Trina Solar veröffentlicht White Paper zur globalen Wechselrichteranpassung für Module der Trina Solar Vertex-Serie

10.09.2021 |  Von  |  Presseportal

Changzhou, China (ots/PRNewswire) –

Trina Solar hat ein White Paper über die Wechselrichteranpassung für die PV-Module der Vertex-Serie von Trina Solar, einschließlich der 410 W-, 510 W-, 550 W-, 600 W- und 670 W-Serien, veröffentlicht, die erste intelligente Datenbank für die Wechselrichteranpassung in der globalen Photovoltaikindustrie.

Die in dem Papier behandelten Wechselrichter sind vollständig an alle Module der 210er Vertex-Serie angepasst, wobei der Schwerpunkt auf den Ultra-Hochleistungsmodulen der Vertex-Serien 550 W, 600 W und 670 W liegt. Sie decken 19 gängige Wechselrichtermarken und mehr als 180 Wechselrichtermodelle weltweit ab und eignen sich sowohl für Großkraftwerke als auch für industrielle und gewerbliche dezentrale PV-Projekte sowie für die Landwirtschaft, die Fischerei und den Einsatz in Wohngebieten.

Das White Paper bietet Kunden eine klare Referenz für eine bequeme, systematische und vielseitige Wechselrichterauswahl in verschiedenen Umgebungen.

Module und Wechselrichter sind wichtige Komponenten von Kraftwerken, und die Abstimmung verbessert direkt die Sicherheit und den Wert des Systems. Die Veröffentlichung des White Paper ist ein Meilenstein bei der Förderung einer effizienten und synergetischen Entwicklung der Branche und dem Aufbau einer leistungsstarken PV-Ökologie.

Zusätzlich zu der umfassenden Wechselrichter-Matching-Datenbank wird in dem Papier das erste Quick-Matching-Tool vorgestellt (http://invertertool.trinasolar.com/), das den Kunden hilft, mit nur einem Klick den für sie am besten geeigneten Wechselrichter zu finden.

Vollständig kompatibel mit Großkraftwerken

Die Module der Serie 210 Vertex verfügen über ein Niederspannungsdesign mit hoher Stringleistung, das die Stringleistung deutlich erhöht und die Anschaffungs- und Installationskosten für Kabel und Hilfsmaterialien sowie die Kosten für Nachführsysteme und Pfahlfundamente senkt, wodurch sich die Gesamtbetriebskosten und die Stromgestehungskosten von Kraftwerken verringern. Die Serie 210 Vertex hat sich zu einem Standardprodukt auf dem Markt entwickelt. Für den Bereich der Großkraftwerke wurden 13 der weltweit führenden Wechselrichtermarken und deren Produkte ausgewählt.

Vollständige Kompatibilität mit verteilten Szenarien: Unterstützung von Modulen mit extrem hoher Leistung für Aufdachanwendungen

Aufgrund der signifikanten Vorteile bei BOS und LCOE sind die 550 W-, 600 W- und 670 W-Ultra-High-Power-Module nicht auf Großkraftwerke beschränkt. Auch die dezentralen PV-Projekte wurden auf die neuesten Hochleistungsmodule von Trina Solar umgestellt. Alle führenden Hersteller von dezentralen Wechselrichtern auf der ganzen Welt haben ihre eigenen Serien von String-Wechselrichtern für den Einsatz in dezentralen PV-Projekten und Wohnanlagen auf den Markt gebracht.

Das White Paper bietet den Kunden zahlreiche Optionen für jede Situation. Für den Bereich der gewerblichen und industriellen dezentralen PV-Stromversorgung sind 17 Wechselrichtermarken aufgeführt, wie z. B. FIMER, FRONIUS, INGETEAM, KACO, insgesamt mehr als 100 Modelle, die alle den Anwendungsanforderungen entsprechen. Bei Hausdächern sind 11 Wechselrichtermarken enthalten, so dass insgesamt 47 Modelle zur Auswahl stehen, was die Effizienz erheblich verbessert.

Mit den Herstellern von Wechselrichtern, die sich alle anpassen, entsteht eine PV-Ökologie mit sehr hoher Leistung

Die Ultra-Hochleistungsmodule sind ein unaufhaltsamer Trend. Was die Marktnachfrage betrifft, so wird die Produktionskapazität für Module der Serie 210 laut PVinfolink-Bericht in diesem Jahr 147 GW und im nächsten Jahr 234 GW erreichen. Es wird prognostiziert, dass mehr als 70 % der gesamten Modulkapazität weltweit auf Großmodule entfallen werden.

Die Hersteller von Wechselrichtern haben sich nach der vollständigen Validierung durch den Markt dazu entschlossen, ihre Produktion auf 210 High-Power-Module umzustellen. Auf der diesjährigen SNEC PV Power Expo in Shanghai stellten Dutzende von Wechselrichterherstellern ihre Hochstrom-Wechselrichter aus. Mit der Veröffentlichung des White Papers haben sich 19 der weltweit führenden Wechselrichterhersteller und mehr als 180 adaptive Modelle der Trina Solar Matching Inverter Database angeschlossen, und die Zahl wird weiter steigen.

Das White Paper kann heruntergeladen werden unter:

https://pages.trinasolar.com/glb-inverter-matching.html

Informationen zu den Anpassungswerkzeugen für die Module der Serie 210 V finden Sie unter http://invertertool.trinasolar.com/

Für Wechselrichtermodelle, die nicht in der Datenbank enthalten sind, wenden Sie sich bitte an Trina Solar:

vertexvalue@trinasolar.com

Pressekontakt:

Jing Chen
+86-21-6057-5302
hqmarketing@trinasolar.com

jing.chen03@trinasolar.com

Original-Content von: Trina Solar übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Trina Solar veröffentlicht White Paper zur globalen Wechselrichteranpassung für Module der Trina Solar Vertex-Serie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.