Exothera wird GeneQuine bei der Entwicklung eines Herstellungsprozesses in großem Maßstab für den Produktkandidaten GQ-303 unterstützen

09.09.2021 |  Von  |  Presseportal

Hamburg, Deutschland (ots/PRNewswire)

GeneQuine Biotherapeutics GmbH, ein Biotech-Unternehmen, das auf die Entwicklung von Gentherapien für die Behandlung von muskuloskelettalen Erkrankungen spezialisiert ist, gab heute bekannt, dass es Exothera S.A., eine Full-Service Contract Development and Manufacturing Organization (CDMO), mit der Durchführung einer Machbarkeitsstudie für die Entwicklung eines großtechnischen Herstellungsprozesses für seinen Arthrose-Gentherapie-Produktkandidaten GQ-303 im hochskalierbaren scale-X(TM) Festbett-Bioreaktor beauftragt hat.

GeneQuine entwickelt den Gentherapie-Produktkandidaten GQ-303, der nach intraartikulärer Injektion in von Arthrose betroffene Gelenke die lokalen Zellen in „Fabriken“ für die Produktion des therapeutischen Proteins Proteoglykans 4 verwandelt. Proteoglykan 4 verbessert die Schmierung im Gelenk und hemmt molekulare Signalwege, die das Fortschreiten des Arthrose-Krankheitsprozesses fördern. Neben GQ-303 entwickelt GeneQuine auch andere Gentherapien, die auf der gleichen Vektortechnologie basieren, den sogenannten „Helper-dependent Adenoviral Vectors“. Da die Produktkandidaten von GeneQuine für breite Indikationen wie Arthrose entwickelt werden, will das Unternehmen einen großtechnischen Herstellungsprozesses für Helper-dependent Adenoviral Vectors aufbauen.

Exothera ist eine führende CDMO, die sich auf die Industrialisierung von Impfstoff- und Gentherapieprozessen (sowohl für adhärente als auch für Suspensionszellsysteme) spezialisiert hat. Zu den technologischen Fähigkeiten von Exothera gehört die scale-X-Plattform, die Anwendungen vom schnellen Proof-of-Concept über die frühe Prozessentwicklung bis hin zur kommerziellen GMP-Herstellung im großen Maßstab abdeckt. Exothera wird mit GeneQuine zusammenarbeiten, um eine Machbarkeitsstudie mit der kleinen Version des scale-X Bioreaktors durchzuführen, um die Eignung der Plattform für die Produktion von GQ-303 und anderen Produktkandidaten von GeneQuine zu evaluieren.

„Um die Komplexität der Herstellung von Gentherapien zu bewältigen, sind neue Ansätze in der Bioprozesstechnik erforderlich. Die richtige Prozessgestaltung und -entwicklung ist ein entscheidender früher Schritt zur Entwicklung einer nachhaltigen Gentherapie“, so Romain de Rauville, VP Business Development bei Exothera. „Wir wollen unseren Partnern einen kommerziellen Wettbewerbsvorteil verschaffen und dazu beitragen, dass ihre innovative Behandlung für mehr Patienten erschwinglich wird.“

„Das Ziel von GeneQuine ist es, Gentherapien für breite Indikationen zu entwickeln. Daher ist es für uns von entscheidender Bedeutung, einen gut skalierbaren Herstellungsprozess zu entwickeln, um große Patientenpopulationen mit GQ-303 und unseren anderen Produktkandidaten versorgen zu können“, kommentierte Gauthier Poncelet, Manufacturing Manager bei GeneQuine. „Wir freuen uns darauf, mit Exothera zusammenzuarbeiten und ihre Expertise zu nutzen, um die Eignung des Scale-X-Bioreaktors für unseren Produktionsprozess zu evaluieren.“

Informationen zur Genequine Biotherapeutics GmbH

GeneQuine Biotherapeutics GmbH ist ein Biotech-Unternehmen, das innovative gentherapeutische Arzneimittel zur Behandlung von muskuloskelettalen Krankheiten entwickelt. GeneQuine nutzt eine Gentherapie-Plattform, um Gewebe und Organe, die von einer Krankheit betroffen sind, in „Fabriken“ für eine lokale Produktion von therapeutischen Proteinen zu verwandeln. Der Lead-Kandidat GQ-303 wird als lokal appliziertes Arzneimittel zur Behandlung von Arthrose entwickelt und hat in mehreren Tiermodellen gezeigt, dass er großes Potential hat symptomatische und krankheitsmodifizierende Wirksamkeit zu haben. GeneQuines ehemaliger Lead-Kandidat für die Behandlung von Arthrose, welcher auf der gleichen Gentherapievektor-Technologie wie GQ-303 basiert, wurde 2017 an die Pharmafirma Flexion Therapeutics, Inc. (Burlington, USA) verkauft und wird momentan in einer klinischen Phase 1-Studie getestet. GeneQuine hat eine Hauptniederlassung in Hamburg und Zweigniederlassungen in Luckenwalde (Großraum Berlin) und Lüttich (Belgien).

Website: www.genequine.com

Informationen zu Exothera SA

Exothera ist ein CDMO (Contract Manufacturing and Development Organization) für virale Vektoren, das Standard- und innovative Bioproduktionsplattformen einsetzt, um schnell erschwingliche Impfstoffe sowie Zell- und Gentherapien auf der Basis viraler Vektoren bereitzustellen. Als Univercells-Unternehmen nutzt Exothera neuartige Herstellungstechnologien und erstklassige Bioprozess-Expertise, um maßgeschneiderte Prozessoptimierung und klinische und kommerzielle GMP-Produktion von viralen Vektoren anzubieten. Auf der Grundlage seiner umfassenden technologischen Expertise wählt Exothera Technologien aus, die den Kundenbedürfnissen nach einer kosteneffizienten und agilen Herstellung viraler Vektoren optimal entsprechen.

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/exothera / Website: www.exothera.world

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1605532/Exothera_scale_X.jpg

Pressekontakt:

Für Presseanfragen: Beth Willers – White Matters Communications – +1
415.905.0324 – bethw@whitemattercomm.com Medienanfragen für Belgien:
Cécile Hisette – Cécili-Z – + 32 473 36 14 11 – info@cecili-z.be

Original-Content von: EXOTHERA übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Exothera wird GeneQuine bei der Entwicklung eines Herstellungsprozesses in großem Maßstab für den Produktkandidaten GQ-303 unterstützen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.