Lumen wehrt 14 % mehr DDoS-Angriffe in Q2 als in Q1 ab

01.09.2021 |  Von  |  Presseportal

Denver (ots/PRNewswire) –

Mögliche Angriffsfläche wächst und Kriminelle versuchen vermehrt, mit DDoS und Ransom DDoS-Angriffen Chaos zu stiften und Profit zu machen

Im zweiten Quartal 2021 waren die Cyberkriminellen besonders aktiv, und viele aufsehenerregende Ereignisse dominierten die Schlagzeilen. Lumen Technologies (NYSE: LUMN) hat heute seinen vierteljährlichen DDoS-Bericht (Distributed Denial of Service) für das zweite Quartal 2021 veröffentlicht, um Unternehmen, Behörden, Kunden und der Industrie ein besseres Verständnis der Sicherheitslandschaft zu ermöglichen.

Erleben Sie hier die interaktive Multichannel-Pressemitteilung: https://www.multivu.com/players/English/85243516-lumen-quarterly-ddos-report-q2-2021/

„Wir beobachten eine Zunahme von DDoS-Angriffen mit Lösegeldforderungen, bei denen Cyberkriminelle damit drohen, einen DDoS-Angriff auszuführen, wenn kein Lösegeld gezahlt wird“, erklärt Mike Benjamin, Vice President of Security and Black Lotus Labs bei Lumen. Die Täter wollen nicht nur den Betrieb stören, sie führen häufig ihre kriminellen Kampagnen auch mit dem Ziel durch, Profit zu machen. Einige Unternehmen sind reine Digitalunternehmen, und das macht sie anfälliger, denn wenn sich die potenzielle Angriffsfläche vergrößert, erhöhen sich auch die Gelegenheiten für einen Angriff. Die beste Verteidigung ist ein DDoS-Abwehrdienst, der diese Angriffe stoppt, bevor sie stattfinden.“

Wichtigste Erkenntnisse aus dem DDoS-Bericht von Lumen für das 2. Quartal 2021:

IoT-Botnets in Zahlen 22 ..... Prozentualer Anstieg der einzigartigen C2s, die über Gafgyt und Mirai verfolgt wurden 11 .... Durchschnittlicher Anstieg der Lebensdauer von Gafgyt (in Tagen) 18 .... Durchschnittlicher Anstieg der Lebensdauer von Mirai (in Tagen) 431 .... Die meisten C2s, die in einem einzigen Land gehostet werden (USA) 131 .... Die meisten C2s, die Befehle von einem einzigen Land aus erteilen (USA) 173 .... Prozentualer Anstieg der Anzahl der in Brasilien gehosteten Botnetze
DDoS-Angriffstrends in Zahlen 14 .... Prozentualer Anstieg der abgewehrten Angriffe in Q2 gegenüber Q1 419 .... Größter Angriff nach Bandbreite (Gbps) 132 .... Größter Angriff nach Paketrate (Mpps) 10 .... Längster von uns abgewehrter Angriff für einen einzelnen Kunden (in Tagen) 38 .... Prozentsatz aller DDoS-Abwehrmaßnahmen, die multi-vektoriell waren

Das Sicherheitsteam von Lumen analysierte Informationen von Black Lotus Labs – dem Bedrohungsforschungsarm des Unternehmens – und Angriffstrends von der Lumen DDoS Mitigation Service-Plattform. Die Lumen-Plattform integriert Abwehrmaßnahmen direkt in das umfangreiche und tief durchleuchtete globale Netzwerk des Unternehmens.

Um mehr über die Methodik von Lumen und die detaillierten Daten zu erfahren, die für die Erstellung dieses Berichts verwendet wurden, lesen Sie bitte den vollständigen DDoS-Bericht für das zweite Quartal 2021 von Lumen.

Weitere Informationsquellen:

Über Lumen Technologies

Lumen wird von der Überzeugung geleitet, dass die Menschheit am besten ist, wenn Technologie die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, voranbringt. Mit ca. 450.000 Glasfasermeilen (720.000 km) für Kunden in mehr als 60 Ländern, liefern wir die schnellste und sicherste Plattform für Anwendungen und Daten, um Unternehmen, Behörden und Gemeinden dabei zu unterstützen, großartige Erfahrungen bereitzustellen.

Mehr zu den Netzwerk-, Edge-Cloud-, Security- sowie Kommunikations- und Collaboration-Lösungen von Lumen und der Zielsetzung des Unternehmens, den menschlichen Fortschritt durch Technologie zu fördern, finden Sie unter: news.lumen.com/home, LinkedIn: /lumentechnologies, Twitter: @lumentechco, Facebook: /lumentechnologies, Instagram: @lumentechnologies und YouTube: /lumentechnologies.

Folgen Sie uns auf den sozialen Netzwerken unter:

LinkedIn | Twitter

Info – https://mma.prnewswire.com/media/1603048/DDoS_Infographic.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1387693/Lumen_Logo.jpg

Pressekontakt:

Weitere Informationen: Pressekontakt: Suzanne K. Dawe
Lumen Public Relations
Connected Security | Black Lotus Labs
720.217.5476
suzanne.dawe@lumen.com

Original-Content von: Lumen Technologies übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Lumen wehrt 14 % mehr DDoS-Angriffe in Q2 als in Q1 ab

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.