Sommet Education fasst fuss in indien MIT dem erwerb einer mehrheitsbeteiligung an der Indian School of Hospitality

24.08.2021 |  Von  |  Presseportal

Lausanne, Schweiz (ots/PRNewswire) – Die Gruppe Sommet Education freut sich, zusammen mit der Indian School of Hospitality (ISH) bekannt zu geben, dass sie im Zuge des Ausbaus ihres führenden Hospitality-Ausbildungsnetzwerks eine strategische Beteiligung an der von Hospitality-Veteran Dilip Puri und Schlüsselinvestoren gegründeten ISH erworben hat.

Damit unterstützt Sommet Education die Entwicklung seiner beiden renommierten Institutionen nach Indien: École Ducasse, die weltweite Bildungsreferenz in der Koch- und Konditoreikunst, und Les Roches, eine der weltweit führenden Hospitality Business Schools.

Benoît-Etienne Domenget, CEO von Sommet Education, kommentierte: „Sommet Education ist bestrebt, ihr weltweit führendes Ausbildungsnetzwerk für Hospitality und Kulinarik stetig zu stärken und auszubauen. Dies führt dazu, dass wir in Ländern präsent sind, in denen das Wachstum der Hospitality-Branche und verwandter Sektoren einen wesentlichen Teil zur Dynamik der Wirtschaft beisteuert. Wir freuen uns, zusammen mit der ISH indischen Studenten in den Bereichen Hospitality, Kulinarik und Management in ihrem Land auch vor Ort einen weltweit anerkannten Ausbildungsstandard bieten zu können.“

Das Wachstum im Hospitality- und Dienstleistungssektor verlangt nach zukünftigen Führungskräften, die bereits sind, globale Chancen in Indien und im Ausland zu ergreifen. Die Indian School of Hospitality verfügt in Gurugram (Delhi NCR) über einen der besten Campusse des Landes und gilt in der Branche und bei den angeschlossenen Partnern als Referenz für die Ausbildungsbereiche Hospitality Management und Kulinarik. Sie bietet sowohl Studiengänge als auch Diplom- und Zertifikationsprogramme auf Undergraduate- und Postgraduate-Level an. Die Beteiligung von Sommet Education wird es der ISH erlauben, ihr Portfolio an Studiengängen weiter auszubauen, insbesondere über die Möglichkeit für Studenten, ein Auslandssemester zu absolvieren, ihr Studium in Indien zu beginnen und in einer anderen Ausbildungsstätte des Netzwerks abzuschliessen sowie neue Studiengänge zu belegen, darunter ein MBA bei Les Roches, Schweiz.

Dilip Puri, Gründer & CEO der ISH erklärte: „Es war schon immer unsere Philosophie, den Studenten dank eines internationalen Lehrplans und Pädagogikansatzes eine erstklassige Ausbildung zu bieten, die sich auf hochkarätige Technologien und Infrastrukturen sowie ein herausragendes Know-how in Wissenschaft und Forschung stützt. Über die Partnerschaft mit Sommet Education können wir unser Angebot stärken und unsere Präsenz in Indien und in den benachbarten Ländern ausbauen und werden zudem Teil des renommierten Netzwerks von Sommet mit 18 Campussen in 8 Ländern und 60″000 einflussreichen Alumni. Indem wir zwei der weltbesten Marken im Bereich Hospitality Management and Kulinarik nach Indien bringen, werden wir in der Lage sein, der Nachfrage der Branche nach Hospitality-Führungskräften besser zu entsprechen.“

Die Gruppe Sommet Education und die Indian School of Hospitality streben gemeinsam eine starke Entwicklung beider Marken an.

Mit dieser Allianz wird École Ducasse ihre Kulinarik- und Konditorei-Lehrgänge für junge Studenten und Berufstätige vom ISH-Campus aus anbieten. Parallel dazu planen die beiden Partner, über die nächsten drei Jahre ein Netzwerk an Kulinarik-Schulen in der Region aufzubauen.

Darüber wird die 1954 gegründete Schweizer Institution Les Roches mit Standorten in der Schweiz, in Spanien und China die Undergraduate- und Postgraduate-Studiengänge der ISH aufwerten. Dank koordinierter Lehrpläne und Synergien können die Studenten neben dem wertvollen Austausch in Wissenschaft und Forschung und punktuellen Workshops auch Auslandssemester absolvieren und von verschiedenen Passerellen innerhalb der Undergraduate- und Postgraduate-Programme des gesamten Netzwerks von Les Roches profitieren. So haben die Studenten die Möglichkeit, in den Les Roches-Campussen von Crans-Montana in der Schweiz, Marbella in Spanien und Shanghai in China zu studieren. Auch erhalten die Postgraduierten der ISH die Möglichkeit, ein MBA am Les Roches Campus in der Schweiz oder einen Master in Spanien zu absolvieren. Die Allianz beinhaltet zudem Pläne für eine weitere Expansion in der Region, beginnend mit einem zweiten Campus in Indien innerhalb der nächsten drei Jahre.

Benoît-Etienne Domenget, CEO von Sommet Education, betonte abschliessend: „Wir freuen uns, die ISH in die Familie der Sommet-Bildungsinstitute von Weltrang aufzunehmen. Gemeinsam wird es uns gelingen, den Bedarf der Branche an spezialisierten Talenten und Spezialisten zu decken. Dank dieser Partnerschaft können Aspiranten in den Bereichen Hospitality Management und Kulinarik aus Indien und den benachbarten Ländern von unserer kombinierten Expertise in Theorie und Praxis profitieren und internationale Karrieremöglichkeiten erkunden. Diese Entwicklung bringt zwei globale Marken des branchenspezifischen Bildungssektors, École Ducasse und Les Roches, geografisch näher an die indischen Studenten heran.“

Mehr über:

www.sommet-education.com

www.ish.edu.in

Pressekontakt:

Anouck Weiss, VP Communication, media@sommet-education.com
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1600051/ISH_Campus_Sommet_Education.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1280685/Sommet_Education_Logo.jpg

Original-Content von: Sommet Education übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Sommet Education fasst fuss in indien MIT dem erwerb einer mehrheitsbeteiligung an der Indian School of Hospitality

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.