Dentotal erwirbt Dentatechnica mit Abris-Beteiligung

24.08.2021 |  Von  |  Presseportal

Bukarest, Rumänien (ots/PRNewswire) – Dentotal-Gruppe strebt weitere Konsolidierung und Umwandlung in die Nummer eins im Vertrieb von zahnmedizinischen Verbrauchsmaterialien und Geräten in der Region an

Dentotal, der führende rumänische Dentalvertrieb, der vom mitteleuropäischen Private-Equity-Investor Abris Capital Partners („Abris“) unterstützt wird, hat eine verbindliche Vereinbarung zur Übernahme von Dentatechnica, der Nummer eins unter den Dentalvertrieben in Bulgarien, unterzeichnet. Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden.

Dentatechnica wurde 1991 gegründet und ist der größte Händler von Materialien und digitaler Ausrüstung für den Dentalmarkt in Bulgarien, der eine umfassende Auswahl an hochwertigen Produkten anbietet. Das Unternehmen hat eine starke Erfolgsbilanz für technologische Innovationen auf dem bulgarischen Dentalmarkt vorzuweisen und liefert seine Produkte an mehr als 3.000 Zahnkliniken und Labore im ganzen Land.

„Wir bei Abris bleiben unserer Strategie treu, aus lokalen Anbietern regionale Marktführer zu machen, und diese Übernahme markiert für Dentotal die nächste Stufe in diesem Prozess. Wir freuen uns darauf, die Gruppe bei der weiteren Konsolidierung ihrer Marktposition zu unterstützen, sowohl durch eigene Aktivitäten als auch durch Akquisitionen, um die führende Plattform für den Dentalvertrieb in Mitteleuropa zu werden“, sagte Pawel Gierynski, Managing Partner bei Abris Capital Partners.

Nach dieser internationalen Fusion will Abris Dentotal durch organisches Wachstum und die weitere Konsolidierung der lokalen Märkte in Rumänien und Bulgarien zu einem regionalen Marktführer ausbauen. Abris wird die Umwandlung des Unternehmens in eine nachhaltige und skalierbare Plattform vorantreiben und einen One-Stop-Shop für Zahnkliniken und Labore in der Region schaffen. Im Rahmen des Wertschöpfungsprozesses will Abris die Professionalisierung des Unternehmens unterstützen und in neue Systeme investieren. Gleichzeitig konzentriert sich der Fonds im Rahmen seines Engagements für ESG und verantwortungsbewusste Investitionen auf die Nachhaltigkeit.

Abris hat Dentotal im Jahr 2019 von einer rumänischen Unternehmerfamilie übernommen, mit der Vision, den klaren Marktführer im schnell wachsenden Markt für Dentalbedarf in der Region zu schaffen. Während der Markt für zahnärztliche Versorgung von der Pandemie betroffen war und Zahnkliniken während des Lockdown im Jahr 2020 geschlossen wurden, ist Dentotal als stärkeres Unternehmen hervorgegangen, indem es sich auf den Aufbau seiner internen Organisation, die Modernisierung seiner IT-Systeme und Investitionen in moderne Logistik- und Vertriebsfunktionen konzentriert hat.

„Diese Transaktion markiert unseren Eintritt in den bulgarischen Markt – einen Markt, den wir seit einiger Zeit analysiert haben. Diese Akquisition ist ein hervorragender Ausgangspunkt für unsere Buy-and-Build-Strategie im Bereich des Dentalvertriebs und ein klares Beispiel für unseren Plan, den regionalen Marktführer in diesem Bereich zu schaffen“, kommentierte Adrian St?nculescu, Partner und Leiter von Rumänien bei Abris Capital Partners.

„Wir freuen uns sehr, das Dentatechnica-Team in der Dentotal-Gruppe willkommen zu heißen. Wir schätzen die Professionalität, das Engagement und die Entschlossenheit unserer neuen Kollegen. Das Dentotal-Team freut sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen, um die führende Position auf dem bulgarischen Dentalmarkt zu erreichen. Gemeinsam werden wir von geschäftsübergreifenden Synergien profitieren, um der bevorzugte Partner von Zahnärzten und Zahntechnikern zu werden, sowohl auf dem rumänischen als auch auf dem bulgarischen Markt“, fügte Dumitru Matei, CEO von Dentotal, hinzu.

„Die Kombination der Teams und der Expertise von Dentotal und Dentatechnica mit dem Wissen und der Führung von Abris ist ein äußerst überzeugendes Angebot, und ich bin zuversichtlich, dass wir das Unternehmen gemeinsam auf die nächste Stufe bringen werden. Ich freue mich über den Beitritt von Dentatechnica zur Dentotal-Gruppe und werde die Gruppe bei der Erreichung ihrer ehrgeizigen Ziele aktiv unterstützen“, kommentierte Vasil Popov, Gründer und CEO von Dentatechnica.

HINWEISE AN REDAKTEURE

Abris Capital Partners

Abris Capital Partners ist ein führender unabhängiger Private-Equity-Fondsmanager, der sich auf mittelgroße Unternehmen in den wichtigsten Ländern Mitteleuropas konzentriert. Abris wurde 2007 gegründet, um die erfolgreichsten und dynamischsten mittelständischen Unternehmen in Mitteleuropa zu identifizieren und mit ihnen eine Partnerschaft einzugehen, die von einer Kapitalzufuhr und/oder Managementerfahrung sowohl auf strategischer als auch auf operativer Ebene profitieren können. Abris kann ein kumulatives Investitionsvolumen von fast 1,3 Milliarden Euro aufweisen, welches sich aus Zuwendungen vieler führenden globalen Investitionsinstitutionen zusammensetzt, darunter betriebliche und öffentliche Pensionspläne, Finanzinstitutionen, Dachfonds und US-Universitätsstiftungsfonds. Abris hat einen langfristigen Anlagehorizont und strebt in der Regel Transaktionen an, bei denen es eine Mehrheits- oder Alleineigentümerposition erwerben kann. Das typische finanzielle Engagement von Abris für eine einzelne Transaktion kann zwischen 30 und 75 Millionen Euro liegen, wobei bei Bedarf auch größere Beträge zur Verfügung stehen. Das Abris-Beratungsgeschäft arbeitet mit Teams in Warschau und Bukarest.

Dentotal

Dentotal ist ein führender Vertriebshändler für Zahnpflegeprodukte in Rumänien mit mehr als 12.000 Kunden – Zahnkliniken und Labors im ganzen Land. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und wuchs mit der ersten Welle der rumänischen Wirtschaft, so dass es heute mehr als 150 Mitarbeiter zählt. Im Jahr 2005 baute Dentotal seinen eigenen Hauptsitz im Zentrum von Bukarest. Im Jahr 2019 erreichte das Unternehmen einen neuen Meilenstein, als es vom Private-Equity-Fonds Abris Capital Partners übernommen wurde. Die Strategie von Abris Capital für die Entwicklung von Dentotal sieht vor, das Wachstum des Unternehmens zu beschleunigen, um es in einen One-Stop-Shop für Zahnkliniken und -labors zu verwandeln.

Dentatechnica

Dentatechnica ist der größte Dentalvertrieb in Bulgarien mit einem kompletten Portfolio an zahnmedizinischen Geräten und Verbrauchsmaterialien und einer landesweiten Abdeckung. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und spielt seitdem eine führende Rolle bei der Gestaltung der modernen Dentalindustrie in Bulgarien, indem es neue Technologien auf dem lokalen Markt einführt, Zahnärzte ausbildet, berät und viele der besten Zahnkliniken des Landes mit moderner Ausrüstung beliefert.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1600084/Dentotal_acquires_Dentatechnica.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1308513/Abris_Capital_Partners_Logo.jpg

Pressekontakt:

Hydra Strategy (for Abris Capital)
Sam Barton
Sam.Barton@HydraStrategy.co.uk
+44 (0)7380 961 549

Original-Content von: Abris Capital Partners übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Dentotal erwirbt Dentatechnica mit Abris-Beteiligung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.