres wurde die Kampagne „More Fun Awaits“ mit neuen Tourismusprodukten und -paketen gestartet, die jeweils einzigartige Erlebnisse bieten.

            URL ZU DEN VIDEOS:     
                    https://www.youtube.com/watch?v=eSUmkFPln_U         
                                https://www.facebook.com/watch/?v=191987616367781         
                                https://www.instagram.com/p/CT3kRavlyUS/         
                                Übersetzte Fassung für Spanien         
                                Übersetzte Fassung für Italien               

Die Philippinen werden für die Welt bereit sein, wenn sie mit neuen Attraktionen und mehr wiedereröffnet werden. Tourismusministerin Bernadette Romulo-Puyat sagt: „Unsere Vorbereitungen für die Reisenden umfassen neu entwickelte Strecken mit neuen spannenden Aktivitäten, Reisezielen und touristischen Attraktionen, die in unseren Regionen entwickelt wurden. Unsere Tourismusmitarbeiter werden auch in verbesserten Gesundheits- und Hygieneprotokollen geschult, und die Tourismusbetriebe haben in ihren Räumlichkeiten ebenfalls Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um ihre Gäste und Mitarbeiter zu schützen.“

In der ersten Septemberwoche waren bereits 51 Prozent der Beschäftigten im Tourismussektor des Landes geimpft worden. In der pulsierenden Hauptstadt Manila haben 99 % der Angestellten in Hotels und Unterkünften mit DOT-Zulassung sowie 94 % der Angestellten in Restaurants mit DOT-Zulassung eine Impfung gegen Covid-19 erhalten.

Ein neuer Flughafen von Weltklasse erwartet Sie

Auch das neue Terminal des internationalen Flughafens Clark in Pampanga wurde kürzlich eingeweiht. Dieses Wunderwerk moderner philippinischer Architektur, das von den Hängen des Berges Arayat und der philippinischen Weihnachtslaterne inspiriert ist, wird schnelle, sichere und effiziente Flugreisedienste bieten, wie z. B. kontaktloses Self-Check-in und Gepäckabgabe, ein fortschrittliches Andock-Leitsystem und sogar die kontaktlose Bestellung von Speisen vor dem Flug. Als „Tor zum Norden“ wird sie dazu beitragen, die Erholung des Fremdenverkehrs anzukurbeln, indem sie die Verbindungen zu verschiedenen lokalen Zielen ausbaut.

Das DOT wurde vom World Travel and Tourism Council (WTTC) mit dem SafeTravels-Stempel ausgezeichnet, weil es „weltweit standardisierte Gesundheits- und Hygieneprotokolle“ eingeführt hat, die ein sicheres Reisen während der Covid-19-Pandemie gewährleisten sollen. SafeTravels ist das Gütesiegel, das die internationale Organisation vergibt, um die Einhaltung ihrer globalen Gesundheitsstandards zu bescheinigen und damit sichere Reisen zu ermöglichen.

Förderungswürdige Unternehmen wie Hotels, Fluggesellschaften, Restaurants, Reiseveranstalter, Attraktionen, Transportunternehmen und Flughäfen werden das Siegel als Garantie dafür verwenden, dass sie die vom WTTC, einer internationalen Organisation, die führende Unternehmen der weltweiten Reise- und Tourismusbranche vertritt, geforderten Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle einhalten.

Daher hat das Ministerium auch die Akkreditierung von Betrieben intensiviert und führt weiterhin gründliche Inspektionen und Bewertungen durch, um sicherzustellen, dass nur solche Betriebe, die vom Tourismusministerium akkreditiert sind, öffnen und Gäste empfangen dürfen, wenn sie die weltweit standardisierten Gesundheits-, Sicherheits- und Hygieneprotokolle einhalten.

Die philippinische Regierung aktualisiert über ihre Inter-Agency Task Force for the Management of Emerging Infectious Diseases (IATF) ständig ihre Protokolle zum Schutz von Philippinern und ausländischen Staatsbürgern, die auf die Philippinen reisen.

Spaß und aufregende Abenteuer liegen vor uns

Während der internationale Reiseverkehr auf die Philippinen weiterhin eingeschränkt ist, wurde der Inlandsreiseverkehr seit der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres wieder aufgenommen. Die Philippinen bieten weite Räume für unzählige Abenteuer und eine intensive Ausbildung für Mitglieder des Gastgewerbes und sind darauf ausgerichtet, Reisenden eine sichere und unterhaltsame Erfahrung zu bieten. Touristen können eine Vielzahl von Ausflügen vom Norden bis in den Süden unternehmen, die jetzt dank neuer und verbesserter Infrastrukturen wie Regionalflughäfen und Straßen, die die wunderschönen Inseln und ihre einzigartigen Erlebnisse miteinander verbinden, besser zugänglich sind.

Auf den Philippinen gibt es eine Vielzahl von Reisezielen, die eine Reihe von Aktivitäten und touristischen Routen anbieten, die Reisende erleben und genießen können. Die schönen Strände führen zu einem Unterwasserparadies, in dem es von den Farben einer vielfältigen Unterwasserwelt nur so wimmelt. An Land locken die Gebirgszüge mit üppigen Wäldern und Pfaden, die zu atemberaubenden Wasserfällen und Stromschnellen führen, zu Entdeckern. All dies kann mit einer herzhaften Portion lokaler Küche von Gastgebern, Hausköchen und Köchen erlebt werden, die als erste die typische philippinische Begrüßung „Haben Sie schon gegessen?“ fragen werden.

Machen Sie sich bereit, Ihre Reiseliste mit diesen Zielen zu füllen, die auf Ihren nächsten Besuch im Tropenparadies warten:

Erleben Sie einen Adrenalinstoß : Central Visayas ist mit seiner wunderschönen Kombination aus Bergen und Stränden wie geschaffen für Abenteuer. Hier kann man auf den Pfaden des Osmena Peak wandern und wird mit einer atemberaubenden Aussicht und einem erfrischenden Bad an den Kawasan Falls belohnt. Die weltberühmten Chocolate Hills können von einer Aussichtsplattform in Carmen, Bohol, oder über eine „Surf-Seilrutsche“ im Chocolate Hills Adventure Park besichtigt werden, die einen Blick auf die Hügel aus einer Höhe von 70 Metern bietet.

Die MoTOURismo Pilgerkarawane wurde entwickelt, um Motorradfans zu ermutigen, die offenen Straßen der Region zu erkunden. Die landschaftlich reizvolle Route führt durch Nueva Vizcaya, Quirino, Isabela und Cagayan und endet im malerischen Pagudpud Aquaduct in Ilocos Norte. In Davao kann man sogar in der Luft schwebend Fahrrad fahren oder die Himmelsschaukel im Eden Nature Park and Mountain Resort ausprobieren.

Genießen Sie die Strände: Besuchen Sie die Strände der Calaguas-Inselgruppe in Camarines Norte mit ihrem puderweißen Sand, dem kristallklaren Wasser und den unberührten Naturschätzen. Diese unberührte Umgebung bildet den Rahmen für unvergessliche Sonnenuntergänge und ruhige Nächte unter dem Sternenhimmel.

Für weitere Inselabenteuer bietet diese Region auch die Mercedes-Inselgruppe mit ihrem türkisfarbenen Wasser und einer Ruhe, die weit vom Trubel der Stadt entfernt ist. Die Insel Caramoan ist die Krönung der Region, denn sie verfügt über einen 4.000 Hektar großen Kalksteinwald mit einer reichen Vielfalt an Flora und Fauna, abgesehen von ihren perfekten weißen Sandstränden, ruhigen Seen, tiefen Höhlen, Buchten und einer reichen Unterwasserwelt, die sie zu einem perfekten Tauchgebiet für Enthusiasten machen.

Boracay, einer der besten Strände der Welt, ist ebenfalls bereit, wieder geöffnet zu werden. Die Strände wurden saniert, um die natürliche Schönheit des puderweißen Sandes und des klaren blauen Wassers zu erhalten.

Palawan, bekannt als die letzte ökologische Grenze der Natur, bietet Buchten und Höhlen. Für diejenigen, die tief in die Unterwasserwelt eintauchen wollen, gibt es das Tubbataha-Riff, ein UNESCO-Weltnaturerbe und Schutzgebiet für mehr als 600 Fischarten sowie mehrere Hai-, Wal- und Delfinarten, und die Coron-Bucht, in der sich zahlreiche Schiffswracks aus dem Zweiten Weltkrieg befinden. Es gibt so viele Strände zur Auswahl, mit Inselhopping-Abenteuern vom verträumten El Nido bis zum malerischen Coron und einer aufregenden Bootsfahrt auf dem Puerto Princesa Undergroud River, der zu einem der neuen 7 Naturwunder gewählt wurde.

Für noch mehr Wasserspaß können Touristen Surigao del Sur besuchen, das mit seinen Attraktionen wie den mehrstufigen Tinuy-an-Wasserfällen in Bislig City und den Unterwasserhöhlensystemen des Hinatuan Enchanted River glänzt. Siargao Island ist auch berühmt für sein idyllisches Inselleben und seine „Barrel-Wellen“, die Surfer aus aller Welt anziehen.

Die Provinz Batangas ist auch ein Paradies für Strandliebhaber, denn die blauen Gewässer der Städte Nasugbu, Calatagan und San Juan sind nur eine kurze Autofahrt von Manila entfernt.

Machen Sie eine Essensreise : Die Philippinen sind die Heimat vielfältiger Küchen, die über Generationen von Hausköchen weitergegeben wurden, die die in ihrer Region geernteten Zutaten verwenden. Es gibt Restaurants, die Feinschmeckern einheimische Gerichte servieren, da die Gastronomie des Landes weiterhin eine Weltklasse-Küche mit einheimischen Produkten entwickelt.

Da das Land von Wasser umgeben ist, sind die Meeresfrüchte immer frisch, und dank der landwirtschaftlichen Betriebe auf dem Land gibt es das ganze Jahr über eine Fülle von tropischen Früchten. Es werden Öko- und Agrartouren angeboten, die den Reisenden zu den Wurzeln der Lebensmittelproduktion führen, von Mangroven und Fischergemeinschaften auf den Inseln bis hin zu Farmen, die lokale, an das Klima angepasste Produkte anbauen.

Besucher müssen nicht weit reisen, um die Philippinen auf dem Teller zu genießen. Manila bietet kosmopolitische kulinarische Genüsse, wobei viele der regionalen Gerichte in den zahlreichen Restaurants von einheimischen Köchen gut repräsentiert werden. Feinschmecker, die die authentische philippinische Küche von der Farm bis zum Tisch erleben möchten, können sich auf die kulinarischen Erlebnisse in Bohol freuen, zu denen der Besuch einer Bienenfarm, eines Erdbeergartens, eines Pilzhauses und eines schwimmenden Mittagsbuffets auf einer Bootsfahrt auf dem Loboc-Fluss gehören, bei der die Gäste dazu aufgefordert werden, nach philippinischer Art mit den Händen zu essen.

Kommen Sie der Natur nahe: Ökologische Wunder gibt es in Hülle und Fülle, mit einer auf den Philippinen endemischen Flora und Fauna, die an Orten wie dem Turtle Project in La Union, dem Barubaybay Mangrove Eco and Marine Conservation in Northern Samar und auf Vogelbeobachtungstouren in Ilocos Norte zu sehen ist. Mit seinem kühlen Gebirgsklima lädt Baguio seine Besucher dazu ein, die begehbaren öffentlichen Parks zu erkunden oder im nahe gelegenen La Trinidad Erdbeeren zu pflücken.

Eintauchen in Geschichte und Kultur: Die Philippinen sind ein Land mit einer reichen Geschichte und Tradition. Und es gibt Reiseziele, die den Reisenden diese Traditionen näher bringen können. Cebu City, die älteste Stadt des Landes, hat mehrere Relikte, die sie mit ihrem geschichtsträchtigen Erbe verbinden, darunter die 500 Jahre alte Figur des Sto. Nino de Cebu, die von den ersten spanischen Entdeckern unter der Führung des Portugiesen Ferdinand Magellan der Frau des örtlichen Häuptlings zur Taufe geschenkt wurde.

Im Norden bietet Baguio einen Einblick in das Leben der Eingeborenen in den bergigen Kordilleren, z. B. im Tam-Awan-Dorf mit seinen kulturellen Darbietungen, in denen die reichen Traditionen und der Glaube der Region zum Ausdruck kommen.

Es gibt viele Wanderwege, die die Besucher zu atemberaubenden Aussichten führen. Die von der UNESCO anerkannten Reisterrassen von Banaue in Ifugao und die Öko-Tourismusgebiete von Sagada bieten die Möglichkeit, mit den Einheimischen in Kontakt zu treten und einen Einblick in ihr tägliches Leben zu erhalten, das noch immer auf jahrhundertealten Traditionen beruht. Auf den Gipfeln des Mount Pulag und des Mount Ulap im Norden von Luzon können Besucher campen und den Sonnenaufgang inmitten eines Wolkenmeeres erleben.

Vigan ist eine weitere bezaubernde Stadt mit ihren historischen Häusern in Kopfsteinpflasterstraßen, die man mit einer Pferdekutsche besichtigen kann. Hier finden Touristen traditionelles Kunsthandwerk wie gewebte Decken, Schnitzereien und Töpferwaren, die sie als Souvenirs mit nach Hause nehmen können.

Für eine süße Route gibt es einen Zuckerweg, der durch Negros, Iloilo, Capiz und Antique führt. Diese Region in den westlichen Visayas beherbergt viele historische Stätten, die Einflüsse aus der spanischen Ära aufweisen, wie z. B. alte Kirchen, traditionelle Gerichte und historische Häuser, die den Reisenden in die Vergangenheit zurückversetzen.

Bereit für die Welt

Während das Land darauf wartet, dass die internationalen Grenzen wieder für den Reiseverkehr geöffnet werden, erfahren Sie, wie das philippinische Tourismusministerium (DOT) seine Initiativen und Vorbereitungen im Rahmen der Kampagne #MoreFunAwaits vorantreibt.

Auf den Philippinen gibt es noch viel mehr zu entdecken, mit Reisezielen von Weltrang, die sich auf Touristen freuen, sobald der internationale Reiseverkehr wieder aufgenommen wird. Durchsuchen Sie die Auswahl an Aktivitäten und erhalten Sie die neuesten Updates und Reisehinweise zu den Philippinen, indem Sie http://www.morefunawaits.com/ besuchen oder indem Sie die Travel Philippines App im Google Play Store und Apple App Store herunterladen.

Für weitere Fotos https://drive.google.com/drive/folders/10eT_esrR6lbiHX8DTwFYn5D3kRl4ECZx?usp=sharing

Video https://www.youtube.com/watch?v=eSUmkFPln_U

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1627758/The_Clark_International_Airport_in_Pampanga.jpg

Pressekontakt:

Janmar Ibanez
janmar.ibanez@fleishman.com
+63-9171009428

Original-Content von: Philippines Department of Tourism übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Die Reisevorbereitungen sind im Gange: Mehr Spaß erwartet Sie auf den Philippinen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.