IR und Jabra arbeiten zusammen, um die Ear-to-Ear Experience zu verbessern

16.09.2021 |  Von  |  Presseportal

Sydney (ots/PRNewswire) –

Die wichtigsten Erkenntnisse:

  • IR und Jabra haben sich zusammengetan, um ihr einzigartiges Fachwissen im Bereich UC & Collaboration zu bündeln und die Möglichkeiten des Erfahrungsmanagements in IR Collaborate zu verbessern.
  • Jabra liefert wertvolle Gerätedaten, die die Einblicke in die Erfahrungen von Collaborate und die Visualisierung in EQ360 bereichern.
  • Durch die Partnerschaft erhalten Unternehmen, die Jabra-Geräte einsetzen, einen besseren Überblick über die Geräteleistung und die Ear-to-Ear Experience.

IR (ASX: IRI), der weltweit führende Anbieter von Experience-Management-Lösungen für kritische Kommunikations- und Kollaborations-, IT-Infrastruktur- und Zahlungsverkehrsökosysteme, hat eine strategische Partnerschaft mit Jabra bekannt gegeben, um ein umfassenderes Kollaborationserlebnis mit echter Ear-to-Ear Experience Visibility zu ermöglichen.

IR Collaborate wird mit Jabra, einem weltweit führenden Anbieter von Audiotechnologie für Unternehmen, Managed Service Provider und Contact Center, zusammenarbeiten, um Endpunktdaten in Echtzeit hinzuzufügen und so die Überwachung, Alarmierung und Fehlerbehebung bei Meetings und Anrufen zu verbessern. Die Gerätedaten werden in die einzigartige Collaborate EQ360 Erlebnisvisualisierung Funktionalität integriert. Die Integration ermöglicht einen umfassenderen Einblick in die Klangqualität und Leistung von Jabra-Geräten, einschließlich Headsets, Lautsprechern und Webcams, unabhängig davon, wo die Benutzer gerade arbeiten.

„Die Bereitstellung großartiger Audio- und Videoerlebnisse im Rahmen des HWOW (Hybrid Way of Working) war noch nie so wichtig wie heute. Und für Jabra geht das Erlebnis über den Transport von Ton- und Videoströmen hinaus“, sagt Anders Hvelplund, SVP Contact Center Solutions bei Jabra. „Unsere intelligenten Audio-/Videolösungen liefern die Echtzeitdaten, die dazu beitragen, die Zusammenarbeit in Unternehmen von überall her neu zu gestalten. Unsere Partnerschaft mit IR und deren Fachwissen in den Bereichen Analyse und Einblicke ermöglicht es unseren gemeinsamen Kunden, fundierte Entscheidungen zu treffen und die gezielten Maßnahmen zu ergreifen, die für die Anpassung an den HWOW und die Erzielung von Spitzenleistungen in diesem Bereich erforderlich sind.“

Zusätzlich zu den Daten zur Geräteleistung und Klangqualität erfasst Jabra auch Datenpunkte wie Umgebungsgeräusche, Verhaltensmuster und Gesprächsverlauf. Die Einbeziehung dieser Messgrößen in die hersteller- und plattformübergreifende IR-Unterstützung wird tiefere, verwertbare Einblicke in die Nutzererfahrung liefern, die gezielte Maßnahmen nach sich ziehen können.

„Wir haben immer wieder von unseren Kunden gehört, dass die Audioqualität das wichtigste Element bei Meetings ist und eine der größten Herausforderungen, wenn viele von verschiedenen Standorten aus arbeiten“, so James Brennan, Head of Collaborate Products bei IR. „Deshalb freuen wir uns so sehr über die Partnerschaft mit Jabra. Die Fähigkeit, das Nutzererlebnis aus neuen Perspektiven und auf einer so detaillierten Ebene zu verstehen, wird für Unternehmen, die in der hybriden Arbeitswelt erfolgreich sein wollen, bahnbrechend sein.“

Mit Unterstützung für Microsoft 365, Microsoft Teams, Webex, Zoom sowie eine breite Palette von UC- und Contact Center-Plattformen, SBCs, Netzwerkkomponenten, Geräten und mehr von Cisco und Avaya vor Ort, ermöglicht IR Collaborate seinen Kunden, die Komplexität der Verwaltung von Unified Communication- und Collaboration-Umgebungen verschiedener Anbieter zu vereinfachen. Die Jabra-Integration von Collaborate wird das Erfahrungsmanagement verbessern, indem sie einen besseren Einblick in die Geräteleistung und ihre Auswirkungen auf die Endbenutzererfahrung bietet.

IR ist einzigartig positioniert, um die Komplexität des Erfahrungsmanagements zu vereinfachen und sicherzustellen, dass Unternehmen allen Benutzern einen konsistenten, hochwertigen Service bieten können.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1626512/1.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1538708/Logo.jpg

Pressekontakt:

Stuart Matthewman
@ IR
+61-4-1030-8878
media@ir.com

Original-Content von: IR übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

IR und Jabra arbeiten zusammen, um die Ear-to-Ear Experience zu verbessern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.