Medigate und CrowdStrike bieten Organisationen im Gesundheitswesen eine einheitliche Endpunktsicherheit für medizinische IoT-Geräte

10.09.2021 |  Von  |  Presseportal

Brooklyn, New York (ots/PRNewswire) –

Integration ermöglicht umfassende Transparenz, verbessertes Risikomanagement und Sicherheitskontrolle

Medigate, der „Best in KLAS“ IoT Security Provider im Gesundheitswesen, gab heute eine Partnerschaft mit CrowdStrike bekannt, einem führenden Anbieter von Cloud-basiertem Endpunkt- und Workload-Schutz, um Gesundheitsdienstleistern (Healthcare Delivery Organizations, HDOs) die branchenweit erste konsolidierte Übersicht über Bedrohungsaktivitäten und die Möglichkeit zur Reaktion auf Vorfälle zu bieten, die alle angeschlossenen Geräte umfasst.

Angesichts der täglich steigenden Anzahl medizinischer Geräte, die mit dem Netzwerk eines Krankenhauses verbunden sind, ist es für Gesundheitsdienstleister schwierig, den Standort und die Aktivitäten jedes einzelnen Endpunkts, mit dem ein Gerät verbunden ist, im Blick zu behalten sowie diese zu schützen und zu verwalten. Medigate und CrowdStrike bewältigen diese Problematik, indem sie die Sicherheitsmaßnahmen rationalisieren und die Effizienz des gesamten Netzwerks verbessern.

Die CrowdStrike Falcon®-Plattform lässt sich in die Medigate-Plattform integrieren und ermöglicht HDOs ein umfassendes Risikomanagement, die Erkennung von Anomalien und eine verbesserte Reaktionsfähigkeit. Die Integration bietet Krankenhäusern einen umfassenden Einblick in alle verwalteten und nicht verwalteten Geräte und enthält erweiterte Funktionen zur Erkennung von Bedrohungen, die präzise Reaktionen ermöglichen.

„Wir haben im vergangenen Jahr eine beträchtliche Anzahl von Cyber- und Ransomware-Angriffen auf Krankenhäuser erlebt, und diese werden in Zukunft noch weiter zunehmen. Der Fokus eines Krankenhauses muss auf der Patientenversorgung liegen und nicht auf der Reaktion auf Bedrohungen von außen“, sagt Matthew Polly, Vice-President of Worldwide Alliances, Channels and Business Development bei CrowdStrike. „Der einzigartige Fokus von Medigate auf die IoT-Branche im Gesundheitswesen hilft sehr effektiv bei der Reduzierung von Angriffsflächen. Mit CrowdStrike und Medigate können Gesundheitsdienstleister Angriffe in der gesamten IT- und Klinikumgebung genau erkennen, darauf reagieren und verhindern, um ihren Betrieb und ihre Daten – einschließlich der Patientendaten – zu schützen.“

„Die HDOs von heute sind mit besonderen Herausforderungen konfrontiert, die spezialisierte Lösungen erfordern, nicht nur bei der Sicherung ihrer wichtigen Mitarbeiter und Geräte, sondern auch bei der Schaffung von Prozessen, die die Vorteile von Connected Health gewährleisten. Durch die Partnerschaft mit CrowdStrike setzen wir diese Strategie um und versetzen HDOs in die Lage, Angriffe zu erkennen und abzuwehren“, so Jonathan Langer, Chief Executive Officer von Medigate. „Der Endpunktschutz, den unsere gemeinsame Lösung ermöglicht, hilft HDOs bei der sicheren Einführung von Telemedizin, Patientenfernüberwachung und anderen Initiativen im Bereich vernetzter Medizin.

Todd Felker, ehemaliger Direktor für Informationssicherheit am Torrance Memorial Medical Center, kommentiert: „Angesichts der fortschreitenden Fragmentierung der Gesundheitsversorgung liegt die Notwendigkeit eines zentral verwalteten, integrierten Ansatzes zur Sicherung klinischer und nicht-klinischer Endpunkte auf der Hand. Deshalb ist die Partnerschaft zwischen Medigate und CrowdStrike so sinnvoll. Ich bin sicher, dass die gesamte Branche meine positive Einschätzung der Vorteile dieser Partnerschaft teilt.“

Weitere Informationen zur Medigate- und CrowdStrike-Partnerschaft finden Sie in der Lösungsübersicht „Endpoint Security für Clinical Networks„.

Informationen zu Medigate

Vernetzte Geräte bergen komplizierte Risiken. Medigate hat eine einfache Plattform geschaffen, um die Sicherheit von HDOs zu orchestrieren und zu verbessern. Medigate bietet die Möglichkeit, alle mit dem Unternehmensnetzwerk verbundenen Geräte zu erkennen, zu sichern und zu verwalten und die damit verbundenen Daten in eine leistungsstarke Ressource für Asset Management und betriebliche Effizienz zu verwandeln. Es bedeutet das Ende jeglicher Kompromisse zwischen Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit – einfach ausgedrückt, ermöglicht es HDOs, dass sie sich ohne Sicherheitsbedenken vernetzen können.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1592238/3_Medigate_Logo_RGB_blue_text_orange_chain_Logo.jpg

Pressekontakt:

Hannah Rogers
LEWIS
(815) 236-8526
medigate@teamlewis.com

Original-Content von: Medigate übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Medigate und CrowdStrike bieten Organisationen im Gesundheitswesen eine einheitliche Endpunktsicherheit für medizinische IoT-Geräte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.